Google startet neues Tool: Google Trends

Sie befinden sich hier:
»
»
Google startet neues Tool: Google Trends
21. Dezember 2006 | 5.754 klicks

Suchmaschine Google kann mit einem neuen Tool herausfiltern, welche Begriffe in welchem Land am meisten nachgefragt werden und welche berühmten Darstellerinnen am meisten gesucht werden.

Mit dem Google Trends Tool lassen sich die Themen und Trends verfolgen, für die sich die meisten User interessieren. Google Trends wurde für die Recherche nach der Interessenlage der Nation mit den Namen von mehr oder weniger hervorragenden weiblichen Persönlichkeiten gefüttert. Verblüffend sind dabei die Resultate: Die Superblondine Pamela Anderson und Pop-Star Britney Spears werden nirgends so oft in die Suchfunktion eingegeben wie in Südamerika. Von US-Amerikanern werden fast ausschließlich Angelina Jolie und Jessica Simpson gesucht. Während Selma Hayek sich in Indien grösster Beliebtheit erfreut ist Paris Hilton nur in Down Under obenauf.

Nur Porno Star Jenna Jameson ist von den Damen weltweit ausgeglichen. Sie wird in Kroatien am meisten gesucht, dahinter folgen Norwegen, Finnland, Griechenland und die Arizona in den USA. Ihr maßgeblicher Vorteil: Ihre Filme brauchten noch nie eine Übersetzung 😉

Kommentarfunktion ist deaktiviert