Google Zeitgeist 2007 – Suchanfragen Jahresrückblick

Sie befinden sich hier:
»
»
Google Zeitgeist 2007 – Suchanfragen Jahresrückblick
8. Dezember 2007 | 5.789 klicks

Nachdem Suchmaschine Yahoo diese Woche seine Yahoo Top Suchwörter in 2007 veröffentlicht hat, wurde auch von Konkurrent Google das alljährliche Zeitgeist-Ranking bekannt gegeben, welches mit gleichem Spitzenreiter aufwartet. Wie bei Yahoo führt „Routenplaner“ auch die Zeitgeist 2007 Liste an, welche die am häufigsten von deutschen Nutzern eingegebenen Suchbegriffe für das Jahr 2007 darstellen.

Google Zeitgeist

Die meisten Suchanfragen 2007
Routenplaner
Telefonbuch
Wetter
Wikipedia
Leo
Bild
StudiVZ
ICQ
Ikea
Das Örtliche

Die am schnellsten gewachsenen Suchanfragen 2007
SchülerVZ
StudiVZ
Lokalisten
Wetter.com
Das Örtliche
Kwick
Knuddels
Bahn
Bild
TV Programm

Die meist gesuchten Online Netzwerke 2007
StudiVZ
Knuddels
MySpace
Kwick
SchülerVZ
Jappy
Lokalisten
Wer kennt wen
Xing
Facebook

Die meist gesuchten Tickets 2007
Mario Barth Tickets
EM Tickets
HSV Tickets
FC Bayern Tickets
Dirty Dancing Tickets
VFB Stuttgart
Die Ärzte Tickets
König der Löwen
Formel 1 Tickets
Schalke Tickets

Die meist gesuchten Menschen 2007
Bushido
Paris Hilton
Monrose
Rihanna
Britney Spears
Tokio Hotel
Nelly Furtado
LaFee
Jessica Alba
Shakira

Die meist gesuchten TV-Sendungen 2007
DSDS
Sturm der Liebe
GZSZ
Germany’s Next Topmodel
Alles was zählt
Tagesschau
Verbotene Liebe
Stern TV
Wege zum Glück
Highschool Musical

Die meist gesuchten Automarken 2007
BMW
VW
Audi
Mercedes
Opel
Toyota
Honda
Porsche
Polo

Bei den Suchbegriffen, welche im Vergleich zum Vorjahr 2006 am stärksten zulegen konnten, rangieren die beiden Social Networks „SchülerVZ“ und „StudiVZ“ ganz vor. International betrachtet, war Apples iPhone der Aufsteiger des Jahres.

Mit dem Titel „Der wahre Zeitgeist“ hat Gerald vom S-O-S SEO Blog einen interessanten Post veröffentlicht, welcher auf eine Suchwortliste von Tadeusz Szewczyk hinweisst. Herr Szewczyk vermutet das die offizielle Zeitgeist 2007 Suchwortliste nur die halbe Wahrheit ist und ungünstige Suchwörter von Google unterschlagen entfernt werden. Seinen Theorien nach müsste die Top 10 der beliebtesten Suchanfragen so aussehen:

1. eBay
2. Wetter
3. Google
4. Sex
5. Routenplaner
6. Yahoo
7. Wikipedia
8. Telefonbuch
9. Porno
10. MSN

Entfernt wurden demnach die Suchworte Google, Sex, ebay, MSN, Yahoo und Porno, wenn man die Suchwörter mit der von Google bekannt gegebenen Zeitgeist 2007 Liste vergleicht. Gestützt wird diese Theorie der wahren Suchanfragen 2007, auf eine Google Trends Auswertung.

Google Trends Suche: Porno, Porn, ebay, Google, Sex
Google Trends Analyse für Suche nach Porno, Sex, Porn, ebay und Google

Keine verkehrte Theorie, bietet Google selbst mit Google Trends ein Analyse Tool für solche Informationen an. Dennoch keine schöne Art, das Google hier Zensur betreibt. Ebenso nicht nachvollziehbar für mich, wenn Wetter laut den eigenen Analyse Tools das meist gesuchte Wort ist, wieso gewinnt dann der Routenplaner? Ebenso ein Fall in der Platzierung für die erotische Suchbegriffe Sex und Porno. Schaue ich mir die Zugriffe für die Postings vom „Porno Video“ oder „Sex Sells“ an, konnte man in dem Bereich mit einer Verbesserung zu 2006 rechnen. Alleine schon die Besucherströme in diesem Jahr, welche die ganzen Meldungen über die Sperre von Sex.com und die der Youporn Sperre ausgelöst haben. Auch die „Sex am Strand“ Szenen haben sicherlich für einiges an Hype-Traffic bei Blogs gesorgt, wieso also die Statistik verschönigen, wenn man die Tools den Nutzern dazu selbst bereit stellt, um eine Gegenprüfung vorzunehmen? Eine Frage, welche im letzten Jahr vom Spiegel bei Google hinterfragt wurde.

Nachfolgend die Antwort hierzu:

„Diese Begriffe werden durchaus nachgefragt“, sagt Unternehmenssprecher Keuchel zu SPIEGEL ONLINE. Google entferne sie jedoch aus den Statistiken. „Sex ist nicht der meistgesuchte Begriff“, betont Keuchel. Ist es also doch Routenplaner?

Je öfter man sich mit Statistiken beschäftigt, desto besser versteht man die Redensart: „Glaube keiner Statistik, welche Du nicht selbst gefälscht hast„…

Weitere Informationen zum Google Zeitgeist 2007 oder dem wahren Google Jahresrückblick 2007, findet man im Netz auf t3n, de.internet.com, auf heise.de, im S-O-S SEO Blog, im Zeitgeist auf Yopi, im Potsdam Blog, im GoogleWatchBlog und auf Googlified.

3 Reaktionen zu “Google Zeitgeist 2007 – Suchanfragen Jahresrückblick”

  1. Constantins Wochenrückblick 49/07: Top Suchbegriffe 2007 » SEO-united.de » SEO Blog Am 10. Dezember 2007 um 09:53 Uhr

    […] Auch Google veröffentlichte wenig später seinen Zeitgeist 2007, der allerdings dem von Yahoo! recht ähnlich ist. Google braucht wohl mal einen Berater in Sachen Suchmaschinenoptimierung. Weil ich den Beitrag nicht in der Geschwindigkeit wie ich es mir vorgestellt habe gefunden habe, hier nun der beste Artikel zum Google Zeitgeist. […]

  2. SEO Shortcuts für Eilige ;-) » SEO Marketing Blog Am 13. Dezember 2007 um 10:49 Uhr

    […] SEO.de ist für 48.000 € bei Sedo über den Ladentisch gegangen … Google Zeitgeist für 2007 wurde veröffentlicht … Google Mit-Gründer Larry Page hat geheiratet […]

  3. Live Search Suchwort Topbegriffe 2007 » Suchmaschinen Blog Am 17. Dezember 2007 um 14:50 Uhr

    […] in den vergangenen Wochen Suchmaschine Google den Zeitgeist 2007 veröffentlicht hat und Konkurrent Yahoo ebenso die aktuellen Yahoo Suchtrends 2007 bekannt […]