Google Developer Day im Mai

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Developer Day im Mai
11. April 2007 | 5.620 klicks

Der Mai bringt nicht nur Frühlingsgefühle :), nein auch Google hat sich etwas neues ausgedacht. Für alle interessierten Webentwickler veranstaltet das Unternehmen den „Google Developer Day„. Bei diesem stellt Google eigene Entwicklertools, im Rahmen von Workshops, Diskussionen und Vorträgen vor.

Das eigentlich innovative am „Google Developer Day“ ist die Möglichkeit, in zehn verschiedenen Städten rund um den Globus online teilnehmen zu können. Selbst wenn es dem Interessierten nicht möglich ist vor Ort zu sein, wird er von Google nicht von der Veranstaltung ausgeschlossen. Ein eigens eingerichteter Webcast aus den USA und ein postum zur Verfügung gestellter YouTube-Kanal, geben jedem die Teilnahmemöglichkeit an diesem Tag.

Die erste Veranstaltung dieser Art findet am 31. Mai 2007 unter dem Motto „Building Blocks for Better Web Applications“ statt. Als Austragungsorte sind Mountain View (Karlifornien/ USA), Sao Paulo (Brasilien), Madrid (Spanien), London (Großbritannien), Paris (Frankreich), Moskau (Russland), Peking (China), Tokio (Japan), Sydney (Australien) und Hamburg für den deutschen Raum genannt. Ähnlich wie alljährlich zu Silvester startet der „Google Developer Day“ im australischen Sydney und endet im amerikanischen Mountain View, bedingt durch die Zeitverschiebung.

Als hochranginge Teilnehmer an der Veranstaltung haben sich bereits Googles Open Source Programm Manager Chris DiBona in London und Googles Daten-API-Chefentwickler Mark Stahl in Madrid angekündigt. Nähere Informationen zum „Google Developer Day“ finden sich auf den offiziellen Webseiten von Google.

Geplanter Ablauf für den Google Developer Day in Hamburg: Agenda

Anmeldung zum Google Developer Day in Hamburg

Kommentarfunktion ist deaktiviert