im Suchmaschinen Blog

Sie befinden sich hier:
»
28. September 2007 | 3.127 klicks

Das am Donnerstag bekannt gewordene Sicherheits Leck in Google Mail, wurde einem Bericht auf golem.de zu Folge geschlossen. Laut Aussagen von Google wurden keine Fälle bekannt, indem es durch Ausnutzung dieser Sicherheitslücke, zu Schäden bei Nutzern von Gmail gekommen ist.

Über das Sicherheitsloch konnten Angreifer unberechtigt, beliebige E-Mails mitlesen. Durch das einschleusen eigener Filterregeln in Google Mail war es möglich, sich alle Nachrichten an eine beliebige E-Mail-Adresse weiterleiten zu lassen. Es handelt sich dabei um eine sogenannte Cross-Site-Request-Forgery-Lücke (CSRF), die auch als Session Riding bekannt ist.

Weitere Informationen zum beseitigten Sicherheitsleck in Google Mail (Gmail), findet man im Netz im GoogleWatchBlog, auf Golem.de und pc-magazin.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
28. September 2007 | 3.304 klicks

Suchmaschine Microsoft arbeitet weiter am Zielm seine MSN Dienste umzustrukturieren und hat für den Herbst sich den MSN Sport Channel, den MSN Lifestyle Channel und den MSN Video Channel vorgenommen. Alle drei genannten MSN Channel wurden diesen Monat einem neuen Design und Funktions-Update unterzogen und erstrahlen im neuen Glanz. Da sowas natürlich nicht ohne die nötige Bewunderung der Neuheiten geschehen darf, hat sich MSN diesen Monat zu einer vierten Pressemitteilung hinreissen lassen.

MSN startet mit zahlreichen Neuerungen in den Herbst

München, 25. September 2007 – Das breitgefächerte Angebot auf MSN wird in den Bereichen Lifestyle, Video und Sport noch umfassender: Der Lifestyle-Channel ist mit dem Relaunch im September vielseitiger geworden und deckt nun alle Bereiche rund um dieses Thema ab. Gleichzeitig bietet der MSN Video-Channel / MSN Soapbox seinen Usern mit einer Fülle neuer Features ein deutlich verbessertes Online-Erlebnis. Bereits seit einer Woche erhält der MSN Sport-Channel kompetente Unterstützung von Kicker.de.

MSN Lifestyle Channel

MSN Lifestyle-Channel
Mit dem Relaunch erhält der MSN Lifestyle-Channel nicht nur ein überarbeitetes Design, sondern auch zahlreiche neue Themengebiete: Die bisherigen Lifestyle-Inhalte Reisen, Gesundheit, Liebe&Dating, Horoskope, Partnersuche und eCards wurden im Lifestyle-Channel zusammengefasst und sind außerdem um die Rubriken Mode, Beauty und Leben ergänzt worden.

Damit bietet der MSN Lifestyle-Channel viele hochwertige und spannende Inhalte in allen relevanten Bereichen. Zu den gewohnten Specials wie dem kostenlosen Marco Polo Reiseführer, dem Reisebüro und Reisemagazin sowie dem umfassenden Gesundheits-A-Z und Expertenrat kommen weitere Highlights hinzu: aktuelle Berichterstattung aus der Welt der Mode, insbesondere von Fashion Shows, sowie das Neueste über die angesagtesten Topmodels. Außerdem gibt es die amüsante Serie „Modesünde der Woche“.

Auch in den Bereichen Beauty, Leben und Gesundheit findet sich nun ein vielfältiges und breit gefächertes Angebot an Tipps und Ratgebern, bis hin zu Fitness und Workout. Hinzu kommen verschiedene Anleitungen und zahlreiche Selbsttests aus den Bereichen Psychologie, Gesundheit und Beauty. Ein besonderes Feature ist außerdem der Redaktions-Space „Kathrins Stilwelt“ unter der URL
und die eigene Community im Lifestyle-Forum.

MSN Video Channel

Neue Version von MSN Video in Beta
Das MSN Video-Portal startet am 27.09.2007 mit einem völlig überarbeiteten Design und zahlreichen neuen Funktionen in den Betabetrieb. In der neuen Version erhalten Nutzer die Möglichkeit, eigene Videos auf „Soapbox“ hochzuladen. Damit bietet MSN Video sowohl redaktionell betreute Partnerinhalte als auch User-generated Content auf der gleichen Plattform. Auch die Features der Soapbox Community sind nun von der MSN Video-Site aus erreichbar.

