CFP 2006 in Washington – Fortsetzung der Gespräche mit Google & Microsoft

Sie befinden sich hier:
»
»
CFP 2006 in Washington – Fortsetzung der Gespräche mit Google & Microsoft
8. Mai 2006 | 6.056 klicks

Einer Meldung auf heise.de konnte man entnehmen, das Google und Microsoft, beide vertreten durch die Senior Policy Councel der Unternehmen, sich erneut den kritischen Fragen zum handeln in China auf der CFP 2006 in Washington stellen mussten. Hier die Nachricht zum nochmal nachlesen.

CFP 2006: Google, Microsoft und das China-Syndrom

Nachdem Ende vergangenen Jahres mehrere Fälle bekannt wurden, wonach in China tätige US-amerikanische Unternehmen personenbezogene Daten von Internet-Nutzern…

Quelle der Meldung: heise.de

Datum der Meldung: 08.05.2006

Kommentarfunktion ist deaktiviert