Google Search Quality Team Spam-Mails erneut im Umlauf

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Search Quality Team Spam-Mails erneut im Umlauf
20. Juni 2007 | 9.075 klicks

Aktuell sind wieder gefälschte Google Mails im Umlauf, welche angeblich vom Google Search Quality Team verschickt worden sind. Bereits vor einem Monat haben wir über gefälschte Google Mails berichtet, welche verunsicherte Webmaster dazu verleiten sollte, auf dem Anhang in der Mail zu klicken. Dieses mal befindet sich in der Mail kein Anhang, welchen man anklicken soll, damit man um Wiederaufnahme in den Index bitten kann, so das es auf jeden Fall bei einigen zur Verunsicherung geführt hat bzw. noch führt.

Die korrekte Mail, welche hoffentlich keiner der Leser für seine Internetseite jemals bekommt, hat folgenden Inhalt:

Sehr geehrter Seiteninhaber oder Webmaster der Domain domainname.de,

während der Indexierung Ihrer Webseiten mussten wir feststellen, dass auf Ihrer Seite Techniken angewendet werden, die gegen unsere Richtlinien für Webmaster verstossen. Sie können diese Richtlinien unter folgender Webadresse finden: .

Um die Qualität unserer Suchmaschine sicherzustellen, werden wir Ihre Webseiten zeitlich befristet aus unseren Suchergebnissen entfernen. Zur Zeit werden Seiten von domainname.de für einen Zeitraum von wenigstens 30 Tagen entfernt.

Folgende Techniken haben wir in Ihrem Falle auf Ihren Seiten entdeckt:

* folgender verborgener Text auf domainname.de

Gerne würden wir Ihre Seiten in unserem Index behalten. Wenn Sie daher wünschen, dass Ihre Seiten wieder von uns berücksichtigt werden, korrigieren oder entfernen Sie alle Seiten, die gegen unsere Richtlinien für Webmaster verstossen. Wenn dies erfolgt ist, senden Sie uns bitte einen Antrag auf Wiederaufnahme / Reinclusion in unseren Suchindex an:

Vorgehen:

1. Wählen Sie „Ich bin ein Webmaster und habe eine Frage bezüglich meiner Webseite“
2. Wählen Sie dann „Warum ist meine Webseite aus den Suchergebnissen gefallen oder warum hat sich das Ranking meiner Webseite geändert?“
3. Klicken Sie „Weiter“
4. Geben Sie in der Zeile Betreff „Antrag auf Wiederaufnahme“ ein.

Mit freundlichen Grüßen,

Google Search Quality Team

Da es schwer für den Laien ist, zu unterscheiden ob es sich um eine echte Google Mail handelt oder eine gefakte, einfach nochmal selbst verinnerlichen, ob die eigene Webseiten den Google Webmaster Richtlinien entspricht oder ob da noch Leichen im Keller schlummern, die es besser zu korrigieren gilt.

2 Reaktionen zu “Google Search Quality Team Spam-Mails erneut im Umlauf”

  1. Google Spam – Bekämpfung von Google Spam zeigt noch Schwächen » Suchmaschinen Blog Am 25. Juni 2007 um 14:16 Uhr

    […] Team verunsichert, das ihre Webseite aus dem Index gelöscht wird. Ebenso wurden auch im Juni, Benachrichtigungen über Auslistung von Webseiten an Webmaster verschickt, welche ebenso für Verunsicherung gesorgt haben in der Netzgemeinschaft. Die gefälschten […]

  2. Google Webmaster Tools – Nachrichten Center in den Webmaster Tools » Suchmaschinen Blog Am 19. Juli 2007 um 03:04 Uhr

    […] Google durch gefälschte Google Search Qualitity Team Spam Mails in Verruf geraten ist, was die Authorität des Absenders angeht, ist man gezwungen einen […]