Insgesamt wird bei MSN Video Wert auf eine noch einfachere Bedienung gelegt: Der neue Look ermöglicht es dem User, ein Video anzusehen und gleichzeitig nach weiteren Videos zu suchen. Die verbesserte Navigation macht die erste und zweite Ebene der Menuführung überall auf der Site sichtbar und zeigt die gesamte Inhaltsbreite. Dies ermöglicht auch den Zugang zu User-Videos, ohne MSN Video verlassen zu müssen. Durch die neue Suchfunktion lassen sich Top-Ergebnisse von MSN Video und MSN Soapbox einfach finden und auf einer Seite anzeigen. Eine Vorschau sorgt zudem für einfachere Contentauswahl.

Neue Funktionen wie “Per Mail versenden” und “Per Messenger verschicken” ermöglichen die gemeinschaftliche Nutzung des Video-Angebots.

MSN Sport Channel

MSN Sport-Channel
Bereits seit dem 19. September werden auf dem MSN Sport-Channel die redaktionellen Beiträge zum Thema Fußball von Kicker.de bereitgestellt. Das Angebot beinhaltet auch sämtliche Tabellen, Live-Ticker und Spielerdatenbanken.

Alle relevanten Informationen der Fußball-Fachwelt sind unter msn.de in der Rubrik Sport abrufbar. Dies schließt nicht nur die umfangreichen Vor- und Nachberichte sämtlicher Begegnungen mit ein, sondern auch aktuellste Informationen über Veränderungen bei den Vereinen und Mannschaften; von der Bundesliga bis hin zur Regionalliga und auch auf internationaler Ebene.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleißheim
Tel.: +49 (89) 3 21 51-869
Fax: +49 (89) 3 21 51-77
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
28. September 2007 | 18.021 klicks

Software Gigant Microsoft hat seine Live Search Internetsuche ein etwas grösseres Funktionsupdate spendiert. Laut Aussage der Microsoft Entwickler handelt es sich um das umfangreichste Live Search Update seit Einführung des Suchdienstes im ersten Quartal 2005.

Microsoft Live Search

Für die neue Version 2.0 von Live Search haben die Redmonder einen neuen Suchindex aufgebaut, welcher laut eigenen Angaben bis zu vier Mal größer als sein soll, wie die Vorgängerversion. Durch den grösseren Suchindex will Microsoft für die Webzukunft gerüstet sein und alle Bereiche des Internets abdecken können. Auch die Qualität der Suchergebnisse soll laut Microsoft deutlich besser sein, wie die Konkurrenz Produkte von Google und Yahoo. Hierzu hat Microsoft ein neues Verfahren im Einsatz, welches unter dem Namen RankNet läuft. Das Verfahren basiert ebenso wie Google sein Pagerank Verfahren auf Links und gewichtet diese danach, wie häufig dieser angelinkt wird und wie wichtig der Link ist.

Neben den normalen Ergebnissen aus dem Volltextindex, basiert die Suche nach Branchen, Unterhaltung, Shopping und Gesundheit auf speziellen Datenbeständen, welche die Qualität der Ergebnisse zusätzlich erhöhen soll. Darüber hinaus hat Microsoft das Layout der Suchseite ebenso überarbeitet. Veränderungen im Schrifttyp, Zeichenabstand, Kontrast und Farbe sollen die Suchergebnisse künftig besser lesbar darstellen.

Weitere Informationen zur neuen Version 2.0 von Microsoft Live Search, findet man im Netz im GoogleFokus Blog, heise.de, zdnet.de, golem.de und weitere …

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
28. September 2007 | 211.641 klicks

Ein Fund der etwas anderen Art habe ich auf MSNBC entdeckt, welche ein Gebäude in Form eines Hakenkreuz, auf Google seinem Kartendienst Google Earth entdeckt haben.

