Google Korea testet neue Layout Icon-Version von Google

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Korea testet neue Layout Icon-Version von Google
31. Mai 2007 | 8.799 klicks

Suchmaschine Google hat in Korea die Optik seiner Startseite verändert. In der koreanischen Version seiner Suchmaschine – Google Korea – setzt Google erstmals Icons als zusätzliche Navigations Elemente ein. Einzig das typische Google Logo ist in der neuen Version von Google-Korea gleich geblieben. Unter und über dem Sucheingabefeld befinden sich nun kleine Icons für die verschiedenen Such-Services und Angebote von Google. Dabei hat Google die Standard-Suchdienste oben platziert (Google Video Suche, Google Bilder Suche, Google Blogsuche, Google Groups, sowie die Google News Suche), während unter dem Such-Eingabefeld die Google Online Anwendungen befinden (Gmail, Google Talk, Google Desktop Search, Google Calendar, Google Notebook, Google Toolbar und Google Picasa).

Google Korea

Google Chef Eric Schmidt sagte hierzu auf der Digital Forum Konferenz in Seoul, dass Google sich mit den neuen Gestaltungselementen, besser an die Nutzungsgewohnheiten in Korea anpassen möchte. Google erhofft sich durch das verbesserte Look & Feel mehr Nutzer zu gewinnen und dadurch seine weit abgeschlagene Marktposition in Korea zu verbessern. Hat Google in den meisten Ländern um Längen die Nase vor der Konkurrenz, so kommt man im Vergleich mit den koreanischen Anbietern, nur auf mickrige 1,5%. Führend im Raum Korea sind Naver mit 68,2 Prozent und weiter abgeschlagen erst Daum Communications mit 12,2 Prozent.

Kommentarfunktion ist deaktiviert