Fundstücke im Suchmaschinen Blog

Sie befinden sich hier:
»
Fundstücke

Ob verschlafener Montag, ausgepowerter Freitag oder mitten in der Woche – im Bereich Fundstücke sind zahlreiche nette Dinge zu finden, die nicht nur Abwechslung bieten, sondern teilweise auch ein Schmunzeln ins Gesicht zaubern. Wir informieren in diesem Bereich über die neuesten Google-Doodle-Bilder, die teilweise eine Extra-Erwähnung verdienen. Zudem erwarten euch Videos, unterhaltsame Informationen und Schnappschüsse, aber auch generelle „Fundstücke“ aus den Tiefen des Internets.

25. September 2007 | 4.116 klicks

Das Suchmaschine Google eine ganze Menge an Informationen findet ist bekannt, das man Google bzw. die Google Images Suche, jedoch ebenso als Barcodescanner für Bücher missbrauchen kann, zeigt nachfolgendes Youtube Video.


Barcode Flipbooks Scanning in Google Images Suche

Auf Ideen kommt der Mensch – sicherlich für den einen oder anderen Buchladen ein interessantes Zusatz-Goodie, für’s Info-Terminal, wenn man für den etwas anderen Barcodescanner im Buchbusiness einen Namen machen möchte. Der Schöpfer des Videos, Scott Blake, beschäftigt sich in seiner Freizeit ausgiebig mit Barcodes und gehört zu den wenigen Mitmenschen, welche aus Barcodes Kunst erschaffen. Auf seiner seiner Webseite www.barcodearts.com, zeigt er riesige Portraits von bekannten Stars und Künstlern wie Elvis Presley, Marilyn Monroe oder Pop-Ikone Madonna, welche komplett aus Barcodes erstellt wurden. Ein Hobby was Blake im Dezember des vergangenen Jahres, sogar in die ABC Word News, zu Charles Gibson gebracht hat.


Barcode Art – ABC World News Tonight Webcast, December 11, 2006

Weitere Informationen zu Barcodes, den Barcodescanner und Barcode Portraits von Stars und Künstlern, findet man im Netz auf der Webseite von Scott Blake.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
25. September 2007 | 3.858 klicks

Wie Googlified berichtet, hat Suchmaschine Google anlässlich des in Asien und China stattfindenen Moon Festival, ein dem Tag angepasstes Google Doodle veröffentlicht.

Moon Festival Google Doodle

Das Mond Festival wird auch als „The Mid-Autumn Festival“ bezeichnet und ist in Asien bekannt als Fest von Reichtum und Zweisamkeit. Es reicht 3.000 Jahre zurück und ist auf die Chinesische Zhou Dynastie zurückzuführen.

Weitere Informationen im Googlified Blog von Haochi.

UPDATE:
Ein weiteres Google Doodle zum Moon Festival, welches auf Google Korea zu sehen gewesen ist, hat Jeannoel auf Zorgloob gefunden.

Moon Festival Google Doodle von Google Korea

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
24. September 2007 | 7.021 klicks

Wer Morgen nicht ganz so früh aufstehen muss und Fan von Suchmaschine Google ist, für den gibt es noch einen heissen Fernsehtipp zum späteren Abend (der hat nix mit dem Google TV Posting zu tun 🙂 ). Um 23:15 Uhr strahlt das WDR-Fernsehen heute die TV-Dokumentation „Googles Welt“ aus, welche interessierten Anwendern Einblicke in die Welt von Google und von Suchmaschinen gibt.

Googleplex - Google Hauptquartier Mountain View, in Kalifornien
Googleplex – Foto: Flickr, Nutzung unter CC-license

Gedreht wurde die Dokumentation sowohl im Googleplex, dem Google Hauptsitz in Mountain View, in Kalifornien und ebenso wie im Londoner Büro von Google.

Weitere Informationen zu „Googles Welt“ in der WDR TV-Dokumentation, findet man im Netz auf ARD Digital und dem Sanoba Blog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
23. September 2007 | 4.193 klicks

Schon etwas älter, aber doch immer noch sehr interessant, sind die gut gemachten Fake-Videos zum Thema Google TV oder Google Web TV, nach welchem es möglich ist, sich über bestimmte Abläufe, vorab ein Bild von Google’s Web TV Service zu erhaschen. Wie schon der GoogleWatchBlog im Januar berichtete, sind die Google TV Videos täuschend echt gemacht und verlocken beim Fund dieser im Netz, immernoch einige User dazu, sich stundenlang mit dem ein- und ausloggen bei GMail zu verbringen.