Hakenkreuz - Navy Gebäude in Bauform eines Hakenkreuz
US Navy Gebäude in Bauform eines Hakenkreuz

Zu sehen auf dem Screenshot ist ein Baracken Gebäude der US-Navy, welche durch den Fund berechtigt in Erklärungsnot geraten sind. Nicht nur das man davon ausgehen darf, das diese Bauform bereits bei den Konstruktionsplänen, der 40 Jahre alten Baracken irgendwen aufgefallen sein muss. Auch den Sinn, welchen man mit dieser Bauform bezwecken wollte, entzieht sich mir gänzlich. Die US Navy zeigt nun Einsicht und investiert 600.000 US-Dollar, um durch Solarpanels und landschaftlichen Veränderungen, eine Änderung des Fauxpas vorzunehmen. Wie heisst es so schön im Volksmund: „Besser spät, wie nie“

Hakenkreuzgebäude der US-Navy in der Luftansicht auf Google Maps

Bereits in der Vergangenheit ist Google’s Kartendienst Google Earth negativ aufgefallen, als es trotz mehrfacher Hinweise, erst durch Mediendruck, den Hitler Berg aus Google Earth entfernt hat.

Weitere Informationen zum Hakenkreuz Gebäude auf Google Earth, findet man im Netz auf dem iWatch Blog und MSNBC.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
28. September 2007 | 4.006 klicks

Wie gestern der GoogleSystem Blog berichtet, hat Suchmaschine Google das mobile Social Network Zingku für eine nicht bekannte Summe übernommen. Damit bleibt Google seinen eigenen Plänen treu und baut seine Position im mobilen Internet Markt weiter aus. Zingku hat ein mobiles Social Network entwickelt, welches die Kommunikation der Nutzer über verschiedene Kanäle zusammenführt. Ausgangspunkt ist hierbei das Handy, also ideal als Ergänzung für ein eigenes Google Phone, wobei die Informationen parallel auch im Internet veröffentlicht werden können. Die Lösung von Zingku muss mit den Vorstellungen von Google zu mobilen Social Network Diensten äussert konform laufen, da Google Zingku noch während der geschlossenen Beta-Phase übernommen hat, also noch vor dem offiziellen Start des mobilen Social Network.

Zingku - mobiles Social Network

Funktionieren tut Zingku dabei recht einfach. Auf dem Mobiltelefon setzt Zingku auf Textnachrichten, wie sie jedes Handy anbietet und unterstützt. Für den Zugriff auf die persönlichen Userpage des Zingku-Nutzers, wird ein herkömmlicher Browser verwendet und welcher den Zingku-Nutzer erlaubt, Informationen leicht zwischen Mobiltelefon und Internet hin- und herzuschieben. Weiterhin ist es möglich, sich eigene Gruppen festzulegen, welche dann auch für die Rechtevergabe im Informationszugriff verwendet werden können, dass nicht jeder Zugriff auf alle Daten hat.

Interessant ist dabei auch das Business Modell von Zingku. Für den Nutzer soll das mobile Social Network so einfach wie möglich zu bedienen sein. Für die kommerzielle Nutzung bietet Zingku Händlern die Möglichkeit Werbung in Form von „mobile Flyer“ zu verteilen, in der Hoffnung das diese dann von den Zingku Nutzern an ihre Kontakte und Freunde weitergereicht werden.

Was Google mit dem mobilen Social Network Zingku vor hat, steht derzeit noch nicht fest. Fakt ist das aktuell keine Neuanmeldungen auf Zingku mehr akzeptiert werden, mit dem Verweis auf die Übernahme durch Suchmaschinen Marktführer Google. Bereits aktivierte Nutzer von Zingku können das mobile Social Network weiterhin nutzen, jedoch wurde für diese die Funktion deaktiviert, neue Freunde einzuladen.

Weitere Informationen zur Google Übernahme des mobilen Social Networks Zingku, findet man im Netz im GoogleSystem Blog, auf Google Blogscoped, Googlified, GoogleWatchBlog, Golem.de und dem GoogleFokus Blog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
27. September 2007 | 5.526 klicks

Suchmaschine Google hatte Anfang Mai seine neue Google Analytics Version vorgestellt, welche dann zwei Wochen später, auch ersten Praxistests unterzogen werden konnte. In der neuen Version von Google Analytics hatte Google sich selbst übertroffen und bietet sowohl ein riesiges Portfolio an Marketing Tools und Instrumenten, wie auch etliches an technischen und Suchmaschinen relevanten Informationen für den Webseiten Betreiber, zur Herkunft und Verhalten der Besucher. Da diese enorme Menge an gebotenen Features nicht für jederman so leicht verständlich ist, hat Google zur Mitte diesen Monats, in seinem offiziellen Google Analytics Blog, auf eine Vielzahl von Video Anleitungen für Google Analytics hingewiesen, welche auf Google seinem Videoportal Youtube in einer Google Analytics Playlist zusammengefasst wurden. Die Playliste war vorher die hauseigene Analytics Playlist, auf welche man beim Suchmaschinen Riesen zurück gegriffen hat, wenn man anderen die Funktionen von Google Analytics erlernen wollte.


