Baidu verbessert Marktanteile in China

Sie befinden sich hier:
»
»
Baidu verbessert Marktanteile in China
28. Juli 2008 | 20.087 klicks

Baidu.com ist unbestritten die führende Suchmaschine in China. Google hat es trotz seinen Bemühungen nicht geschafft die Marktanteile vom Konkurrenten Baidu zu bremsen. Im Gegenteil, die Suchmaschine Baidu baut weiter aus und erreicht einen Marktanteil von 64,4 Prozent in China. Im ersten Quartal hatte Baidu bereits einen Marktanteil von 60,7 Prozent. Der weltweite Suchmaschinenbetreiber Google musste etwas von den Marktanteilen abgeben. In China verliert Google laut den Analysys-Marktforschern jetzt 0,7 Prozent und erreicht damit einen Marktanteil von nur noch 26,1 Prozent.

Robin Li von Baidu gibt bekannt, dass man auch im kommenden Quartal die Marktanteile weiter ausbauen will. Ziel wird es auch sein, den Index der Suchmaschine im Bezug auf die Relevanz der Ergebnisse weiter zu verbessern. Ebenso will man zusehen das bessere Monetarisierungsmöglichkeiten entstehen. An der Kundenbasis will man ebenfalls arbeiten. Diese drei Punkte waren Kernthemen der Quartalspressekonferenz von Baidu.com. Manager Robin Li ist vor allem mit der Monetarisierung der Besucherströme noch nicht wirklich zufrieden.

Baidu.com zeigt aber bereits die erste Lösung für dieses Problem. My Marketing Center – so der Name des neusten Tools bei Baidu. Mit diesem Marketing-Instrument will man den Großkunden und vor allem auch den Mittelständlern beim Marketing in allen Lebenslagen unter die Arme greifen. Die Plattform bietet den Mitgliedern umfangreiche Nachrichten aus dem Business und liefert Informationen zu aktuellen Markttrends. Baidu möchte in der Zukunft noch weitere Dienste dieser Art veröffentlichen.

4 Reaktionen zu “Baidu verbessert Marktanteile in China”

  1. PSISEOberatung Am 3. Oktober 2008 um 23:22 Uhr

    hehe, habe mir gerade baidu mal angesehen – für baidu scheint eines der hauptkriterien für gutes ranking die zahl der backlinks zu sein …

  2. SEO Am 16. Oktober 2008 um 12:56 Uhr

    Die machen’s sich ja einfach… Aber mit wachsender Popularität wird mit Sicherheit auch hier zukünftig an der Algorythmus-Schraube gedreht…

  3. Surfen mit China Channel Plugin für Firefox » Suchmaschinen Blog Am 28. Oktober 2008 um 12:59 Uhr

    […] BBC kann davon ein Lied singen. Neben den einheimischen Webseiten und Suchmaschinen wie Baidu, müssen sich dieser Zensur in China aber auch andere Unternehmen unterwerfen. Google […]

  4. Ran Am 28. November 2008 um 16:56 Uhr

    Sehr gute Idee war sicherlich die Behaltung der gewohnten User-Interface für die Suchmaschine. Die alternativen Vorschläge dafür, wie cuil können sich nicht wirklich durchsetzen.