Google sucht zwecks Einspruch in Sachen „Subpoena“ gerichtliche Entscheidung

Sie befinden sich hier:
»
»
Google sucht zwecks Einspruch in Sachen „Subpoena“ gerichtliche Entscheidung
20. Februar 2006 | 5.618 klicks

Im März entscheidet sich also, ob Google sich gegenüber den amerikanischen Regierungsbehörden nackisch machen muss und die Nutzungsdaten der Suchmaschine an die staatlichen Behörden herausgeben muss oder nicht. Mehr dazu aber im nachfolgenden Bericht, welchen ich auf www.intern.de gefunden habe. 

Bericht:

Google hat inzwischen seinen Einspruch gegen die „Subpoena“ des US-Justizministerium schriftlich ….

Quelle:

PS: Es bleibt abzuwarten, ob Google seine Vorstellung zur Wahrung der Firmen internas ausreichend ist, um den Wünschen der amerikanischen Regierungshoheit gerecht zu werden 😉

Kommentarfunktion ist deaktiviert