Google startet Patentsuche

Sie befinden sich hier:
»
»
Google startet Patentsuche
14. Dezember 2006 | 5.498 klicks

Google startet in den Vereinigten Staaten eine spezielle Patentsuche, die das Auffinden von Patenten vereinfachen soll. Langfristig plant Google, dass alle beim US-Patentamt eingetragenen Patente über Google Patentsuche gefunden werden können.

Die Patentsuche von Google wird das gezielte Suchen nach Patentnummer, dem Einreichdatum, dem Patentinhaber oder bestimmten Kriterien enthalten. Das Suchergebnis zeigt eine Übersicht zum gesuchten Patent und dem dazugehörigen Direktlink zum US-Patentamt, um den darin enthaltenen Originaltext zum Patent zu lesen.

Bei der Suche stehen dem Nutzer die selben Funktionen wie beim Google Book-Search zur Verfügung. Der Nutzer kann also blättern und den Text zoomen wie er es gern hätte. Zur Zeit umfasst Googles Patentsuche mehr als 7 Millionen Einträge, befindet sich im Moment aber noch im jederman zugänglichen Beta-Test.

Kommentarfunktion ist deaktiviert