Google AdWords Ads in Microsoft Live Search Suche

Sie befinden sich hier:
»
»
Google AdWords Ads in Microsoft Live Search Suche
19. Dezember 2007 | 11.183 klicks

Ein interessanten Beitrag habe ich noch auf dem Infopirat entdeckt, welcher auf einen Fehler in Microsoft Live Search hinweisst. Scheinbar haben die Jungs aus Redmond bei einer der letzten Änderungen in Live Search irgendwas falsch gemacht, denn plötzlich findet man über 4 Millionen Google AdWords Ads, im Suchindex von Live Search.

Google AdWords Ads in Microsoft Live Search
Über 4 Millionen Treffer bei Suche nach Google AdWords Ads

Normal ein Fehler der eigentlich nicht passieren sollte, sperrt Google ordentlich die Verzeichnisse und Dateien, welche nicht durch Suchmaschinen Spider in den Index gelangen sollen. Schaut man sich in dem Fall die Robots.txt Datei von Google.com an, sieht man auch das seitens Google alles ordentlich gemacht wurde.

Google.com Robots.txt
Google.com Ansicht der Robots.txt

Da drängt sich nicht nur dem Infopirat der Gedanke auf, das hier wohl dem Live Search Spider Anweisung gegeben wurden, die Robots.txt zu ignorieren. Hoffen wir mal das dies keine Auswirkungen auf eventuelle AdWords Kunden hat, wäre ja schlimm, wenn eventuelle Klicks auf diese URLs, eventuell bei Googles Berechnungen, zu Lasten des AdWords Kunden, berücksichtigt werden.

Weitere Informationen zu den 4 Millionen Google AdWords Ads in der Live Search Suche von Microsoft, findet man im Netz auf dem Infopirat.

Kommentarfunktion ist deaktiviert