Google plant Übernahme von GrandCentral

Sie befinden sich hier:
»
»
Google plant Übernahme von GrandCentral
26. Juni 2007 | 6.125 klicks

Wie TechChrunch berichtet, plant Suchmaschine Google seinen Übernahme Vorsätzen, von einer Firmenübernahme je Woche, treu zu bleiben und ist an Telefonie Messaging Spezialist GrandCentral dran. Für die geschätzte Summe von 50 Millionen US-Dollar sollen bereits Aquisitionsgespräche geführt werden.

GrandCentral

GrandCentral hat die Firmen Philosophie „Immer mit derselben Nummer erreichbar sein“, was soviel bedeutet, das eine bei GrandCentral eingerichtete Nummer, auf jedes seiner Telefone weiterleiten lassen kann. Vorteile sind dabei nicht einzig, das man sich nur eine Nummer merken muss, sondern im Fall das sich z.B. die Handynummer ändert, man weiterhin erreichbar bleibt, ohne allen eine neue Nummer nennen zu müssen. Aktuell steht der Services von GrandCentral nur für Ziele in den USA und Kanada zur Verfügung.


Video der Services von GoodWatch

Google könnte bei einer erfolgreichen Übernahme, die Techniken in seine Services wie Gmail, Google Talk und allen Services mit erreichbaren Kontakten integrieren. Nicht zu vergessen sei jedoch, das die geführten Gespräche aufgenommern werden und für zukünftige Referenzen zur Verfügung stehen. Google macht diese durchsuchbar, ähnlich den Google Talk Chat Messages, berichtet der Google System Blog.

Eine Reaktion zu “Google plant Übernahme von GrandCentral”

  1. Grand Central – Google kauft Grand Central für 50 Millionen » Suchmaschinen Blog Am 3. Juli 2007 um 12:23 Uhr

    […] berichtet, wurde im Netz spekuliert, das Suchmaschinen Weltmarktführer Google kurz vor der Übernahme des Telefonie Dienstleisters Grand Central steht. Nun hat Google offiziell bestätigt, das man den kalifornischen Telefondienstleister […]