Details der offenen Suche von Yahoo

Sie befinden sich hier:
»
»
Details der offenen Suche von Yahoo
14. März 2008 | 12.618 klicks

Der Internetkonzern Yahoo! hat bereits Ende Februar bekannt gemacht, dass man die eigene Suche in Zukunft auch für Webseitenbetreiber öffnen will. So sollen diese einen besseren Einfluß auf die Suchergebnisse bekommen. Details wurden noch nicht bekannt, bis jetzt. Denn nun veröffentlich Yahoo! seine ersten Pläne über die offene Suchmaschine die auf Mikroformate setzt.

„Search Open Ecosystem“ soll zudem auch einige Merkmale vom semantischen Web nutzen. Yahoo! will also nicht nur seine Suchmaschine im normalen Stil voranbringen, sondern auch beim semantischen Web einen Fortschritt erzielen. Durch die offene Suche will man Mikroformate und RDF weiter fördern. Yahoo! selbst nimmt als Beispiel die Profilseiten vom Social-Network „LinkdedIn“, denn dort lassen sich dank der Nutzung von Mikroformaten, zahlreiche Informationen in den Suchergebnissen bündeln.

Weitere und vor allem konkretere Pläne will Yahoo! zu seiner offenen Suche im Laufe der nächsten Woche vorlegen. Betont wird aber, dass Mikroformate wie hCalendar, hReview, hAtom und XFN vielseitig unterstützt werden. Damit man sich an der Entwicklung der offenen Suche von Yahoo! beteiligen kann, will Yahoo! bald ein erstes Beta-Programm vorstellen.

Eine Reaktion zu “Details der offenen Suche von Yahoo”

  1. Wochenrückblick 0108 | eisy Am 14. März 2008 um 15:05 Uhr

    […] Yahoo öffnet Suche – Ja die Entwickler unter uns wird es freuen. Denn Yahoo bringt kommende Woche noch wesentlich mehr Informationen raus. […]