Domain-Registrierung bald auch über Google-Dienste

Sie befinden sich hier:
»
»
Domain-Registrierung bald auch über Google-Dienste
15. Dezember 2006 | 4.817 klicks

Der Google Service „Apps for Your Domain“ wurde etwas erweitert und bietet nun die zusätzliche Möglichkeit, sich über Google seine eigene Domain zu registrieren. Die Domainregistrierung reicht Google an GoDaddy.com oder eNorm weiter, diese kümmern sich dann um alles weitere. Die Nutzer dieses Services haben die Wahl zwischen den Domains .com, .net, .org, .biz, und .info. Die jährlichen Kosten für den Google Service liegen bei 10,- US-Dollar.

Eine weitere Neuerung ist die Zentrale Startseite, die alle Dienste, wie den Zugriff auf Gmail, Google Talk, Google Calendar und Google Page Creator, von „Apps for Your Domain“ vereint.

Googles „Apps for Your Domain“ wurde im August 2006 gestartet und erlaubt es Unternehmen und Organisationen die Google Dienste mit eigener Domain-Kennung sowie angepassten Layout, welches dann zum Beispiel das Erscheinungsbild einer Universität oder das eines Unternehmens trägt, zu betreiben. Je nach Bedarf der Anwender können einzelne Google Dieste zusätzlich angeschaltet beziehungsweise deaktiviert werden.
Google „Apps for Your Domain“ ist nun auch mit deutscher Oberfläche fertiggestellt.

Kommentarfunktion ist deaktiviert