Google ist in Frankreich die Dauer Nummer 1

Sie befinden sich hier:
»
»
Google ist in Frankreich die Dauer Nummer 1
3. März 2007 | 8.171 klicks

Suchmaschine Google hat es laut der aktuellen comScore Studie, für den Monat Januar 2007, zum 17. mal in Folge geschafft, die am meisten besuchteste Webseite in Frankreich zu werden. Die Studie zeigt auf, das Neujahrsgrüsse und Neujahrsvorsätze für erhöhte Besucherzahlen auf französischen Webseiten für elektronische Grusskarten und auf Karriere-Webseiten gesorgt haben.

Hier die Studie, welche ich dazu auf dem Presseportal gelese hatte:

London (ots/PRNewswire) – Google bleibt zum 17. Mal in Folge die meist besuchteste Webseite in Frankreich

comScore Networks, ein führendes Unternehmen für die Messung des digitalen Zeitalters, veröffentlichte heute die im Januar führenden französischen Internetseiten sowie die Webseiten, deren Besucherzahl am deutlichsten anstieg. Die Informationen beruhen auf Daten, die mit Hilfe des unternehmenseigenen comScore World Metrix Services zur Messung des Verhaltens von Internetnutzern gesammelt wurden. Nachfolgend sind einige der beachtenswerten Ergebnisse aufgeführt:

– Die Webseiten von Google, Microsoft und France Telecom hielten ihre Führungspositionen unter den französischen Internetnutzern mit jeweils 17,1, 16,0 und 13,7 Mio. Besuchern.

– Die Benchmark-Group- und Wikipedia-Webseiten drängten Groupe Aprovia und Orbus Groupe aus den Top 10 der französichen Webseiten und nahmen im Januar jeweils Platz 9 und 10 ein. Die Besucherzahl der Benchmark Group stieg um 22 Prozent auf 8,1 Mio. Besucher an, während die Wikipedia-Webseiten einen Anstieg von 13 Prozent auf 8,1 Mio. Besucher verzeichneten.

– Während die französischen Internetnutzer ihre Aufmerksamkeit im Januar von Geschenkekäufen auf Grusskarten lenkten, wurde der Besucheranstieg auf den Benchmark-Group-Webseiten in Höhe von 22 Prozent unter anderem hauptsächlich durch die Besuche von linternaute.com, einem Anbieter von elektronischen Grusskarten, erzeugt. Zudem stieg die Besucherzahl bei Dromadaire, einer Webseite für elektronische Grusskarten, um 38 Prozent auf 2,4 Mio.

– Neujahrsvorsätze führten zu erneuter Konzentration auf Karrierebestrebungen, wodurch die Zahl der französischen Besucher von Monster Worldwide um 35 Prozent auf 1,9 Mio. anstieg, und ANPE-Webseiten einen Anstieg von 26 Prozent auf 2,6 Mio. Besucher verzeichneten.

– Die Franzosen verfolgten im Januar das überdurchschnittlich warme Wetter und sorgten für einen Anstieg von 47 Prozent der Besucherzahl bei MeteoFrance.com, was 3,4 Mio. Einzelbesuchern entspricht.

– CNAF, eine Webseite der Regierung zum Thema staatliche Unterstützung in den Bereichen Familie und Wohnungsfragen, verzeichnete einen Anstieg von 42 Prozent auf 2 Mio. Besucher und stand damit an zweiter Stelle der Webseiten, deren Besucherzahl am deutlichsten anstieg.

Informationen zu comScore World Metrix
comScore World Metrix ist der erste Service, der kontinuierlich das Online-Verhalten der Internetnutzer weltweit misst und veröffentlicht und Besucherzahlen sowie demographische Charakteristika der Websitebesucher in der ganzen Welt zur Verfügung stellt. Durch die aktive Repräsentation von Ländern, die weltweit die meisten Internetnutzer haben, stellt World Metrix seinen Kunden Statistiken hinsichtlich der weltweiten Internetnutzung zur Verfügung sowie abgestimmte Online-Leistungsdaten basierend auf einer in allen Ländern einheitlichen Methodik. Mehr als 100 Kunden nutzen den World-Metrix-Service von comScore, einschliesslich 8 der führenden 10 interaktiven Werbeagenturen.

Informationen zu comScore Networks
comScore Networks ist ein weltweit führendes Unternehmen für die Messung des digitalen Zeitalters. Diese Funktionalität beruht auf massive globale Profilquerschnitte von über 2 Millionen Verbrauchern, die comScore die vertrauliche Erfassung ihres Internetsurfverhaltens, einschliesslich des On- und Offline-Kaufverhaltens, gestattet haben. Die comScore-Teilnehmer nehmen zudem an Umfragen teil, mit Hilfe derer ihre Einstellungen und Absichten erfasst und verarbeitet werden. Mit seiner firmeneigenen Technologie misst comScore, was in einem breiten Spektrum von Verhaltensweisen und Einstellungen wichtig ist. Die Berater von comScore wenden dieses bedeutungsvolle Hintergrundwissen über Kunden und Wettbewerbsteilnehmer zur Entwicklung leistungsfähiger Marketingstrategien und -taktiken zur Erzielung einer überdurchschnittlichen Kapitalrendite an. Die Dienste von comScore werden von global führenden Unternehmen genutzt, wie z.B. AOL, Microsoft, Yahoo!, Verizon, Best Buy, The Newspaper Association of America, Tribune Interactive, ESPN, Fox Sports, Nestle, MBNA, Universal McCann, United States Postal Service, Merck und Expedia.

Pressekontakt:
Delphine Gatignol von comScore Europe,
Telefon: +44-(0)-207-099-1766
Website: http://www.comscore.com
Mail: dgatignol[at]comscore.com

Kommentarfunktion ist deaktiviert