Google an Yahoo! vorbei

Sie befinden sich hier:
»
»
Google an Yahoo! vorbei
28. Dezember 2006 | 16.763 klicks

Zum ersten Mal hat Suchmaschine Google auf seinen Webseiten mehr Zugriffe gehabt, als Suchmaschinen Mitstreiter Yahoo. Software Riese Microsoft bleibt mit seinen Webseiten Netzwerk weiter an der Spitze der am meisten aufgerufenen Internet Webseiten.

Google hat zwar mit seiner Suchmaschine seit längerem eine weltweite Vormachtstellung, doch bisher musste man sich im Gesamtvergleich, den Spitzenreitern Microsoft und Yahoo geschlagen geben. Die Studie des Marktforschungsunternehmen cumScore zeigt nun erstmals Google mit 475,7 Millionen Unique Visitors Global, vor dem Mitstreiter Yahoo mit knapp 475,3 Millionen Unique Visitors. Microsoft bleibt mit 501,7 Millionen Besuchern weiter an der Spitze.

Zumindest in den USA, ist im Detail betrachtet, noch eine Menge Platz nach oben. Hier ist Yahoo mit 173,7 Mio. Unique Visitors weiter Marktführer, vor Time Warner und Microsoft. Google kann sich erst auf Platz vier mit 108,3 Mio. Unique Visitors einreihen, eBay folgt auf dem fünften Platz.

Kommentarfunktion ist deaktiviert