Grand Central – Google kauft Grand Central für 50 Millionen

Sie befinden sich hier:
»
»
Grand Central – Google kauft Grand Central für 50 Millionen
3. Juli 2007 | 5.826 klicks

Wie bereits in der letzten Woche berichtet, wurde im Netz spekuliert, das Suchmaschinen Weltmarktführer Google kurz vor der Übernahme des Telefonie Dienstleisters Grand Central steht. Nun hat Google offiziell bestätigt, das man den kalifornischen Telefondienstleister GrandCentral übernimmt.

GrandCentral

GrandCentral hat sich auf mobile Telefondienstleistungen spezialisiert und bietet seinen Kunden den Service “Immer mit derselben Nummer erreichbar sein”, was soviel bedeutet, das eine bei GrandCentral eingerichtete Nummer, auf jedes seiner Telefone weiterleiten lassen kann. Vorteile sind dabei nicht einzig, das man sich nur eine Nummer merken muss, sondern im Fall das sich z.B. die Handynummer ändert, man weiterhin erreichbar bleibt, ohne allen eine neue Nummer nennen zu müssen.

Google sieht in der Technik und den angebotenen Services von GrandCentral eine gute Ergänzung des eigenen Produkt Portfolios. Derzeit steht der Dienst nur in den USA und Kanada zur Verfügung. Wie üblich soll die Technik nun auf Googles Plattform migriert werden. Im Gegensatz zu anderen Firmenübernahmen, wurde nach Bekannt werden der Übernahme der Service nicht eingestellt und eine Anmeldung ist weiterhin möglich. Google wollte zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben darüber machen, was man mit der durch die Übernahme von GrandCentral erworbenen Technologie vor hat. Sollten die Vermutungen der Marktbeobachter in Erfüllung gehen, dürfte Google bald zu einem direkten Konkurrenten von VoIP-Services wie Skype werden.

Zum Kaufpreis von GrandCentral wurde nichts bekannt, man geht aber nach Schätzungen davon aus, das er bei rund 50 Millionen US-Dollar liegt.

2 Reaktionen zu “Grand Central – Google kauft Grand Central für 50 Millionen”

  1. » Google kauft GrandCentral für 50 Millionen Dollar – Baynado’s Suchmaschinen Blog Am 3. Juli 2007 um 13:46 Uhr

    […] via: SeekXL […]

  2. 8 Dinge die Google 2008 tun wird Am 25. Dezember 2007 um 09:17 Uhr

    […] wir von unterwegs alle E-Mails und Anrufe entgegen […]