Google dominiert auch im April den Suchmaschinen Markt

Sie befinden sich hier:
»
»
Google dominiert auch im April den Suchmaschinen Markt
24. Mai 2007 | 5.167 klicks

Das Marktforschungsinstituts Nielsen/NetRatings hat ihre Analyse des Suchmaschinenmarktes vom April 2007 veröffentlicht (Hier klicken für die Nielsen/NetRatings Studie als PDF).

Microsofts Marktanteil sank im Vergleich zum Vormonat von 10,1 auf 9 Prozent. Google baute im April, mit einem Zuwachs von 1,4 Prozent auf 55,2 Prozent, seine führende Stellung im Suchmaschinen Markt weiter aus. Auch Yahoo konnte seinen Marktanteil um 0,1 Punkte auf 21,9 Prozent steigern, während AOL mit Rang 4 von 5,8 auf 5,4 Prozent sank. Unverändert auf Platz 5 kam Suchanbieter Ask.com, welche weiterhin auf unveränderten 1,8 Prozent Marktanteil verharrten.

Weiterhin gibt die Nielsen/NetRatings Studie Auskunft über die beantworteten Suchanfragen im April. Google musste demnach im April 3,7 Milliarden Suchanfragen beantworten, rund 42 Prozent mehr als noch im Jahr zuvor. Suchmaschine Yahoo wurde 1,5 Milliarden Mal in zur Suche genutzt und verzeichnet ein Wachstum von 28 Prozent. Ebenso weit abgeschlagen die Windows Live Suche von Microsoft, welche nur 612 Millionen Suchanfragen verzeichnen konnte.

Kommentarfunktion ist deaktiviert