Google Service und Suchmaschinen Nutzung erst ab 18 Jahre

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Service und Suchmaschinen Nutzung erst ab 18 Jahre
28. Mai 2007 | 6.129 klicks

Google verbietet sowohl in Deutschland, wie auch in den USA, Personen unter 18 Jahren die Nutzung seiner Online Dienste inklusive der Suchmaschine. Gefunden habe ich die Meldung auf Gulli, welcher darauf hinweisst, das in den deutschen AGB von Marktführer Google eine Passage existiert, welche die Nutzung von Google verbietet, sofern man nicht bereits volljährig ist.

Auszug aus den deutschen Google-Dienstleistungsbedingungen:

2.3 Sie dürfen die Services nicht nutzen und die Vertragsbedingungen nicht annehmen, wenn Sie (a) nicht volljährig sind und daher keinen verbindlichen Vertrag mit Google abschließen können oder (b) nach US-Recht oder den gesetzlichen Bestimmungen anderer Länder, einschließlich des Landes in dem sie ansässig sind oder von dem aus Sie die Services nutzen, von der Inanspruchnahme der Services ausgeschlossen sind.

Auch in den amerikanischen Geschäftsbedingungen von Google findet sich der Absatz, der darauf hinweisst das die Nutzung erst mit Erreichen der Volljährigkeit gestattet ist.

Auszug aus den amerikanischen Google-Dienstleistungsbedingungen:

2.3 You may not use the Services and may not accept the Terms if (a) you are not of legal age to form a binding contract with Google, or (b) you are a person barred from receiving the Services under the laws of the United States or other countries including the country in which you are resident or from which you use the Services.

Wenn man also im Internet Cafe mitbekommt, das ein „unter 18 Jähriger“ auf Google etwas gesucht hat, dann den Betreiber des Internetcafe verständigen, nicht das man sich mitschuldig macht ^^

Kommentarfunktion ist deaktiviert