Google Street View – Street View von Google gefährdet die Sicherheit

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Street View – Street View von Google gefährdet die Sicherheit
30. Juni 2007 | 37.425 klicks

Ende Mai hat Google auf der Where 2.0 Konferenz die Erweiterung für Google Maps und Google Earth – Google Street View vorgestellt. Mit einem neuen Layer in den Google Kartendiensten hat man seit kurzem die Möglichkeit, sich direkt auf den Strassen im gewünschten Zielort, in einer zoombaren 360 Grad Ansicht umzusehen. Vom Grundgedanken her ein gutes Feature, welches jedoch zu einigen Bedenken geführt hat.

Wie Winfuture.de berichtet, sind nun in den USA erste Bedenken zu den Mapping-Diensten von Google, Microsoft und AOL laut geworden. So fordert der oberste Rechnungsprüfer im Bundesstaat New York, Thomas DiNapoli, das man auch Heimatschutzbehörden und lokale Polizei zu infomieren hat, wenn man gedenkt solche Dienste zu starten. Hintergrund seiner Forderungen ist ein kürzlich vereitelter Terroranschlag in den USA. Die festgenommenen Männer hatten einen Anschlag auf den John F. Kennedy International Airport geplant und bei ihrer Festnahme fand man Satellitenfotos, welche aus Google Earth kopiert wurden.

DiNapoli schlug weiterhin vor, dass die grossen Anbieter dieser Kartendienste, sich untereinander selbst regulieren. Man muss die Sicherheitsrisiken, welche durch diese Dienste entstehen, entsprechend einstufen und sich dann gegenseitig zensieren. Als oberster Rechnungsprüfer verwaltet DiNapoli einen 154,5 Milliarden US-Dollar schweren Pensionsfonds, zu welchem auch Google und Microsoft gehören. Es ist also davon auszugehen, dass die Forderungen von DiNapoli, auch ohne gesetzliche Vorgaben ernst genommen wird.

4 Reaktionen zu “Google Street View – Street View von Google gefährdet die Sicherheit”

  1. Spannern – Mit Google Spannern wie zu Zeiten der Stasi » Suchmaschinen Blog Am 19. Juli 2007 um 16:24 Uhr

    […] schickes Video gefunden. Es zeigt ein wenig auf, wie beobachtet man heutzutage mit Google Earth und Google Maps Streetview ist. Zu Zeiten der DDR nannte man Gruppierungen mit besonderen Informationsinteressen Stasi […]

  2. Google Cars – Google Street View Cars Fundstücke » Suchmaschinen Blog Am 27. Juli 2007 um 14:45 Uhr

    […] ist mir beim Vergleich aufgefallen, das beim heranzoomen in der Google Street View Ansicht in New York das Bild nicht nachträglich eingeschärft wird, was aber in San […]

  3. Google Streetview bietet nun 4 weitere Städte » Suchmaschinen Blog Am 7. August 2007 um 22:29 Uhr

    […] hat das viel umstrittene Google Maps Feature – Google Streetview – um weitere 4 Städte erweitert. Waren bisher nur die amerikanischen […]

  4. Sex und Peinlichkeiten auf Google Street View » Suchmaschinen Blog Am 18. Juni 2009 um 21:24 Uhr

    […] Privatsphäre wichtig ist, veranschaulicht nachfolgende Google Street View Foto Galerie ganz gut. Alle Street View Aufnahmen sind im Netz frei zugänglich und zeigen mehr […]