Das Ende der gewachsenen Forenkultur in Deutschland?

Sie befinden sich hier:
»
»
Das Ende der gewachsenen Forenkultur in Deutschland?
15. April 2006 | 4.667 klicks

Droht das Ende der gewachsenen Forenkultur in Deutschland? Laut einer Nachricht, welche ich auf heise.de gelesen habe, scheint die Abmahnwelle der letzten Monate auf Forenbetreiber erst der Anfang gewesen zu sein, denn demnach handelt es sich bei Webforen um eine „besonders gefährliche Einrichtung“. Derjenige, der eine solche Gefahrenquelle betreibe, sei einer verschärften Haftung unterworfen. Liesst sich genauso schlimm wie es ist, denn man ist nun haftbar machend, wenn die Einträge im Forum – dabei ist es egal ob es 200 pro Monat oder 200.000 Beiträge sind – nicht vor Veröffentlichung auf deren Rechtmässigkeit überprüft wurden. Hier dazu die ganze Meldung:

Hamburger Landgericht: Forenbetreiber sind für Beiträge haftbar

Nach mehr als vier Monaten hat das Landgericht Hamburg die schriftliche Begründung seines viel beachteten Urteils zur Forenhaftung (Az. 324 O 721/05) vom 2. Dezember 2005 vorgelegt. Demnach….

Quelle der Nachricht: heise.de

Datum der Nachricht: 15.04.2006

Kommentarfunktion ist deaktiviert