Google Phone bereits erste Patente eingereicht

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Phone bereits erste Patente eingereicht
10. März 2007 | 6.111 klicks

Google PhoneWie Garett Rogers auf dem ZDNET Blog berichtet, gibt es neue Gerüchte zu Google und das Google Phone. Garett Rogers hat beim stöbern im US-Patentamt einen Patentantrag gefunden, welcher auf ein mobiles Gerät hinweist. Dieses Gerät soll laut dem US-Patent dem Benutzer sein Leben, auf Schritt und Tritt erleichtern.

Laut Rogers seiner Beschreibung, wird das mobile Gerät noch vor dem Aufwachen des Benutzers, den entsprechenden Tagesaublauf vorbereitet haben, was anhand der persönlichen Daten möglich ist. Hier ein Quote des Beitrags dazu:

„This patent is truly groundbreaking in what the application could do. Imagine that you are planning a night out in London. At 6pm Google could predict you are looking for a restaurant and, given your history of looking for directions to Chinese restaurants every week, would select an array of suitable places for you to eat.

At 9pm you would turn your phone on again and Google would know you wanted bars near the restaurant. At 11pm Google again predicts you need a list of local taxi firms.“

Weitere Informationen und News über das Google Phone findet man auf dem Google Watch Blog.

Kommentarfunktion ist deaktiviert