Bounce Rate von Avinash Kaushik


Conversion University von Brett Crosby


Non-Ecommerce Sites: Beyond Averages von Avinash Kaushik


Kontext and Handlungsfähigkeit in Web Analytics von Avinash Kaushik


Optimale AdWords Kampagne von Stephanie Hsu


Erweiterte Techniken von Alex Ortiz


Web Optimizer von Tom Leung

Entstanden sind die Google Analytics Videos auf der Google Conversion University Veranstaltung, welche Google am 1. August mit über 100+ Vertretern bekannter Firmen, aus den unterschiedlichsten Business Bereichen, in einem gemeinsamen Analytics Brainstorming erarbeitet hat.

Google erhofft sich durch diese Analytics Video Anleitungen die Funktionalität und Einsatzgebiete von Google Analytics besser verständlich zu machen und dadurch dem Webmaster zusätziche Möglichkeiten aufzuzeigen, um mehr über seine Seite zu erfahren und dadurch die Seite besser auf die Bedürfnisse und das Verhalten seiner User zu optimieren.

Weitere Google Analytics Videos und Informationen zu den Google Analytics Anleitungen, findet man in der Analytics Youtube Playlist und in der Ankündigung im offiziellen Google Analytics Blog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
27. September 2007 | 5.116 klicks

Happy Birthday Google! Jetzt liegt es nun schon 9 Jahre zurück, wo die zwei findigen Studenten Larry Page und Sergey Brin der Stanford Universität, eine Suchmaschine namens Google ins Leben gerufen haben (Google leitet sich von dem Wort „Googol“ ab. Mit Googol wird die Zahl 1 gefolgt von weiteren 100 Nullen bezeichnet). Eine Suchmaschine welche sich zu einem weltweiten Konzern gemausert hat und aus den Köpfern der Menschen so schnell nicht mehr weg zu denken ist. Mit der Unterstützung der Familien von Page und Brin, sowie Freunden und dem deutschen Informatiker Andreas von Bechtolsheim, haben beide Studenten ein Startkapital von 810.000 Euro zusammenbekommen und haben den heutige Weltkonzern den Überlieferungen nach in einer Garage gegründet. Heute – 9 Jahre später – darf man voller Stolz auf ein Unternehmen blicken, welches an der Börse 175 Milliarden Dollar wert ist und über 13.000 Menschen beschäftigt.

Google feiert seinen Geburtstag - 9 Jahre Google

Auch wenn man im offiziellen Google Blog noch keinen Eintrag zum 9. Geburtstag von Google finden kann, so ist anzunehmen, das auch beim Suchmaschinen Weltmarktführer der Tag feuchtfröhlich verlebt wird.

Weitere Geburtstags Glückwünsche an Google, findet man im Netz auf Google Blogoscoped, dem GoogleFokus Blog, im Tekka Blog, im GoogleWatchBlog, im CS Internet Blog, Blog für Online Marketing, pressebox.de und vielen weiteren Blogs, Magazinen und Zeitschriften.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
27. September 2007 | 3.926 klicks

Interessanter Lesestoff zu Google, Microsoft & Co.

GoogleFokus Blog: Plant Google Sirius Sattelite Radio zu übernehmen

heise.de: Google bleibt im Vorstand der Internet-Verwaltung ICANN vertreten

chip.de: Google Mail: Postraub möglich

zeit.de: Microsoft bietet Millionen für Facebook

handelsblatt.com: Facebook ist nicht Google

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
26. September 2007 | 3.611 klicks

Suchmaschine Google hat einem Bericht auf Blogoscoped zu Folge, seinen Service Google Alerts eine weitere Funktion spendiert. So ist es nun ebenso möglich bei neuen Videos, zu selbst definierten Schlüsselworten, alarmiert zu werden. Der Google Alerts Service ist ein Dienst von Google, welcher einem per Email darüber informiert, wenn neue Informationen zu vorher festgelegten Wörtern in Google News, Google Groups, Google Blogsearch oder im Google Index auftauchen.