Das erste Video welches dazu im Netz kursierte, war das nachfolgende:

Das Video beschrieb, das man bestimmte Schritte durchführen muss, damit man Zugriff auf Google TV erhält. Wer es selbst ausprobieren möchte, der muss sich zuerst bei Google Mail (Gmail) einloggen. Anschliessend ruft man die Einstellungen auf und kopiert den Link zu „Google Products„. Nun startet man das versenden einer neuen Mail, welche im Betreff und im Mailtext den Link enthält und verschickt diese Mail an sich selbst. Nun loggt man sich extrem oft bei Gmail ein und wieder aus. Jedesmal nach dem einloggen bewegt man den Mauskursor über das Gmail-Logo, bis sich das M von Gmail in ein TV-Symbol verändert. Erfahrungen im dritten Google TV Video belegen, das die Ein- und Ausloggen Procedur durchaus 114 mal dauern kann, bis der Zugang zum Google Fernsehen gewährt wird.

Da die Reaktionen auf das erste Video zu Google TV schier endlos waren, hat sich der Ersteller zu obrigen zweiten Google Fernsehen Video hinreissen lassen. Zig tausende von Internetnutzern hatten die Schritte befolgt, doch bisher hat es noch niemand geschafft, außer dem Urheber des Youtube Videos, Zugang zu Google TV zu erhalten.

Auf TechCrunch gab es dann noch ein drittes Video zu Google TV zu sehen, welches unter dem Arbeitstitel “GoogleTV Works – PROOF” beweisst, dass es nachdem 114. Login doch funktioniert hat.

Weitere Informationen zu Google TV, Google Fernsehen oder Google Web TV, findet man im Netz auf dem GoogleWatchBlog, TechCrunch, Center Networks und dem Gutscheinblog von Preistipp.eu.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
20. September 2007 | 4.756 klicks

Wie der Google Finance Blog berichtet, ist einer der von Google favorisierten Google Finance Feature Tester, auch gleichzeitig Sänger in einer Band. Die aus San Francisco stammende Musik Band „The Richter Scales“ hat nun an Google ein Finance Video und Song geschickt, welche ein wenig über die aktuelle Finanzkrise hinwegtrösten soll.


Google Finance Song – The Richter Scales

Wie aus den Medien bekannt, wanken die amerikanischen Finanzmärkte, durch akute Probleme bei der Vergabe von „zweitrangigen Krediten„. Entstanden sind die Probleme, da Banken Kredite ohne Bonitätsprüfung, also auch bei schlechter Bonität, vergeben haben. Dadurch wurde es möglich, sich ein Haus ohne vorhandenes Eigenkapital zu kaufen.

Weitere Informationen zum Google Finance Song und Video von The Richter Scales, findet man im Web auf dem Google Finance Blog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
17. September 2007 | 5.505 klicks

Suchmaschine Google hat vergangene Woche den Geburtstag des norwegisch-walisischen Schriftstellers Roald Dahl mit einem eigenen Google Doodle gewürdigt. Roald Dahl wäre am 13. September 91 Jahre alt geworden und wurde durch seine Kinderbücher, als auch für seine Werke, die eher dem Genre schwarzer Humor zuzuordnen sind bekannt.

Roald Dahl - Google Doodle zum Geburtstag von Roald Dahl
Google Doodle zum Geburtstag von Roald Dahl

Weitere Informationen zum Roald Dahl Google Doodle, findet man im Netz auf Googlified, GoogleWatchBlog und Blogoscoped.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
14. September 2007 | 4.400 klicks

Vor einem Monat bereits gab es dem Google Videoportal YouTube ein interessantes Video zum anschauen, welches unter dem Namen Google Hacks, interessante Suchfeatures veröffentlicht hat, wie man den Weltmarktführer unter den Suchmaschinen – Google – noch missbrauchen benutzen kann. Nun gibt es ein neues Google Hacks Video – Google Hacks Version 2.0 – welches ebenso wie der erste Teil, Möglichkeiten aufzeigt, wie man über Google Zugriff auf Webcams bekommt, an Passwörter von fremden Webseiten gelangt oder unberechtigt Zugriff auf schlecht geschützte phpMyAdmin Versionen erhält.


