Google Bücher Suche kostenpflichtig?

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Bücher Suche kostenpflichtig?
14. März 2006 | 7.315 klicks

Die Welt sich anzuschauen ist kostenlos, den Mars zu bewundern ebenso und der Mond aktuell auch noch. Doch laut einem Bericht auf infoweek.ch zu Folge, wird Google seine grosse Büchersuche (ich berichtete bereits von einigen Tagen darüber) kostenpflichtig. Was mir dazu nur einfällt ist das Wort „Schade“, denn die Bücher hat nicht Google geschrieben und bereits verstorbene Authoren sollten selbst entscheiden können, ob ihre textuellen Hinterlassenschaften kostenfrei oder kostenpflichtig Lesern zur Verfügung stehen. Hier aber der ganze Bericht dazu:

Google plant kostenpflichtigen Bücherdienst

Online ganze Bücher lesen, aber dafür zahlen: Die neue Variante von Google Book Search soll …

Quelle der News: infoweek.ch

Datum der News: 14.03.2006

Eine Reaktion zu “Google Bücher Suche kostenpflichtig?”

  1. Google Book Search Design Tests » Suchmaschinen Blog Am 17. September 2007 um 13:55 Uhr

    […] wie gewohnt Vorschläge für weitere Suchmöglichkeiten, welche auf Suchphrasen anderer Google Büchersuche Nutzer […]