YouTube – Google übernimmt YouTube für 1,6 Milliarden US-Dollar

Sie befinden sich hier:
»
»
YouTube – Google übernimmt YouTube für 1,6 Milliarden US-Dollar
7. Oktober 2006 | 17.175 klicks

Laut einem Zeitungsbericht will Google YouTube für 1,6 Mrd. Dollar übernehmen. Google befindet sich mit YouTube im Gespräch, es sei aber noch alles offen berichtet das Wall Street Journal.

Ein Google-Sprecher sagte dazu: „Wir kommentieren Gerüchte und Spekulationen nicht.“ außerdem hatte man bei YouTube angeblich niemanden erreicht. Über die Übernahme von YouTube wird seit Monaten spekuliert, Chad Hurley der Chef von YouTube hatte dies aber mehrfach verneint und gesagt, dass das Unternehmen nicht zum Verkauf stehe. YouTube ist das führende Videoportal im Internet und steigert in Kontinuität seine Zugriffs- und Benutzerzahlen. Benutzer von YouTube können dort Videos uploaden und anschauen. YouTube steht in Konkurrenz mit MySpace und Google Video.

55 Reaktionen zu “YouTube – Google übernimmt YouTube für 1,6 Milliarden US-Dollar”

  1. Youtube Türkei – erneute Sperre von Youtube in der Türkei » Suchmaschinen Blog Am 20. September 2007 um 01:13 Uhr

    […] hat ein türkisches Gericht angeordnet, das sämtliche Zugriffe auf das Videoportal Youtube gesperrt werden. Hintergrund der wiederholten Youtube Sperrung in der Türkei, sind erneut […]

  2. Google TV – Google mit eigenen Web TV? » Suchmaschinen Blog Am 23. September 2007 um 19:05 Uhr

    […] hatten die Schritte befolgt, doch bisher hat es noch niemand geschafft, außer dem Urheber des Youtube Videos, Zugang zu Google TV zu […]

  3. YouTube Video Identification – Googles Filter gegen Copyright Verletzungen » Suchmaschinen Blog Am 16. Oktober 2007 um 19:59 Uhr

    […] von Copyright Klagen verschont bleibt, will Google zukünftig auch härter durchgreifen und Youtube Accounts löschen, wenn die Nutzer bereits mehrfach mit Verstössen auffällig geworden […]

  4. SAIP – Deutschland » Microsoft sein Video-Portal startet als öffentliche Beta Am 22. Juli 2008 um 15:42 Uhr

    […] des Managements in Redmond, soll mit MSN Soapbox ein starkes Konkurrenzprodukt zum Google Videoportal YouTube […]

  5. SAIP – Deutschland » Werbung in YouTube Videos wird konkreter Am 22. Juli 2008 um 15:43 Uhr

    […] soll das ganze wie folgt. User oder Firmen, welche Videos auf YouTube hochladen, haben nachdem Upload die Möglichkeit, auszuwählen ob am Anfang oder Ende des […]