LG Handy – Youtube Handy von LG geplant

Sie befinden sich hier:
»
»
LG Handy – Youtube Handy von LG geplant
4. Juli 2007 | 15.067 klicks

Wie der Focus gestern berichtete, haben der südkoreanische Elektronikkonzern LG und Google seine Tochterfirma Youtube, eine Vereinbarung zum Bau eines speziellen LG Youtube Handys geschlossen. Das neue LG Handy soll dabei speziell für die Zusammenarbeit mit der Video-Plattform YouTube ausgelegt sein. Die Nutzer sollen Videoclips auf Youtube suchen, ansehen und teilen können, direkt vom Handy aus, ebenso wie sich auch eigene Videos mobil hochladen lassen.

LG Electronics plant den Start des neuen Handys, zur zweiten Jahreshälfte 2007 und wird nach eigenen Angaben, das Videoportal erstmals in Europa komplett unterstützen. Bereits in der Vergangenheit hat LG mit Google eine Kooperation geschlossen, was die Herstellung von Mobiltelefonen angeht, die einen direkten Zugriff auf die Dienste von Google ermöglichen. Hier ist der Verkauf der Mobiltelefone im vergangenen Monat bereits europaweit angelaufen.

LG Google Handy

In der Vergangenheit gab es bereits Vermutungen, das Google ein eigenes Handy auf den Markt bringen möchte. Das Google Phone sollte jedoch Gerüchten zu Folge von Samsung hergestellt werden und nicht von LG.

3 Reaktionen zu “LG Handy – Youtube Handy von LG geplant”

  1. University Update – YouTube – LG Handy – Youtube Handy von LG geplant Am 4. Juli 2007 um 21:00 Uhr

    […] Link to Article youtube LG Handy – Youtube Handy von LG geplant » Posted at Suchmaschinen Blog […]

  2. Tommy Am 5. Juli 2007 um 23:49 Uhr

    Levis plant sein eigenes Handy,
    Apple hat sein iPhone,
    Google will ein GPhone machen…
    würde mich nicht wundern, wenn jeder bald
    ein Handy mit seinem eigenen Branding machen
    kann.
    Tommy-Phone
    seekxl-Phone
    usw.

  3. seekXL Am 6. Juli 2007 um 00:06 Uhr

    Beim Tommy Phone bekommste aber Probs mit Kollege Hillfinger 🙂

    Ich finde das mit den gelabelten Versionen von Herstellern wie LG oder wen auch immer schon okay. Das reicht mir aber auch. Schuster bleib bei deinen Leisten. Vielmehr sollten die Handyhersteller interessiert sein, das Google für sie Softwarelösungen anbietet bei Suche und ähnlichen, dann sind diese damit ausgelastet und kommen vielleicht nicht auf die Ideen ^^ bzw. haben net mehr die Zeit dazu ^^ 🙂