Google beschwert sich über Windows Vista

Sie befinden sich hier:
»
»
Google beschwert sich über Windows Vista
12. Juni 2007 | 5.858 klicks

Bei seinem neuen Betriebssystem Windows Vista hat Microsoft eine systemweite Suchfunktion integriert, welche das finden von Dokumenten und Informationen vereinfachen soll.  Es wurde schon vor der Markteinführung von Vista bekannt, das ein Konkurrenzunternehmen mit diesem Schritt von Mirosoft nicht einverstanden ist und damals eine Beschwerde einreichte. Nun kam heraus, dass hinter der Beschwerde „eines nicht genannten Unternehmens“, kein geringerer als Suchmaschinen Weltmarktführer Google steckte.

Google bietet seit einiger Zeit den Google Desktop als Zusatzsoftware an, welche ähnliche Funktionen bietet, wie die im Beriebssystem Vista integrierte Suche.

Google wirft Microsoft nun vor, sich durch die integrierte Suchfunktion einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen. Der Einsatz der Software von Drittanbietern, für die systemweite Suche, werde dadurch behindert. Weiterhin ist es nur schwer möglich, die integrierte Suchfunktion von Windows Vista abzuschalten, argumentiert Google weiter.

Microsoft hat die Anschuldigungen von Google zurück gewiesen und darauf aufmerksam gemacht, dass die Suchfunktion sehr wohl abgeschaltet werden kann und Produkte von Drittanbietern, durch die integrierte Suche, nicht in ihrer Funktion oder im Einsatz beeinträchtigt wird.

2 Reaktionen zu “Google beschwert sich über Windows Vista”

  1. Google Desktop – Windows Vista nun doch mit Google Desktop » Suchmaschinen Blog Am 21. Juni 2007 um 12:56 Uhr

    […] unter Vista zu verbessern. Grund für die Entscheidung Mirosofts, war eine vorangegangene Beschwerde von Google, welche sich darüber ausliess, das die Desktop Suche von Fremdanbietern, bewusst in Windows […]

  2. Google Beschwerde – erneute Google Beschwerde abgewiesen » Suchmaschinen Blog Am 28. Juni 2007 um 17:15 Uhr

    […] hat mit seiner ersten Beschwerde erreicht, das Microsoft in seinem Betriebssystem Windows Vista, die Suchfunktionen für […]