Google Toolbar – neue Funktion für automatisierte Suchabfragen

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Toolbar – neue Funktion für automatisierte Suchabfragen
20. April 2007 | 5.062 klicks

Google hat ein paar neue Funktionen in seine Toolbar intergriert. So ist es nun möglich, über den Google Toolbar Dienst selbständig Suchanfragen zu generieren, ohne das der User einen Text eingeben muss. Funktionieren tut das ganze auf der Basis bereits getätigter Suchanfragen. Hierdurch wird ein Automatismus generiert, der eine neue Suchanfrage, welche dem Nutzer weiterhelfen soll, automatisch generiert.

In der aktuellen Google Toolbar findet Ihr hierfür ein neues Würfelsymbol, welches bis zu 50 Suchanfragen täglich und vollkommen selbstständig erzeugt. Ermöglicht wird das durch die zuvor getätigten Suchanfragen des Nutzers, die von Google ausgewertet werden.

Über die personalisierte Startseite von Google, kann dieser Dienst auch genutzt werden. Der User muss dazu nur einen neuen Tab anlegen, der den Namen „Recommendations„, zu deutsch Empfehlungen, trägt. Setzt der User den Haken bei „I’m feeling lucky„, sucht die Seite auch hier die Suchanfragen automatisiert raus, welche ebenfalls auf zuvor getätigte Recherchen beruhen.

Weitere Nachrichten im Netz hierzu auf WinFuture, Golem und Telekom Presse

Kommentarfunktion ist deaktiviert