Cruise Missile – Fliegendes Cruise Missile auf Google Maps entdeckt

Sie befinden sich hier:
»
»
Cruise Missile – Fliegendes Cruise Missile auf Google Maps entdeckt
3. März 2007 | 11.404 klicks

Erneut wurde beim Kartendienst Google Maps, von Suchmaschinen Riese Google, ein Zufallsfund gemacht. Dieses mal handelt es sich um eine fliegende Cruise Missile im amerikanischen US-Staat Utah, welche Internet User auf Google Maps entdeckt haben. Schon im letzten Jahr, machten Zufallsfunde auf Google Maps die Runde. Sei es ein Rieseninsekt, eine Beleidigung in einem Kornfeld, ein Indianer Kopf, ein UFO oder ein Jesus Bild was Nutzer auf Google Maps zu Tage fördern.

Man darf also gespannt sein, was als nächstes auf Google Maps oder Google Earth entdeckt wird.

Eine Reaktion zu “Cruise Missile – Fliegendes Cruise Missile auf Google Maps entdeckt”

  1. Mapplets – Google Maps Mashups 2.0 Mapplets veröffentlicht » Suchmaschinen Blog Am 11. Juli 2007 um 19:10 Uhr

    […] genannt. Die Mapplets für Google Maps, sind zusätzliche Gadgets, welche speziell für Google Maps entwickelt wurden, damit man in seine selbst erstellten Google Maps, auch zusätzlichen Content […]