Angestellte arbeiten in Windows Vista ohne Admin-Rechte

Sie befinden sich hier:
»
»
Angestellte arbeiten in Windows Vista ohne Admin-Rechte
27. Mai 2006 | 5.068 klicks

Microsoft plant im Zuge der Einführung des neuen Betriebssystemes Windows Vista, die Angestellten von Unternehmen auf ihren lokalen Maschinen, ohne Admin-Rechte auszustatten. Man erhofft sich so einen höheren Sicherheitsstandard gewährleisten zu können, da es unüblich seie das in Unternehmensnetzwerken die Nutzer ohne Einschränkung Software zu installieren, welche durch Spyware oder Trojaner behaftet sein kann und dadurch immer wieder zu Sicherheits-Risiken führen. Hier dazu eine Meldung welche ich auf heise.de gelesen habe.

Microsoft erwägt, seinen Angestellten Admin-Rechte zu entziehen

Microsoft denke darüber nach, im Zuge der Einführung von Windows Vista den Angestellten die Administratorrechte zu entziehen, erklärte der….

Quelle der Meldung: heise.de

Datum der Meldung: 27.05.2006

Kommentarfunktion ist deaktiviert