Google plant Handel mit Aktien Optionen

Sie befinden sich hier:
»
»
Google plant Handel mit Aktien Optionen
14. Dezember 2006 | 5.982 klicks

Um seinen talentierten Mitarbeitern den Arbeitsplatz attraktiver zu machen, führt Google jetzt einen eigenen Aktien Options Markt ein. Geplant sei eine Art Online Auktionssystem, welches von Google und nicht näher benannten Finanzinstituten verwaltet werden soll.

Damit die Google Mitarbeiter sich jederzeit von ihren Optionen trennen können, sollen diese jederzeit frei transferierbar und handelbar sein. Der Onlinedienst soll im April 2007 starten, ab diesem Zeitpunkt können die Finanzinstitute die Optionen der Google Mitarbeiter kaufen. Zu erwerben sind diese Optionen dann mit einem Aufschlag, der sich aus dem aktuellen Aktienpreis und dem Bezugspreis der Option errechnet. Mit diesem System können Google Mitarbeiter ihre Optionen auch dann mit Gewinn verkaufen, wenn der Preis für die Optionen unter dem aktuellen Aktienpreis liegt. Denn möglicherweise seien die Finanzinstitute dazu bereit, einen Aufpreis zu zahlen, um im Gegenzug dafür, zu einem späteren Zeitpunkt Google Aktien zum Optionspreis kaufen zu können. Mit diesem Programm will Google den Wert der Optionen für seine Mitarbeiter greifbarer machen.

Kommentarfunktion ist deaktiviert