Google, Microsoft und Yahoo! bei Europas Usern die drei Top-Anlaufstellen

Sie befinden sich hier:
»
»
Google, Microsoft und Yahoo! bei Europas Usern die drei Top-Anlaufstellen
6. Oktober 2006 | 6.154 klicks

Bei Internet Usern in Europa stellen Google, Yahoo und Microsoft die drei Top-Anlaufstellen dar. Eine neue Online Studie welche von comScore veröffentlicht wurde belegte auch, dass YouTube und Mozilla grossen Zuwachs verzeichnen. Die Studie belegte weiterhin, eine Zunahme der Besucherzahlen auf Immobilien-Sites im Monat August.

Hier die Studie, welche ich auf dem Presseportal dazu gelesen hatte

London (ots/PRNewswire) – comScore veröffentlicht die führenden europäischen Sites

comScore World Metrix, der Führer bei der Erforschung digitalen Medien-Verhaltens, stellte heute die besten europäischen Internet-Adressen auf der Basis von Daten vor, die mittels dem World Metrix Publikum-Bewertungs-Service (audience ratings service) für den Monat August ermittelt wurden. Zu den bemerkenswerten Gewinnern gehören YouTube.com, mit einem gesunden Wachstum von 16 Prozent auf 23,3 Millionen Besucher im Vergleich zum Juli und die Mozilla Organisation, die sich um 29 Prozent auf 15,5 Millionen Besucher steigerte.

Der Verkehr zur Kategorie Immobilien nahm in Europa während des August um 11 Prozent zu, angeführt von der deutschen Site ImmobilienScout24, die ein Wachstum von 18 Prozent auf 3,8 Millionen Besucher schaffte. Auf den zweiten Platz in der Kategorie kam die britische Site Rightmove.co.uk, immerhin noch mit einem Gewinn von 7 Prozent und 3,2 Millionen Besuchern im Vergleich zum Juli. Dritter im Bunde war die deutsche Site Immonet.de, mit einem Plus von 13 Prozent auf 2 Millionen Besucher.

„Die Zunahme der Besucherzahlen auf Immobilien-Sites im August passt sehr gut zu den Ankündigungen bedeutender Hypotheken-Geber und der Bank von England, die gleichlautend angeben, dass in Anbetracht der kommenden Änderungen bei den Zinsen, die Aktivitäten im Geschäft spürbar zugenommen haben“ sagte Bob Ivins, Geschäftsführer, comScore Europe. „Da sich die Konsumenten bei ihrer Immobilien-Suche zunehmend des Internets bedienen, um Objekte anzuschauen, Hypotheken-Konditionen zu überprüfen und Hypotheken-Abzahlungsraten zu berechnen, kann davon ausgegangen werden, dass das Konsumenten-Verhalten im Internet ein führender Indikator für übergreifende makroökonomische Trends im Bereich Wohnungswesen wird.“

Europäische Sites für Foto Sharing im August im Sucher der Konsumenten
Im August steigerte sich der Verkehr zur Kategorie der Foto-Sites um 5 Prozent, angeführt von Imageshack.us, mit 13,0 Millionen Besuchern (eine Steigerung um 10 Prozent gegenüber Juli), gefolgt von Flickr.com mit 6,5 Millionen Besuchern (ein Plus von 11 Prozent) und Piczo.com mit 6,4 Millionen Besuchern (10 Prozent mehr). Die Europäer wollten ihre besten Sommer-Bilder zur Schau stellen und brachten Photobucket.com und Pbase.com die höchsten Wachstumsraten mit einer Zunahme von 15 Prozent und 18 Prozent im Vergleich zum Vormonat.

Spitzen-Sites Europa
Google, Microsoft und Yahoo! werden von den europäischen Internet-Benutzern als die drei Top-Anlaufstellen bewertet; alle drei aber mit relativ flachem Ergebnis im Vergleich zu Juli. Von den besten 10 europäischen Sites erreichte Wikipedia im August mit 9 Prozent den grössten Zuwachs auf 50,9 Millionen Besucher.

Informationen zu comScore World Metrix
comScore World Metrix ist der erste Service, der kontinuierlich das Online-Verhalten auf einer weltweiten Basis misst und berichtet und so Besuchszahlen und demografische Charakteristiken von Website-Nutzern aus aller Welt bereitstellt. Mit der aktiven Repräsentation von Ländern, welche die Mehrheit der globalen Internet-Bevölkerung ausmachen, versorgt Welt Metrix seine Kunden mit Einschätzungen und harmonisierten Online Leistung Metriken der weltweiten Internet-Bevölkerung auf der Basis einer konsistenten Methode über alle Länder hinweg. Über 100 Kunden abonnieren den comScore World Metrix Service, einschliesslich acht der zehn Spitzen-Interaktiv-Werbeagenturen.

Informationen zu comScore Networks
comScore Networks ist ein global führender Anbieter bei der Vermessung des digitalen Zeitalters. Diese Funktionalität wird aufgrund massiver, globaler Profilquerschnitte von über 2 Millionen Verbrauchern, die comScore die ausdrückliche Erlaubnis gegeben haben, Surfgewohnheiten und Transaktionsverhalten, einschliesslich der Online- und Offline-Bestellungen, zu erfassen, bereitgestellt. Die comScore-Teilnehmer nehmen auch an Marktforschungsumfragen teil, bei denen ihre Verhaltensweisen und Absichten erfasst und verarbeitet werden. Mit Hilfe seiner proprietären Technologie misst comScore, was in einem breiten Verhaltens- und Gewohnheitsspektrum wichtig ist. Berater von comScore setzen dieses Hintergrundwissen über Kunden und Mitbewerber bei der Entwicklung leistungsfähiger Marketingstrategien und -taktiken ein, die eine überlegene Kapitalrendite erbringen. Die Dienste von comScore werden von global agierenden Unternehmen, wie AOL, Microsoft, Yahoo!, Verizon, Best Buy, The Newspaper Association of America, Tribune Interactive, ESPN, Fox Sports, Nestle, MBNA, Universal McCann, United States Postal Service, Merck und Expedia, in Anspruch genommen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website unter http://www.comscore.com.

Kommentarfunktion ist deaktiviert