Google kooperiert mit Daum – Yahoo! ausgeknockt

Sie befinden sich hier:
»
»
Google kooperiert mit Daum – Yahoo! ausgeknockt
14. Dezember 2006 | 6.079 klicks

Die weltweit führende Suchmaschine Google hat mit dem südkoreanischen Internet Portal Daum eine Allianz geschlossen. Die Kooperation ist für den Geschäftsbereich der Online Werbung und zur Ausweitung der Geschäfte in Südkorea geschlossen. Ab dem 1. Januar 2007 wird Daum Googles Cost-per-Click Werbeanzeigen auf seinem Internet Portal einbinden.

Dies ist ein weiterer enormer Rückschlag für Yahoo!, denn dessen Tochterfirma Overture war der bisherige Kooperations- und Werbeparter von Daum. Google löst diesen dann zu 1. Januar 2007 ab.

Google ist in Südkorea seit dem Jahr 2000 aktiv, kann aber bisher in dem wachstumsstarken Land nicht recht Fuß fassen. Die meisten koreanischen Internet Nutzer setzen auf lokale Internet Services, wo Google noch Defizite hat.

Suchmaschinen Marktführer Google hat darüber hinaus einen weiteren Vertriebspartner für sein Werbeprogramm AdWords gefunden. Es ist die Shanghai Tianqing Information Technology Company, welche in China für Google fungieren wird.

Kommentarfunktion ist deaktiviert