Google Alerts

Der Google Video Alert gibt einem dabei nicht nur Informationen, wenn auf Google Video ein passender Clip zum Suchwort aufgetaucht ist, sondern auch bei Online Videos der Videoplattformen Youtube, Clipfish.de oder Metacafe. Die Links zu den gefunden Videos vom Google Video Alert führen dabei immer auf eine Google Frame Wrapper Webseite, welche das entsprechende Video beinhaltet. Stuft man das gesehene Video für sich als interessant ein und möchte es bookmarken, so erfolgt der Bookmark nicht auf die direkte URL des jeweiligen Video Clip Anbieters, sondern auf die Frame Wrapper Seite von Google.

Interessant ist der Video Alert von Google, im Zusammenspiel mit der Blogger.com Funktion „Email-to-Blog“. War man vorher bereits in der Lage sich aktuelle News automatisiert ins Blog zu schreiben, so funktioniert dies nun ebenso voll automatisch mit Videocontent. Dies beides kombiniert im Einsatz, ermöglicht die Erstellung von voll automatisierten Blogs, mit gemischten Content.

Weitere Informationen zum Google Video Alert in den Google Alerts, findet man im Netz auf Google Blogoscoped, im GoogleWatchBlog und in der Ankündigung im offiziellen Google Blog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
26. September 2007 | 3.427 klicks

Suchmaschine und Portalbetreiber Yahoo hat passend zur gerade stattfindenden OMD 2007 Marketing Messe eine neue Studie zur Werbewirkung von Online Werbung und Werbevideos veröffentlicht. Das Ergebnis der Studie zeigt auf, das Online-Werbevideos in ihrer Wirkung beim Konsumenten, an die von TV Spots heranreicht. Nachfolgend die Studie, welche Yahoo hierzu auf Enpress als Pressemeldung veröffentlicht hat.

Yahoo!-Studie: Online-Werbung geht unter die Haut – Werbewirkung von Online-Werbevideos reicht an TV-Spots heran

Düsseldorf / München, 25. September 2007 – Während die Nutzer Online-Videos längst in ihr Herz geschlossen haben, freunden sich Werbetreibende – abgesehen von den Early Adopters – erst langsam mit dem Thema an. Die gute Nachricht kommt daher zur rechten Zeit: Video-Werbung im Internet wirkt und kommt dabei sogar an die Werbewirkung von TV-Spots heran, lässt sich aber zielgenauer verbreiten. Dies ist das Ergebnis einer umfassenden Studie von Yahoo!, bei der mit einem Mehrmethodendesign die Wirkungsweise von Online-Video-Streams mit TV-Spots und anderen Online-Werbeformen untersucht wurde. Neben einem klassischen Kampagnentracking mit Online-Befragung wurden in einem Studiotest auch die Blickpfade von Probanden aufgezeichnet und über den Hautleitwert die Aktivierung gemessen. Die Studie stellt Yahoo! heute auf der OMD (Online Marketing Düsseldorf, 25. bis 26. September) vor.

Yahoo auf der OMD 2007 in Düsseldorf
Terry von Bibra, Vice President Yahoo! Central Europe, Geschäftsführer Yahoo! Deutschland, Isabell Wagner, Managing Director Deutschland / Sales Director Central Europe Yahoo! Search Marketing, und Heiko Genzlinger, Sales Director Media Sales Yahoo! Deutschland, auf der OMD 2007

Video Streams auf Augenhöhe mit TV-Spots
Video Streams erweisen sich als genauso effektiv wie TV-Spots: Im Studiotest nahmen alle Probanden sowohl den TV-Spot – welcher in einem Werbeblock innerhalb einer normalen TV-Sendung lief – als auch den Video Stream, der in einer normalen Surfsituation auf der Yahoo! Webseite gezeigt wurde, zu 100 Prozent wahr. Die Aktivierungsleistung, die eng mit der Werbewirkung verbunden ist, bewegt sich mit 50 Prozent (TV) und 54 Prozent (Online) in etwa auf dem gleichen Niveau. Auch bei der Werbeerinnerung unterscheiden sich TV-Spots und Online-Videostreams kaum.

