Friendster und Google unterzeichnen Exklusivvertrag

Sie befinden sich hier:
»
»
Friendster und Google unterzeichnen Exklusivvertrag
8. März 2007 | 6.989 klicks

Suchmaschine Google wird exklusiver Anzeigen Partner von Social Network Friendster. Wie beide Unternehmen gestern in San Francisco (Kalifornien) mitteilten, haben Social Network Friendster und Suchmaschinen Gigant Google einen Exklusivvertrag unterzeichnet, welcher sich über die Auslieferung von Werbung und die Platzierung einer Google Suchmaschine auf der Friendster Plattform erstreckt. Die Vereinbarung der Zusammenarbeit wird im zweiten Quartal 2007 in Kraft treten.

Zukünftig wird auf allen Profilseiten des Friendster Networks, kontextbasierte Text-Anzeigen aus dem Googles AdSense-Programm ausgeliefert. Ebenso wird Friendster auf allen Web-Seiten direkten Zugriff auf die Web-Suche von Google ermöglichen.

Das Social Network Friendster gilt als Ursprung des Social Network Booms, welcher MySpace zur weltweit meistgenutzten Web-Seite aufstiegen ließ. Gegründet wurde Friendster im Jahr 2002 und war lange Zeit Marktführer. Aktuell besteht das internationale Network von Friendster aus 37 Millionen Nutzer in 75 Ländern. Davon aktive Nutzer wurden im im Januar 19,4 Millionen auf der Seite gezählt.

Mit dem neuen Exklusivvertrag für Google, hat sich der Suchmaschinen Marktführer gegen den direkten Konkurrenten Yahoo! durchgesetzt, welcher bisher eine exklusive Partnerschaft mit Friendster hatte. Suchmaschine Google konnte bereits mit MySpace einen ähnlichen Vertrag abschließen. Für die stattliche Summe von 900 Millionen Dollar erhielt Google die Exklusivrechte. Über das finanzielle Volumen des Friendster-Deals wurde Stillschweigen vereinbart.

Kommentarfunktion ist deaktiviert