Google Hacks Version 2.0 – Google Hacks Video mit Webcam Hacks, phpMyAdmin Hacks, PHP Photoalbum Hacks und mehr…

Wer selbst eine Webseite besitzt, wird anhand des Videos schnell herausbekommen, ob es gewisse Schwachstellen gibt, die ungewollt durch den Google Spider, ihren Weg in den Index gefunden haben und sollte dies zeitnah abstellen. Wenn es solche Videos im Netz gibt, wird es auch immer wieder Mitmenschen geben, die dies ausprobieren und so manch einer belässt es vielleicht nicht nur beim ausprobieren.


Google Hacks Version 1.0 – das erste, etwas ältere Google Hacks Video

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
14. September 2007 | 4.975 klicks

Das Google sein Aktualisierungs Intervall für den Google Index schon seit geraumer Zeit geändert verbessert hat und eine Mischung aus aktuellen Webseiten Beiträgen in Blogs, News Portalen, gepaart mit authoritären Seiten zum gewünschten Suchwort, zusammenstellt ist bekannt. Seit kurzen versieht Google diese zeitlich aktuellen Einträge von Webseiten, gleichzeitig mit einem Timestamp der letzten Spiderung zur Seite in der Ausgabe des Suchergebnisses. Das hat den Vorteil das man im Vergleich zu anderen aktuellen Beiträgen auf der Suchergebnisseite, bereits auf den ersten Blick erkennen kann, was die aktuellste Nachricht zu einem Thema ist bzw. ob eine Veränderung des Inhaltes stattgefunden hat.


Blogeintrag zu Yahoo Musik Videoplayer – 12 Minuten später im Index zu finden

Das Google dabei wirklich schnell ist, konnte auch ich mir vorstellen, aber so schnell wie im Screenshot zu sehen, da bin selbst ich ein wenig überrascht gewesen, denn 12 Minuten später zum Blogeintrag das Yahoo! Musik veröffentlicht neuen Videoplayer, die gewünschte Information auch im Index wiederzufinden – ohne Worte – Respekt @ Google.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
14. September 2007 | 5.445 klicks

Nachdem ich vor zwei Woche über Fans von Suchmaschine Google und ihre Google Autos berichtet habe, erhielt ich bereits in den Kommentaren erste Hinweise darauf, das auch in Berlin Google Fans existieren und diese ebenso gerne im Google Look & Feel durch die Haupstadt fahren. Vielen Dank auch an Riester an dieser Stelle, welcher so nett war mir die Fotos seines Google Cars zur Verfügung zu stellen.

Saab 900 mit Google Logo

Saab 900 in Berlin Logo von Google

Nicht besonders schrill das Google Car, aber Saab-Fahrer mögen es eben dezent. Man beachte, dass zusätzlich das Nummernschild in Leetspeak verfasst ist. 🙂

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
10. September 2007 | 6.757 klicks

Suchmaschine Google hat vergangene Woche mehrere Google Doodle, zu unterschiedlichen Anlässen auf den Google Startseiten von Google Brasilien, Google Italien, Google Frankreich, Google Neuseeland und Google Argentinien gezeigt. Google Doodles sind grafisch veränderte Google Logos der Google Startseite, wo das Logo von Google symbolisch dem jeweiligen Anlass angepasst ist. In der Vergangenheit gab es Google Doodles zum Knowledge Day in Russland, dem Welt Aids Tag, dem Earth Day oder das Google Doodle zum Countdown auf die Sommer Olympiade in China.

Luciano Pavarotti - Google Doodle anlässlich des Todes von Luciano Pavarotti
Google Doodle anlässlich des Todes von Luciano Pavarotti (Screenshot vom Google Italia Blog), Nutzung unter CC-license

Google Italien hat dem Tod des italienischen Tenor Luciano Pavarotti mit einem eigenen Google Logo die letzte Ehre erwiesen, eine nette Geste wie ich finde.

Independence Day of Brasilia - Google Logo zum brasilianischen Unabhängigkeitstag
Google Doodle zum Brasilian Independence Day (Screenshot von Googlified), Nutzung unter CC-license

In Brasilien wurde in der vergangenen Woche der 185. Unabhängigkeits Tag gefeiert, was natürlich auch Google Brasilien mit einem eigenen Logo zelebriert hat. Auch Orkut hat sein Startseiten Logo dem Anlass angepasst und ein Orkut Doodle veröffentlicht, hierzu auf dem GoogleWatchBlog mehr.

