Google Mobilfunk – Google seine Mobilfunkpläne weiter Aktuell

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Mobilfunk – Google seine Mobilfunkpläne weiter Aktuell
21. Juli 2007 | 6.645 klicks

Suchmaschine Google hat Berichten zu Folge, weiter bestehendes Interesse in Amerika ein eigenes Mobilfunktnetz aufzubauen und eigene Mobilfunknetzfrequenzen anzubieten. Wie heise.de berichtet, beabsichtigt Google bei der nächsten Auktion, um Frequenzen im Mobilfunknetz der USA mitzubieten. Sollte die Regulierungsbehörde dem Unternehmen keine Steine in den Weg legen, wäre Google bereit nächstes Jahr eine grosse Summe Geld dafür zu zahlen.

Google mit Interesse eigene Mobilfunkfrequenzen in den USA zu werden

Google ist bereit mindestens 4,6 Milliarden US-Dollar (umgerechnet 3,33 Milliarden Euro) zu investieren, erklärte Eric Schmidt, CEO des Internet-Konzerns, in einem offenen Brief an die Federal Communications Commission (FCC). Google weist dabei darauf hin, dass man den US-Telekom-Regulator FCC (Federal Communications Commission) dringend ersucht habe, bei der Vergabe der Lizenzen bestimmte „offene“ Vergabe-Prinzipien zu berücksichtigen. Voraussetzung sei aber eine Öffnung des Funknetzes, um Nutzern den beliebigen Download von Software, Inhalten oder Dienstleistungen jeglicher zu ermöglichen und dazu auch Geräte verwenden zu dürfen, die unterschiedlichen Standards entsprechen.

Öffnung des Funknetzes - Nutzern sollen beliebigen Download von Software, Inhalten oder Dienstleistungen unabhängig vom Gerät erhalten können

In einer Google Pressemitteilung fordert Google, seine Dienste zu „vernünftigen und fairen Bedingungen“ an Dritte weiterverkaufen zu dürfen. Internet-Provider sollen sich an jedem technisch machbaren Punkt, mit dem Funknetz des jeweiligen Drittanbieters zusammenschalten dürfen. Forderungen die auch von anderen US-Internet-Unternehmen unterstützt werden, welche es ebenso vorziehen, ein eigenes Funknetz aufzubauen, anstatt sich Lizenzen von vorherrschenden Firmen wie AT&T käuflich beziehen zu müssen.

Weitere Berichte im Web zu Google seinen Mobilfunkfrequenz Plänen, findest Du auf heise.de, im Google Presse Center, winfuture.de oder de.internet.com.

4 Reaktionen zu “Google Mobilfunk – Google seine Mobilfunkpläne weiter Aktuell”

  1. University Update – Google – Google Mobilfunk – Google seine Mobilfunkpläne weiter Aktuell Am 21. Juli 2007 um 21:06 Uhr

    […] Link to Article google Google Mobilfunk – Google seine Mobilfunkpläne weiter Aktuell » Posted […]

  2. bloggas.de: Internet und Marketing » Blog Archive » Google erwägt Einstieg ins Mobilfunkgeschäft. Kommt bald das Google Phone? Am 22. Juli 2007 um 11:09 Uhr

    […] heise online, New York Times, Financial Times, seekXL Tags: Google Phone […]

  3. Google plant Einstieg ins Mobilfunknetz – Handy Weblog Am 23. Juli 2007 um 11:25 Uhr

    […] Google seine Mobilfunkpläne weiter vorantreibt ist mehr als verständlich da in der Zukunft viele online Services […]

  4. gPhone – Google Handy gPhone als Pendant zum Apple iPhone » Suchmaschinen Blog Am 3. August 2007 um 12:43 Uhr

    […] an die US-Regulierungsbehörde angekündigt, das sein Unternehmen bei der nächsten Frequenzbandauktion in den USA mitbieten werde und bereit sei, einen grossen Milliardenbetrag hierfür zu investieren, welcher jedoch an […]