Heiko Genzlinger, Sales Director Media Sales Yahoo! Deutschland, betont dabei die Vorteile von Video-Werbung im Netz: „Im Gegensatz zu einem Fernsehspot lässt sich ein Video Stream im Internet ohne Streuverlust an die eigene Zielgruppe ausliefern. Weitere Vorteile sind eine genaue Kontaktaussteuerung mittels Frequency Capping, die Interaktionsmöglichkeiten und natürlich eine gewisse Exklusivität, denn es gibt meist nur einen Werbespot am Stück. Hier kommen die Stärken des Mediums Internet klar zum Tragen.

Online-Werbung wirkt – Video Streams mit Höchstwerten
Die Studie vergleicht zudem auch die Wirksamkeit von Online-Videos mit herkömmlichen Online-Werbeformaten anhand einer realen Kampagne einer bekannten FMCG-Marke. So steigt die ungestützte Werbeerinnerung bei Nutzern, die ausschließlich ein animiertes Rectangle sehen, im Vergleich zu einer Kontrollgruppe um 31 Prozentpunkte. Bei einem Video Stream ist die Steigerung noch eindeutiger, hier steigt die Werbeerinnerung um ganze 65 Prozentpunkte. Die Kombination beider Werbemittel erzielt bei der Erinnerung Höchstwerte, die um 69 Prozentpunkte über der der Kontrollgruppe liegen.

Rectangle mit integriertem Video Stream bei Beliebtheit vorne
Bei den Nutzern ist eine Kombination aus dem klassischen Rectangle in Verbindung mit einem Video Stream das beliebteste unter den getesteten Werbemitteln. Der Video-Rectangle, ein Rectangle in dem ein Video Stream abläuft, kombiniert die Vorteile beider Werbeformen, die normale Nutzungssituation wird nicht durch Werbung unterbrochen und dennoch sind die komplexen Darbietungen eines Video Streams möglich. Der Video Stream allein schneidet hier etwas schlechter ab, da einige Nutzer es als Verzögerung wahrnehmen, wenn sie, beispielsweise vor Abruf eines Online-Videos, einen Werbespot eingeblendet bekommen.

Deshalb gilt es bei Video Streams darauf zu achten, dass diese zur Website und zum aufgerufenen Video-Inhalt passen. Die Studie zeigt: Video Streams bieten einen hervorragenden Werbeeffekt zu einem moderaten Preis, wenn sie an eine klar umrissene Zielgruppe ausgeliefert werden und unterhaltsam gestaltet sind“, so Heiko Genzlinger weiter.

Die Methode im Überblick
Die Studie „Untersuchung der Werbewirkung verschiedener Online-Werbeformate“ setzt sich aus zwei Bestandteilen zusammen: Im Zuge einer Kampagne eines führenden Herstellers von Konsumgütern wurden in einem Studio-Test persönliche Einzelinterviews, Blickaufzeichnung und Hautleitwertmessung mit 160 Probanden durchgeführt, um bewusste und unbewusste Prozesse zu erfassen. Zusätzlich wurden 1.242 Internetnutzer auf Yahoo! Musik befragt, die entweder ein animiertes Rectangle, einen Video Stream oder beide Kampagnenelemente sahen. Zum Vergleich wurde eine Kontrollgruppe von über 300 Personen befragt, die diese Werbung nicht gesehen hatte.

Die Studie „Untersuchung der Werbewirkung verschiedener Online-Werbeformate“ von Yahoo! Research ist kostenlos erhältlich unter der Adresse videostudie[at]yahoo-inc.com. Bitte geben Sie an, wie Sie auf die Studie aufmerksam geworden sind.

Über Yahoo!
Yahoo! Inc. ist eine führende globale Internet-Marke und eine der weltweit meist besuchten Seiten im Internet. Yahoo!s Ziel ist es, Menschen zu verbinden: mit ihren Leidenschaften, ihren Communities und dem Wissen der Welt. Yahoo! Inc. hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien/USA. Sitz der Yahoo! Deutschland GmbH ist München.