Rugby World Cup 2007 - Google Doodle zum Rugby World Cup 2007
Google Doodle zum Rugby World Cup 2007 (Screenshot vom GoogleWatchBlog), Nutzung unter CC-license

Anlässlich des Rugby World Cup 2007 hat Google die Startseiten von Frankreich, Argentinien und Neuseeland, dem Sport Ereigniss angepasst. An dem Rugby Sport Event nehmen 20 Teams teil, so das man vermuten kann, dass auch die 17 anderen teilnehmenden Nationen, das Google Doodle angezeigt haben.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
4. September 2007 | 3.650 klicks

Bereits im September des vergangenen Jahres hat Software Riese Microsoft den ZUNE Player vorgestellt, welcher als Pendant zu Apple’s iPod den MP3 Player Markt aufmischen sollte. Beim stöbern im Netz bin ich auf den Blog von Jano gestossen, welcher über ein mögliches Werbevideo von Microsoft berichet, welches den ZUNE MP3 Player bewirbt.


Mögliches Microsoft Werbevideo zum ZUNE Player – Friedhof der Kuscheltiere

Auch der Author vom Fabtch.de Blog war sich nicht sicher, ob dies der neuste Werbespot für Microsofts ZUNE Player ist. Ebenso wie Jano, finde ich das „Friedhof der Kuscheltiere“ Video sehr ansprechend gemacht, wobei der ZUNE MP3 Player nicht wirklich aus dem Video hervorgeht. Die beiden Teddys sind auf jeden Fall sehr niedlich animiert und auch die Herzen als Symbole der Zuneigung kommen sind gut gewählt.

Weitere Infos zum möglichen Microsoft ZUNE Player Werbevideo „Friedhof der Kuscheltiere“, findet man im Netz auf fabtch.de.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
4. September 2007 | 4.918 klicks

Wie Goolified berichtet, erfasst Suchmaschine Google gerade mit seiner StreetCar Flotte die amerikanische Stadt Nashville im US-Bundesstaat Tennessee.

Chevy Cobalt StreetView Car Sichtung in Nashville
Chevy Cobalt StreetView Car Sichtung in Nashville – Foto by Anthony Tru, Nutzung unter CC-license

Während der in Nashville wohnende Blogger Anthony Trumbo mit seinem Hund spazieren ging, staunte er nicht schlecht, als er den Chevy Cobalt von Google, mit Kamera Aufsatz auf dem Dach, stehen sah. Da ihm aus Internet Berichten in Blogs und auch aus den Medien die Google Earth Erweiterung Google StreetView bekannt war, hat er sich auch gleich den Fotoapparat geschnappt und obenstehendes Foto geschossen.

Zum Start von Google StreetView Ende Mai hatte Google bereits drei Städte eingepflegt und liess zum Beginn des Monats August weitere 4 Städte dem Google StreetView Service folgen. Der StreetView Fund in Nashville lässt daher berechtigt vermuten, das man mit Hochdruck an der Digitalisierung weiterer Städte arbeitet und es zeitnah neue Städte in Google StreetView zum virtuellen entdecken gibt.

Weitere Informationen zur Google StreetCar Sichtung in Nashville, findet man im Netz auf Goolified, dem GoogleFokus Blog und auf Anthony Trumbo’s Blog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen

In den Fundstücken von seekXL sind sowohl Google Doodle aller Art zu finden, aber auch Bilder-Galerien und Sammlungen von verrückten Autos, Maps-Aufnahmen, oder aber kostenfreie Angebote im Internet, die von unserer Redaktion entdeckt und für euch aufbereitet wurden.

Unterhaltsames, Lustiges und Verrücktes

Habt ihr schon mal einen Lego-Kalender gesehen oder einen Yahoo-LKW? Wollt ihr euch kostenfreie South-Park-Folgen anschauen, oder mal hinter die Kulissen des Internet-Riesen Google schauen? Wollt ihr wissen, was eine Stripperin bei einer Fluggesellschaft zu erledigen hat und wie Google die Gehirnwäsche an den Menschen vornimmt? Das und vieles mehr verraten wir euch in den zahlreichen Fundstücken, die wir im Laufe der Jahre für euch zusammengetragen haben. Viel Spaß und immer lächeln!