Yahoo! und das Yahoo!-Logo sind eingetragene Marken von Yahoo! Inc. Alle anderen Namen sind Marken und/oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Rückfragen gerne an:
Yahoo! Deutschland GmbH
Judith Sterl
Head of Trade & Corporate PR
Deutschland, Österreich, Schweiz
Yahoo! & Yahoo! Search Marketing
Theresienhöhe 12
80339 München

Telefon: +49 (89) 231 97 – 186
Telefax: +49 (89) 231 97 – 499
Mail: sterlj[at]yahoo-inc.com

Medienkontakt Deutschland:
FAKTOR 3 AG
Nicola Wesselburg
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg

Telefon: +49 (40) 67 94 46 – 36
Telefax: +49 (40) 67 94 46 – 11
Mail: yahoo[at]faktor3.de
Web: www.faktor3.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
26. September 2007 | 3.974 klicks

Das Suchmaschine Google für besonders aktive Google Adwords Kunden Geschenke verteilt, hatte der GoogleWatchBlog bereits im Dezember des vergangenen Jahres berichtet. Damals war Shimon Sandler der beschenkte, welcher von Google einen iPod Shuffe geschenkt bekommen hat. Wie Blogoscoped gestern berichtet, war Shimon Sandler erneut der Glückliche, welcher von Google das Marketing Toolkit 2008 in der Silver Box geschenkt bekommen hat.

Marketing Toolkit 2008 - Geschenk von Google
Marketing Toolkit 2008 – Schicke Verpackung (Foto: Shimon Sandler, Nutzung unter CC-license)

Sicher ein optischer Hingucker, wenn man auf sein nächstes Meeting mit dem Marketing Toolkit 2008 in der Hand erscheint. Auch inhaltlich bietet das Marketing Toolkit 2008 von Google, einiges um sich die Zeit zu vertreiben.

Google Marketing Toolkit 2008 als Geschenk für Google AdWords Profis
Marketing Toolkit 2008 – Bausteine mit Google Services (Foto: Shimon Sandler, Nutzung unter CC-license)

Wie bereits am Foto zu ersehen, befinden sich Lego ähnliche Spielsteine Marketing Bausteine in der Silver Box, welche beschriftet sind mit Services von Google (Feedreader, Video Ads, Google Earth, #1 in Search, Global Reach usw). Sollten einem also mal die Inspirationen bei der Auswahl seiner AdWords fehlen, kann man sich dadurch in spielerischer Art und Weise, die Zusammenhänge der verschiedenen Google Service veranschaulichen.

Weitere Informationen zum Google Marketing Toolkit 2008 in der Silver Box, findet man im Netz auf Google Blogoscoped und Shimon Sandler’s Blog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
25. September 2007 | 7.876 klicks

Am Wochenende habe ich berichtet, das Google Italien einen neuen Blog ins Leben gerufen hat, den Google Entertainment Advertising Blog. Dieser berichtet nun, das man auf dem lokalisierten YouTube Italien Portal, welche Suchmaschinen Riese Google im Juni in mehreren Ländern gestartet hat, nun eigene Youtube Channel für die NBA (National Basketball Association) und CBS eingerichtet hat.

CBS Channel auf YouTube Italien

Der separate CBS Channel auf Youtube Italien gibt nicht nur die besten Videomitschnitte des CBS Programm zum besten, sondern CBS ist auch im sofort sichbaren Bereich auf Youtube Italien vertreten und verlinkt von dort auf die populärsten News- und Informationsdienste von CBS. Ebenso wird im sofort sichtbaren Bereich rechts, das CBS Video des Tages eingespielt.

NBA Channel auf Youtube Italien

Der NBA Channel auf Youtube Italien wartet mit sich wechselnden Hintergrundbildern bekannter NBA Spieler auf und ist ebenso mit einem Fullsize Banner im Headbereich ausgestattet. Klickt man auf diesen gelangt man zur kompletten Übersicht der NBA Videos und kann dort zusätzlich nach interessanten Filmen schauen.

Bereits in der Vergangenheit hat Google auf seinem Videoportal Youtube, eigene Youtube Channel für das Pentagon, für Google selbst und Stars eingerichtet.

Weitere Informationen zu den NBA und CBS Channel auf Youtube Italien, kann man der offiziellen Ankündigung im Entertainment Advertising Blog Italien entnehmen.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen