Microsoft, Bing und MSN im Suchmaschinen Blog

Sie befinden sich hier:
»
Microsoft, Bing und MSN

Ähnlich wie bei vielen anderen News-Webseiten aller Art findet sich auch in den MSN-Nachrichten das Neueste des Tages. In verschiedenen Kategorien aller Art finden interessierte Leser auf einen Blick, was in der Welt geschieht.

Microsoft und MSN News - Politik, Wissen, Finanzen, Panorama und mehr

Die politische Situation verschiedener Länder, Bundestagswahlen, kontroverse Berichterstattungen und das Thema des Tages. Im Finanzbereich informiert MSN-News nicht nur über neue Änderungen im Bereich Finanzen und Wirtschaft, sondern auch über Urteile, Strafen, Deals und Investitionen. Über allgemeine Themen informiert Microsoft via MSN im Panorama-Bereich des Angebots. Spannend ist vor allem der Bereich Polizeifunk, da hier oftmals Katastrophen-Meldungen zu finden sind, die schlichtweg in dieser gebündelten Form nur selten aufbereitet werden.

In den wissenschaftlichen Bereich geht es in den MSN-Nachrichten ebenfalls, angefangen von Astrologie über Biologie bis hin zur Archäologie, Mythen, Technik, Geschichte und vieles mehr. Schlussendlich wartet das MSN-News-Angebot mit einem lokalen Neuigkeiten-Dienst auf, der für zahlreiche Großstädte die passenden News-Meldungen anbietet.

20. Dezember 2007 | 1.726 klicks

Nicht nur Yahoo hat sich zum Jahresende was für seine Nutzer einfallen lassen, auch bei Microsoft seinem MSN Portal, gibt es für Fans der Soul-Diva Amy Winehouse, ein besonderes Schmankerl zu Weihnachten. So überträgt MSN und Control Room eine Zusammenfassung der beiden Konzerte von Amy Winehouse, welche diese im Mai dieses Jahres im Shepard’s Bush Empire in London gegeben hat. Für Musik Fans ist MSN also weiterhin eine interessante Anlaufstelle, hatte man bereits im November diesen Jahres, die Jay-Z Konzert Tour von American Gangster, exklusiv auf MSN zur Verfügung gestellt oder passend zu Live Earth, den zu dem Zeitpunkt neuen Madonna Song „Hey you„. Nachfolgend die Pressemeldung, welche Microsoft zum Amy Winehouse Special auf MSN im Online Services Group Pressecenter veröffentlicht hat.

Amy Winehouse Music Special auf MSN

MSN präsentiert Amy Winehouse
Londoner Konzerte der Soul-Diva werden am 20. Dezember auf MSN übertragen

München – 20. Dezember 2007 – Am 20. Dezember ab 20 Uhr kommen Fans der britischen Soul-Diva Amy Winehouse bei MSN auf ihre Kosten. MSN und Control Room, einer der führenden Anbieter von Live-Musik-Entertainment, übertragen eine Zusammenfassung der beiden Konzerte, die Amy Winehouse im Mai dieses Jahres im Shepard’s Bush Empire in London gegeben hat, kostenlos auf www.msn.de.

Lässt man das Jahr 2007 musikalisch Revue passieren, kommt man an Amy Winehouse, der kleinen Sängerin mit der großen Stimme und mächtigen Frisur, nicht vorbei. Ein wahrhaft aufregendes Jahr liegt hinter der Sängerin. Nachdem ihr Album „Back To Black“ 2006 die US-Charts stürmte und mit Platin ausgezeichnet wurde, brach 2007 auch international das Winehouse-Fieber aus. Die junge Künstlerin wurde mit Preisen und Auszeichnungen überhäuft. Sie sorgte jedoch auch abseits der Bühne für Schlagzeilen und landete fast täglich auf den Titelseiten der Boulevardpresse, etwa durch ihre Heirat mit Blake Fielder-Civil. Alkohol- und Drogenexzesse, öffentliche Streitereien mit ihrem Ehemann und Tourabsagen bescherten der 24-Jährigen den Ruf eines Trouble-Girls. Nichtsdestotrotz geraten Musiker und Fans geradezu ins Schwärmen, wenn sie die begnadete Soul-Sängerin hören.

Besonders gefragt ist Amy Winehouse wegen ihrer Live-Qualitäten, doch ihre Konzerte sind rar und schnell ausverkauft. Wer noch kein Bühnenspektakel der Sängerin miterleben konnte, kann dies im Internet nachholen. MSN überträgt am 20. Januar um 20.00 Uhr die Londoner Auftritte vom 28. und 29. Mai unter . Das Konzert steht als Live-Stream drei Monate lang zur Verfügung.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleißheim
Tel.: +49 (89) 3 21 51-869
Fax: +49 (89) 3 21 51-77
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
19. Dezember 2007 | 11.052 klicks

Ein interessanten Beitrag habe ich noch auf dem Infopirat entdeckt, welcher auf einen Fehler in Microsoft Live Search hinweisst. Scheinbar haben die Jungs aus Redmond bei einer der letzten Änderungen in Live Search irgendwas falsch gemacht, denn plötzlich findet man über 4 Millionen Google AdWords Ads, im Suchindex von Live Search.

Google AdWords Ads in Microsoft Live Search
Über 4 Millionen Treffer bei Suche nach Google AdWords Ads

Normal ein Fehler der eigentlich nicht passieren sollte, sperrt Google ordentlich die Verzeichnisse und Dateien, welche nicht durch Suchmaschinen Spider in den Index gelangen sollen. Schaut man sich in dem Fall die Robots.txt Datei von Google.com an, sieht man auch das seitens Google alles ordentlich gemacht wurde.

Google.com Robots.txt
Google.com Ansicht der Robots.txt

Da drängt sich nicht nur dem Infopirat der Gedanke auf, das hier wohl dem Live Search Spider Anweisung gegeben wurden, die Robots.txt zu ignorieren. Hoffen wir mal das dies keine Auswirkungen auf eventuelle AdWords Kunden hat, wäre ja schlimm, wenn eventuelle Klicks auf diese URLs, eventuell bei Googles Berechnungen, zu Lasten des AdWords Kunden, berücksichtigt werden.

Weitere Informationen zu den 4 Millionen Google AdWords Ads in der Live Search Suche von Microsoft, findet man im Netz auf dem Infopirat.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
17. Dezember 2007 | 2.469 klicks

Nachdem in den vergangenen Wochen Suchmaschine Google den Zeitgeist 2007 veröffentlicht hat und Konkurrent Yahoo ebenso die aktuellen Yahoo Suchtrends 2007 bekannt gegeben hat, wurden auch im Hause Microsoft die Suchanfragen auf Live Search gezählt und eine Liste der Live Search Top Suchwörter für 2007 bekannt gegeben. So hat sich bei Microsoft der Routenplaner zwar auch in die Top 10 der am meisten abgefragten Suchwörter hocharbeiten können, erreichte bei Live Search jedoch nur den 6. Platz. Am meisten gesucht wurde auf Live Search Paris Hilton, welche ebenso bei Google und Yahoo, in den Top 10 Suchwörtern enthalten ist. Die junge Dame schafft es also weiterhin, mit ihrem provokanten und pompösen Lebenstil, die Welt auf sich aufmerksam zu machen. Ich bin daher gespannt ob dies in 2008 ebenso noch der Fall sein wird. Nachfolgend die Pressemeldung, welche Microsoft zu den Live Search Top Suchwörtern 2007, auf seinem Online Services Group Pressecenter veröffentlicht hat.

Top-Suchbegriffe 2007 bei Live Search
Frauen-Power mit Paris Hilton, Heidi Klum und Gabriele Pauli

München, 14. Dezember 2007 – Paris Hilton schlägt alle: Niemand und nichts anderes wurde 2007 öfter bei Live Search gesucht als das US-amerikanische It-Girl. Schöne Frauen sind die Favoriten der deutschen Internet-User, die mit Live Search suchen. Denn mit Heidi Klum und Lena Gercke in der Kategorie Models, Anna Kournikova beim Sport und Gabriele Pauli im Bereich Politik wird das diesjährige Ranking der Suchanfragen bei Live Search von Frauen dominiert.

Fahren ohne Führerschein, Alkohol und Kurzzeit-Gefängnisaufenthalt haben Paris Hilton nicht geschadet. Bei den deutschen Internet-Usern ist sie begehrt wie nie und schlägt das Video-Portal YouTube und den Klassiker Telefonbuch, die unter den Suchbegriffen Platz zwei und drei einnehmen, so die Ergebnisse des Rankings der Live Search-Suchbegriffe 2007. Auch bei der Suche nach weiblichen Stars ist Paris vorne und lässt Hollywood-Stars wie Desperate Housewife Eva Longoria, R&B-Queen Rhianna und die deutsche Sängerin Sarah Connor hinter sich.

Deutsche Schönheiten sind bei Live Search-Usern gefragt und liegen auch im internationalen Vergleich vorne. Heidi Klum sowie „Germany’s Next Topmodel“ und Windows Live-Testimonial Lena Gercke sind, laut Auswertung der Live Search-Suchanfragen, die gefragtesten Mannequins 2007. Die deutschen Vorzeigemodels lassen ihre Kolleginnen weit hinter sich und verweisen internationale Top-Größen wie Kate Moss, Tyra Banks und Gisele Bündchen auf die Plätze.

Bei den Sport-Suchanfragen regiert nicht mehr König Fußball. Anna Kournikova, russische Tennisspielerin und Modell, ist in dieser Kategorie die Gewinnerin 2007. Sie schlägt etablierte Suchbegriffe wie Fußball, die deutsche Bundesliga, den Top-Verein Bayern München oder den Nationalmannschafts-Stürmer Miroslav Klose.

Das Ranking der Suchanfragen im Bereich Politik bestätigt ebenfalls, dass Frauen-Power bei den Live Search-Usern in diesem Jahr groß geschrieben wird. Gabriele Pauli ist die meistgesuchte Politikerin und schlägt Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ex-CSU-Chef Edmund Stoiber.

Top 10 Suchbegriffe Live Search 2007

1. Paris Hilton
2. YouTube
3. Telefonbuch
4. Knuddels
5. Wikipedia
6. Routenplaner
7. Heidi Klum
8. Wetter
9. Computer
10. Chat

Die Tabellen zu den Top-Suchbegriffen in den anderen Kategorien können angefragt werden bei: msn[at]vibrio.de oder unter +49 (89) 32151 – 869

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleißheim
Tel.: +49 (89) 3 21 51-869
Fax: +49 (89) 3 21 51-77
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
8. Dezember 2007 | 4.138 klicks

Das nicht jede Weihnachtsaktion glückt, davon weiss Microsoft zukünftig ein Lied von zu singen. So sorgte der sonst allseits beliebte Weihnachtsmann für einige Diskussionen. Microsoft hat einen künstlichen Weihnachtsmann Robot in seinem MSN Messenger angemeldet, welcher unter der MSN-Messenger-ID northpole@live.com, ursprünglich geplant, sich als Santa mit Kindern über deren Weihnachtwünsche unterhalten soll. Voraussetzung hierfür war, das Kinder die ID als Kontakt in ihren Messenger aufgenommen haben. Leider sprach der von Microsoft programmierte Santa Claus Bot nicht nur über Geschenke und die Wünsche von Kindern, sondern ließ sich zu Diskussionen über Perversion und anderen Nettigkeiten hinreißen. So wurde bekannt, das eine Diskussion über eine einfache Pizza, zu einer Äußerung Santas über Oralsex führte.

MSN Messenger Santa Claus with Oral Sex Talk
Foto by TheRegister, Nutzung unter CC-license

Im RedmondSpy Blog habe ich folgendes Chat-Protokoll gefunden:

El Reg says: pizza (pi)
(…)
El Reg says: Eat it
Santa says: No thank you. I don’t eat things!
El Reg says: Eat it
Santa says: See if you can get someone else to eat it!
El Reg says: Eat it
Santa says: You want me to eat what?!? It’s fun to talk about oral sex, but I want to chat about something else…
El Reg says: You dirty bastard!
Santa says: I think you’re dirty bastard.

Der Leser ElReg, welcher auch im obrigen ChatLog zu sehen ist, hatte die Microsoft UK darüber in Kenntnis gesetzt, dass seine Nichten von dem künstlichen Microsoft-Weihnachtsmann unschuldig in einen Sextalk verstrickt worden sind. ElReg stellte die besagte Situation nach und tatsächlich, der Weihnachtsmann begann erneut mit einer Diskussion über Oralsex und beschimpfte ElReg als dreckigen Bastard. Ursache für den peinlichen Ausrutscher war ein Stück virtuelle Pizza, welches Kinder den Weihnachtsmann zukommen lassen konnten.

Auf der englischen ComputerWorld war noch zu lesen, dass der Weinachtsmann auch Äusserungen zu seinen eigenen sexuellen Vorlieben gegeben hat:

„Come on you like big hairy men — don’t hide it!“ To which Santa responded: „I know, I know. I just hope you won’t get mad at me.“

Was übersetzt bedeutet, das Santa auf große, haarige Männer steht und hoffe, dass ihm das niemand übel nimmt. Microsoft hat natürlich versucht den Schaden zu begrenzen und sofort reagiert. Als erste Aktion wurden die pikaten Äusserungen aus dem Script entfernt, dies führte jedoch zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis. Um nicht weiter in der Schusslinie empörter Eltern zu stehen, wurde der Robo-Santa letztlich abgeschaltet. Als Frage die noch im Raum stehen bleibt und trotz Microsoft seiner öffentlichen Entschuldigung nicht geklärt werden konnte, wie kommen Wörter wie Oral Sex und Bastard in das Chat-Script erst rein?

Weitere Informationen zum Oral Sex Talk vom MSN Messenger Weihnachtsmann, findet man im Netz auf dem RedmondSpy Blog, Computerworld, TheRegister und der PCWelt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
6. Dezember 2007 | 9.941 klicks

Leider war es Heute bei mir so hektisch, das ich nicht eher zum bloggen gekommen bin 🙁 und auch es auch gerade so zur letzten Stunde des Nikolaustages schaffe, meinen Lesern einen fleissigen Nikolaus zu wünschen. Hab ja gehofft, das es zu Nikolaus mal bei Google ein Nikolaus Doodle gibt, aber dem war leider nicht so :(. Das es geht hat Google ja zum Tag der Deutschen Einheit bewiesen, welcher ja nur hier zu Lande gefeiert wird und somit keinen Unterschied zu Nikolaus für mich darstellt. Ebenso wenig war auf den Startseiten von Microsoft Deutschland und Yahoo Deutschland, dem Tag entsprechend etwas anders dekoriert. Schade, manchmal kann ganz wenig, trotzdem ganz viel sein.

Nikolaus

Wie geschrieben, bin ich wohl heute der letzte der seine Nikolaus Grüße verteilt, aber besser spät als gar nicht. Daher hoffe ich das Jens vom GoogleWatchBlog, ebenso wie seine fleissigen Mitbloggern Pascal, Stefan Zwierlein und stefan2904 was im Stiefel gefunden haben. Bei Baynado vom Suchmaschinen Blog, Gerald vom S-O-S Blog, Frank vom Marketing Blog und Haochi von Googlified, bin ich ebenfalls sicher das die Stiefel gefüllt waren (wer so fleissig bloggt). Bei Thomas vom Webmaster Blog weiss ich bereits das er beschenkt wurde. Bei den Trendmile’r SEO Blog vermute ich ebenso, wie bei Johannes von Sistrix, das der Nikolaus mit einem Besuch bei den SEOs keine Ausnahme gemacht hat. Beim Potsdam Blog und RedmondSpy Blog schaue ich gleich selbst noch vorbei, vielleicht wurde dort ja was von Geschenken gebloggt und ansonsten schliesse ich ab mit Nikolaus Grüße an gsyi vom Webmaster & SEO Blog.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
5. Dezember 2007 | 6.203 klicks

Microsoft hat bei seinem In-Game Advertising Tochterunternehmen Massive einen prominente Neuzugang ins Massive Netzwerk hinzubekommen. Wie auf dem Online Services Group Pressecenter berichtet, hat Microsoft den Spielehit „Pro Evolution Soccer 2008„, von Konami Digital Entertainment Co. Ltd., als neuesten Titel im Massive Netzwerk für In-Game Advertisings. Unternehmen bekommen so die Möglichkeit, ihre Zielgruppen innerhalb der Spiele zielgenau zu erreichen und von der großen Begeisterung und den Promotion-Aktionen rund um diese beliebten Spieletitel zu profitieren. So hat Microsoft sein Tochterunternehmen bereits in der Vergangenheit angekündigt, populäre Spieletitel wie „Guitar Hero III: Legends of Rock“ und „Tony Hawk’s Proving Ground“, in das In-Game Advertising Netzwerk aufzunehmen und hierfür spannende Werbemöglichkeiten zu ermöglichen. Nachfolgend die Pressemeldung, welche Microsoft zur Aufnahme von Pro Evolution Soccer 2008 in das Massive Netzwerk, auf seinem Presseportal veröffentlicht hat.

Neu im Massive Netzwerk: Pro Evolution Soccer 2008
In-Game Advertising Spezialist baut Marktführerschaft weiter aus

London, 3. Dezember 2007 – Das Microsoft Tochterunternehmen Massive, einer der führenden Anbieter von In-Game Advertising, hat mit Pro Evolution Soccer 2008 von Konami Digital Entertainment Co. Ltd. einen weiteren prominenten Spieletitel in sein In-Game Advertising Netzwerk aufgenommen. Ab sofort haben Markenunternehmen die Möglichkeit, innerhalb des populären Fußballspiels, sowohl auf der Xbox 360 als auch in der PC-Spiele-Version, mit Gamern in Kontakt zu treten.

Bandenwerbung von Opel in Pro Evolution Soccer 2008 als In-Game Advertising
Opel integriert in Bandenwerbung von Pro Evolution Soccer

Das Fußball-Videospiel Pro Evolution Soccer 2008 wird von Fans wie Fachmedien gemeinhin als eines der besten Sportspiele überhaupt angesehen und war der einzige Titel, der von verschiedenen Gaming-Plattformen auf der diesjährigen Games Convention in Leipzig, Europas Leitmesse für interaktive Unterhaltung, für die Auszeichnung „Best of Show“ nominiert war.

Das Computerspiel besitzt einen hohen Popularitätsgrad in spannenden Zielgruppen und kombiniert diese mit extrem realistischen Spiele-Szenarios, in denen Werbung zu einem realistischeren Gesamteindruck des Spiels beiträgt. Die Möglichkeiten der Werbeeinblendungen in dieses natürliche Umfeld erweitern damit die Chancen von Markenunternehmen und Agenturen, in Mainstream-Computerspielen mit ihren Zielgruppen in Kontakt zu treten.

Bandenwerbung von Renault in Pro Evolution Soccer 2008 als In-Game Advertising
Renault integriert in Bandenwerbung in Pro Evolution Soccer

Wir sind begeistert, mit Massive zusammen zu arbeiten, um erstklassige Werbung in einem unserer wichtigsten Spiele-Titel anzubieten und so unseren Teil zum Wachstum des dynamischen In-Game Advertising Marktes beizutragen“, so ein Sprecher von Konami. „ProEvolution Soccer bietet ein herausragendes Werbeumfeld mit einer wahrhaft globalen Reichweite. Gleichzeitig sind die Werbeeinblendungen tief integriert und spielerfreundlich platziert.

Pro Evolution Soccer erlaubt einen hohen Grad an Personalisierung: Die Nutzer können aus mehr als 200 Mannschaften auswählen, darunter offiziell lizenzierte Mannschaften der italienischen, französischen, spanischen und holländischen Ligen mit mehr als 10.000 echten Fußballspielern und 15 Stadien. Gleichzeitig bietet das Spiel adaptierte Bewegungen, Tricks und Formationen in sehr realistischer Stadion-Atmosphäre, in der auch die Werbebanden ähnlich platziert sind wie in der echten Fußball-Welt.

Opel GT im Menü von Pro Evolution Soccer
Opel GT im Menü von Pro Evolution Soccer

Konami entwickelt extrem spannende Spiele, die ideal in das Werbenetzwerk von Massive passen“, so Cory Van Arsdale, CEO von Massive. „Die Tatsache, dass populäre Titel wie Pro Evolution Soccer in das Massive Netzwerk integriert werden, zeigt, wie sehr sich In-Game Advertising zu einem Mainstream-Kanal für Werbetreibende entwickelt, um die junge Zielgruppe zu erreichen und anzusprechen.

Ebenfalls neu im Massive Netzwerk
Erst kürzlich hat Massive angekündigt, die populären Spieletitel „Guitar Hero III: Legends of Rock“ und „Tony Hawk’s Proving Ground“ von Activision in das In-Game Advertising Netzwerk aufzunehmen. Massive wird spannende Werbemöglichkeiten für die aktuellen Versionen von „Guitar Hero“ und „Tony Hawk“ ermöglichen. Werbetreibende werden in der Lage sein, ihre Zielgruppen innerhalb der Videospiele zielgenau zu erreichen und von der großen Begeisterung und den Promotion-Aktionen rund um diese beliebten Spieletitel profitieren.

Über Konami
Konami ist ein führender Entwickler, Publisher und Hersteller von elektronischen Unterhaltungsmedien. Zu den populärsten Spiele-Titeln von Konami zählen unter anderem Metal Gear Solid, Silent Hill, Dance Dance Revolution und Castlevania. Aktuelle Informationen über Konami sind unter abrufbar. Die Konami Corporation ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Tokyo, Japan. Zum Unternehmen gehören die Töchter Konami Digital Entertainment Co. Ltd. in Tokyo, Konami Digital Entertainment Inc. in den USA und die Konami Digital Entertainment GmbH in Frankfurt. Die Konami Corporation ist an der New Yorker Börse unter dem Kürzel KNM notiert. Details zu den von Konami herausgegebenen Produkten sind unter erhältlich.

Über Massive
Die Microsoft Tochter Massive Incorporated überträgt reale Werbung in die virtuellen Welten von Computer- und Videospielen. Hier haben Werbetreibende die gleichen Möglichkeiten wie in der Realität: von Großflächen und Megapostern bis hin zu Banden- und Fahrzeugwerbung. Die Werbung wird in Echtzeit über das Internet ausgeliefert und in derzeit 45 mögliche Spiele eingeblendet. Massive arbeitet weltweit mit mehr als 40 Video Game Publishern zusammen und erreicht Gamer auf den Spieleplattformen Xbox, Xbox 360 und PC. Derzeit umfasst das Massive-Netzwerk über 45 aktuelle Titel aus allen Spielgenres. Weitere Informationen unter:

Über Microsoft Digital Advertising Solutions
Microsoft Digital Advertising Solutions ist das Angebot der Microsoft Corporation für digitales Marketing. Unter dem Dach der Microsoft Online Services Group vermarktet Microsoft Digital Advertising Solutions derzeit die Online-Produkte MSN, Windows Live sowie Microsoft Office Online und in Zukunft auch Xbox Live. Microsoft Digital Advertising Solutions ist Mitglied der AGOF, der IVW sowie des OVK, des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und verfügt in Deutschland laut AGOF internet facts 2007-II über eine Reichweite von 9,39 Millionen Unique User (durchschnittlicher Monat). Unter der Leitung von Markus Frank, Director Sales & Trade Marketing, ist Microsoft Digital Advertising Solutions mit ca. 40 Mitarbeitern an den Standorten München, Hamburg und Düsseldorf vertreten. Mehr Informationen zu Microsoft Digital Advertising Solutions sind unter abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleißheim
Tel.: +49 (89) 3 21 51-869
Fax: +49 (89) 3 21 51-77
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
27. November 2007 | 2.713 klicks

Ein neuer German Web Award wurde am 21. November von NBC Universal, MSN.de und Zohub.com gestartet, welcher die besten nichtkommerziellen Webseiten, Webdesigns und Videos sucht, die sich den Themen Stars, Film und Entertainment widmen. Bis einschließlich 10. September 2008 geht der German Web Award und die Veranstalter haben Preise im Gesamtwert von über 20.000 Euro für Teilnehmer und Voter zur Verfügung gestellt. Nachfolgend die Pressemeldung, welche Microsoft zum German Web Award, auf dem Online Services Group Pressecenter veröffentlicht hat.

NBC Universal, MSN.de und Zohub.com starten den „German Web Award“ zu Film, Stars und Entertainment

German Web Awards MSN Special

München, 26. November 2007 – Startschuss für den „German Web Award“: Ab 21. November 2007 bis einschließlich 10. September 2008 werden die besten nichtkommerziellen Webseiten, Webdesigns und Videos auf den Sender-Webseiten von NBC Universal, MSN.de und Zohub.com gesucht, die sich den Themen Stars, Film und Entertainment widmen. Der Wettbewerb findet im Internet statt, unter anderem auf www.das-vierte.de/webaward und . Redaktionell begleitet wird der „German Web Award“ auf Zohub.com (www.zohub.com), die Community für Webseiten und für alle, die sich im Netz bewegen. Der Wettbewerb wird das erste Mal für diesen Themenbereich ausgerichtet.

Die Preise:
Die Veranstalter haben Preise im Gesamtwert von über 20.000 Euro für Teilnehmer und Voter zur Verfügung gestellt. Als Hauptpreise winken TV-Spot-Produktionen. Diesen gibt es natürlich für jeden Sieger in einer Rubrik, inklusive Ausstrahlung auf den Sendern von NBC Universal Global Networks Deutschland sowie ein Xbox Paket einschließlich TFT-Fernseher.

Das Ziel der Veranstalter:
Ziel des „German Web Award“ ist es, den engagierten Machern von Webseiten die Möglichkeit zu geben, sich zu präsentieren und mit anderen zu messen. Gleichzeitig sollen sie unterstützt und motiviert werden, egal ob sie Einsteiger oder Profi sind. „Gerade zu den Themen Film, Stars und Entertainment gibt es sehr viele kreative Köpfe, die ohne finanzielle Interessen auf ihrer Webseite hochinteressante, unterhaltende und nützliche Inhalte veröffentlichen. Davon profitiert letztendlich auch die kommerzielle Film & Entertainment-Branche, die so eine zusätzliche Öffentlichkeitsarbeit erfährt. Mit diesem Award suchen wir die besten hinsichtlich Idee, Design, Technik und Community“, so Armin Nusser, Geschäftsführer von Zohub.com.

Zohub - German Web Award

Die Anmeldephase für den „German Web Award“ startete am 7. November, die ersten Runden, in denen abgestimmt werden kann, beginnen am 21. November 2007. Die Bestplatzierten der insgesamt zehn Wettbewerbsrunden kämpfen im Finale um den „German Web Award“. Zur Info: Der „German Web Award“ findet gleichzeitig im Bereich Sport und Freizeit unter www.sport1.de/webaward statt.

Der „German Web Award“ im Internet:
NBC: www.das-vierte.de/webaward, www.13thstreet.de/webaward, www.scifi.de/webaward, www.thehistorychannel.de/webaward, www.thebiographychannel.de/webaward

MSN:

Zohub: www.zohub.com

NBC Universal German Web Award

Hintergrundinformationen Zohub:
Zohub ist die Community für Websites und für alle, die sich im Netz bewegen. Auf Zohub können Netzaktive ihre Website, Webprofile, Weblogs und weitere Webproduktionen mit allen Inhalten, Features und technischen Fakten einer interessierten Community vorstellen. Mit Hilfe von Rankings und der Möglichkeit, sich in Battles mit anderen zu messen, erhalten die Mitglieder wertvolles Feedback und Tipps für die Weiterentwicklung ihrer Websites. Sie können an verschiedenen Aktionen teilnehmen und zukünftig auch Inhalte und Features untereinander tauschen. Zohub gibt jeder Website ein Zuhause, bringt neue Freunde und User und motiviert bei der Gestaltung und Entwicklung von Websites. Zohub ist ein Tochterunternehmen der Wunder Media GmbH (www.wundermedia.com) in München. www.zohub.com

Hintergrundinformationen NBC UNIVERSAL:
NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland GmbH ist eine Tochter von NBC UNIVERSAL, einem der weltweit führenden Konzerne der Medien- und Unterhaltungsbranche und Teil des Konzerns General Electric (GE). Das Unternehmen steuert die Free- und Pay-TV-Aktivitäten in Österreich, der Schweiz und Deutschland und versteht sich als powerhouse of brands. Mit einem klar positionierten Free-TV-Sender (DAS VIERTE) und zwei erfolgreich eingeführten Pay-TV-Sendern (13th STREET, Sci Fi) ist NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland GmbH Experte für qualitativ hochwertige Entertainment-Programme. Außerdem werden die Pay-TV-Sender THE HISTORY CHANNEL und THE BIOGRAPHY CHANNEL als Joint Venture mit A&E betrieben und vermarktet. Am Free-TV-Sender GIGA Digital hält NBCU eine Minderheitsbeteiligung. Sitz von NBC UNIVERSAL Global Networks Deutschland ist München. www.nbc-universal.com

Hintergrundinformationen MSN und Windows Live:
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Pressekontakt German Web Award:
Ansprechpartner MSN
Talisman, Kommunikation und Imagebildung
Heike Bedrich, Telefon: +49 (89) 18 97 95 46
E-Mail: heike.bedrich[at]talisman-pr.de

zohub GmbH
Geschäftsführung: Armin Nusser
E-Mail: armin.nusser[at]wundermedia.com

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
21. November 2007 | 2.331 klicks

Nachdem Microsoft bereits im Mai diesen Jahres, anlässlich der Live Earth Konzerte, mit einem kostenlosen Madonna Song aufwarten konnte, legt man dieses mal für Fans von HipHop Musik noch einen nach. MSN und Control Room präsentieren Jay-Z und das New York Konzert der „American Gangster“ Tour exklusiv auf MSN Music. Nachfolgend die Pressemeldung, welche Microsoft anlässlich des MSN Music Jay-Z Special, auf dem Online Services Group Pressecenter veröffentlicht hat.

New York Konzert der „American Gangster“ Tour exklusiv auf MSN Music
MSN und Control Room präsentieren Jay-Z

München, 20. November 2007 – HipHop is coming home – das galt zumindest, als Jay-Z am 11. November im Rahmen seiner sechstägigen Tour die Bühne des New Yorker Hammerstein Ballroom betrat, um sein zehntes Album „American Gangster“ zu promoten. Dank MSN und ControlRoom können Fans auf der ganzen Welt dieses Ereignis ab dem 20. November miterleben. Backstage-Interviews und Überraschungsgäste wie Diddy, Li’l Wayne und Rock Boyz runden die Berichterstattung der Show, die komplett ausverkauft war, auf MSN Music ab. Das Konzert steht ab dem 20. November um 20 Uhr MEZ unter zur Ver­fügung.

Jay-Z MSN Music Konzert Special zum American Gangster Album
Jay-Z Konzert Tour zum American Gangster Album

American Gangster“ ist vom gleichnamigen Film mit Denzel Washington und Russel Crowe inspiriert und wartet mit einem Staraufgebot an Musikproduzenten – Pharrell, Diddy und Jermaine Dupri – auf. Die Story handelt von Jay’s Aufstieg aus den Straßen von Brooklyn zum Präsidenten und CEO von Def Jam Records. Nach fast einem Jahrzehnt im Musikgeschäft demonstriert der selbsternannte „Hova“ sein musikalisches Können mit Tracks wie „Blue Magic“, „Party Life“ und „Pray“.

Control Room und MSN Konzerte ) haben 2007 fast 30 Shows weltweit übertragen, darunter Konzerte von Rihanna, Akon, John Legend, Pussycat Dolls, James Blunt und vielen mehr.

Über Control Room
Als führender Anbieter von erstklassigen Entertainment-Angeboten bietet Control Room Zugang zu Live-Musik-Events der weltbesten Künstler. Die Konzerte werden über verschiedene Plattformen wie TV, Breitband-Internet und Wireless übertragen. Control Room hat bisher mehr als 80 Live-Musik-Events produziert und realisiert die qualitativ hochwertigsten Produktionen in der Industrie mit acht bis zehn Kamera-Shoots in Native HD (1080p) und mit Dolby 5.1. Im Jahr 2007 hat Control Room das größte Musik-Event in der Geschichte, Live Earth, produziert. Das Musik-Highlight wurde am 7. Juli 2007 mit 150 der weltweit besten Künstler auf sieben Kontinenten 24 Stunden lang übertragen. Ziel war es, das Bewusstsein für die Klimathematik zu schärfen und zu mehr persönlicher Verantwortung aufzurufen.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Rückfragen gerne an:
Pressekontakt
Judith Sterl
Head of Trade & Corporate PR
Deutschland, Österreich, Schweiz
Yahoo! & Yahoo! Search Marketing
Theresienhöhe 12
80339 München

Telefon: +49 (89) 23197 – 186
Telefax: +49 (89) 23197 – 499
Mail: sterlj[at]yahoo-inc.com

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
20. November 2007 | 3.255 klicks

Wie Microsoft heute mitgeteilt hat, wird Klemens Dreesbach der neue Head of Network Programming und übernimmt damit die Leitung der MSN Redaktion. Dreesbach hat die redaktionelle Verantwortung von MSN und ist nur noch Marc Adam unterstellt, welcher seit April als Executive Producer und Director MSN zuständig ist. Nachfolgend die Pressemeldung, welche man zum neuen Head of Network Programming, auf dem Online Services Group Pressecenter veröffentlicht hat.

MSN Redaktion unter neuer Leitung
Klemens Dreesbach wird Head of Network Programming

Klemens Dreesbach - Head of Network ProgrammingMünchen, 20. November 2007 – Klemens Dreesbach steigt bei MSN Deutschland als Head of Network Programming ein und übernimmt damit die redaktionelle Verantwortung von MSN.de. Er berichtet in dieser Funktion an den MSN Hauptverantwortlichen Marc Adam, Executive Producer und Director MSN.

Dreesbach betreut die Redaktion aus festen und freien Journalisten sowie das Team der Channel Manager. In seinen Aufgabenbereich fällt die redaktionelle Leitung und inhaltliche Ausrichtung des Portals – insbesondere im Bereich Bewegtbildintegration. Neben den Key Channels Nachrichten, Unterhaltung, Sport, Geld&Finanzen, Auto und Lifestyle steht vor allem der Bereich Entertainment im Fokus.

Dazu Marc Adam, Executive Producer von MSN.de: „Mit Klemens Dreesbach konnten wir einen erfahrenen und innovativen Medienmann gewinnen, der sowohl das TV- als auch das Onlinegeschäft sehr gut kennt. Seine Erfahrung, vor allem im Bereich IPTV kommt MSN für unser Schwerpunktthema Video sehr zugute.“ Dreesbach verfügt über weitreichende Erfahrung in den Bereichen Medien, Entertainment und Internet. In den letzten Jahren realisierte er zahlreiche Projekte und produzierte Web-Shows für die VIVA Media AG, entwarf für RTL die erste kommerzielle deutsche Kids-Community (www.toggo.de) und entwickelte inhaltliche Konzepte für die Musik- und Unterhaltungsindustrie für Web 2.0 Plattformen.

Zuletzt war Dreesbach bei I-D Media Entertainment als Managing Director für die strategische Planung und Beratung von Unternehmen verantwortlich. Dreesbach launchte den ersten deutschen IPTV Sender ´Motor TV´, der kürzlich mit dem ersten deutschen IPTV Award in Gold für das beste Businessmodel ausgezeichnet wurde.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Rückfragen gerne an:
Pressekontakt
Judith Sterl
Head of Trade & Corporate PR
Deutschland, Österreich, Schweiz
Yahoo! & Yahoo! Search Marketing
Theresienhöhe 12
80339 München

Telefon: +49 (89) 23197 – 186
Telefax: +49 (89) 23197 – 499
Mail: sterlj[at]yahoo-inc.com

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
20. November 2007 | 48.708 klicks

Nicht nur Suchmaschine Yahoo hatte die vergangenen Tage, besser gesagt gestern, eine Pressemeldung bekannt gegeben, auch bei Microsoft’s Online Services Group Pressecenter, gibt es ein paar neue Pressemitteilungen zu lesen. Anfangen möchte ich mit der Bekanntgabe von Microsoft, das die Zusammenarbeit mit Lena Gercke verlängert wurde. Microsoft will weiter auf den Gewinner der ersten Staffel von „Germany’s Next Topmodel“ setzen, welche aus Sicht von Microsoft, am besten die neue Generation von Kommunikations-Services verkörpert und somit auch für die neue Windows Live Kampagne, welche in den nächsten Tagen startet, ihr Gesicht zur Verfügung stellt. Nachfolgend die Pressemeldung, welche man bei Microsoft zur Vertragsverlängerung mit Lena Gercke veröffentlicht hat.

Lena Gercke und Microsoft verlängern Zusammenarbeit

München, 19. November 2007 – Vertrautes Gesicht einer neuen Kampagne: Seit September letzten Jahres ist Lena Gercke, die Siegerin der ersten Staffel von „Germany’s Next Topmodel„, das Gesicht von Windows Live. „Mit ihrer frischen, optimistischen, kontaktfreudigen und natürlichen Art verkörpert Lena alles, wofür Windows Live steht: Eine neue Generation von Kommunikations-Services,“ sagt Marc Hoenke, Marketing Direktor Microsoft Online Services Group, „darum haben wir uns auch entschieden, die Zusammenarbeit mit Lena fortzuführen.

Lena Gercke Windows Live Kampagne

Im Mittelpunkt der neuen Windows Live Kampagne, die in dieser Woche startet, steht die Kommunikation mit Freunden: einheitlich, praktisch, unkompliziert und vernetzt. Nicht Lena, das Model, sondern Lena, der Mensch, zeigt dem User, was mit den Windows Live Services alles möglich ist. Als Moderatorin führt sie die User durch die Welt von Windows Live. Hierzu hat die Agentur H2OMEDIA eine innovative Video-Tour produziert, in der Lena auf der Windows Live Discovery Landing Page alle Produkte und Tools rund um Windows Live erklärt.

Als Windows Live Botschafterin wird Lena natürlich auch weiterhin auf Print-Anzeigen, Banner-Werbung und Produkt-Seiten zu sehen sein: Sie zeigt sich natürlich und humorvoll – eng mit ihren Freunden vernetzt. Um ihre Erlebnisse ihren Freunden, ihrer Familie und ihren Fans mit zu teilen, wird Lena weiterhin Windows Live Spaces nutzen, die Social-Networking-Plattform von Microsoft. Ihr persönlicher Windows Live Space ist unter abrufbar. Lena Gercke wird exklusiv vermarktet von „Face Your Brand!“, der Face-Marketing-Unit des ProSiebenSat.1-Vermarkters SevenOne Media, die die Kooperation von Anfang an betreut. Die Umsetzung der neuen Windows Live Testimonial-Kampagne wird von der H2OMEDIA AG kreiert. Alle begleitenden PR-Maßnahmen werden von Avantgarde Gesellschaft für Kommunikation umgesetzt.

Lena Gercke

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Pressekontakt Publikumspresse:
Avantgarde Gesellschaft für Kommunikation mbH
Buttermelcherstraße 16
80469 München

MSN Presseteam
Telefax: +49 (89) 20 25 26 – 81

Anne Brockhaus
Mail: anne.brockhaus[at]avantgarde.de
Telefon: +49 (89) 20 25 26 – 539

Nadja Horn
Mail: nadja.horn[at]avantgarde.de
Telefon: +49 (89) 20 25 26 – 21

Pressekontakt Fach-, Tages- und Wirtschaftspresse:
vibrio.Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
MSN Presseteam – Sabine Heimerl
Telefon: +49 (89) 3215 – 1869
Telefax: +49 (89) 3215 – 177
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
15. November 2007 | 2.142 klicks

Die Hälfte vom November ist nun auch schon geschafft, Zeit auch beim Software Riesen Microsoft das Weihnachtsgeschäft einzuläuten. Nachdem Suchmaschinen Konkurrent Yahoo bereits gestern das Weihnachts Shopping für seine Advertising Kunden kommentiert hat, vermeldet man auch auf dem Online Services Group Pressecenter von Microsoft, das man den Shopping Channel des MSN Deutschland Portal, auf X-Mas 2007 eingestellt hat. So findet man seit Heute unter MSN Shopping, ein speziell für die Weihnachtszeit abgestimmtes X-Mas 2007 Special. Vorbereit hat MSN zu Weihnachten 2007 eine Sammlung der Top 10 Geschenkideen zu Weihnachten, sortiert nach Weihnachtsgeschenkideen für Jungen, Mädchen und Eltern, ebenso wie eine Unterteilung der Weihnachts Geschenkideen nach Budgets und Produkt-Typ für ein Weihnachtsgeschenk. Damit man nicht nur einmal wiederkommt zum MSN Weinachts Special 2007, werden zudem im MSN-Adventskalender, täglich tolle Gewinne verlost. Als Hauptgewinn, welcher sicherlich am 24. Dezember verschenkt wird, wartet ein nagelneuer Fiat 500 mit Blue&Me auf einen Gewinner, mitmachen kann sich also lohnen 🙂 Nachfolgend die Pressemeldung, welche man zum MSN Weihnachts & X-Mas Special 2007 veröffentlicht hat.

MSN X-Mas Special 2007 – Weihnachten auf MSN

MSN Geschenkideen - Weihnachten 2007
MSN Weihnachts Special 2007: Geschenkideen für Weihnachten 2007

München, 15. November 2007 – Es weihnachtet auf MSN. Pünktlich zum Dezember wird auch auf MSN die Weihnachtszeit eingeläutet. MSN erstrahlt in weihnachtlichem Glanz auf einer extra Weihnachtsseite mit vielen spannenden Inhalten wie Top10-Geschenk-Empfehlungen aus den verschiedenen Ressorts. Zudem werden im MSN-Adventskalender täglich tolle Gewinne verlost. Hauptgewinn ist ein neuer Fiat 500 mit Blue&Me, der jetzt schon zum Kultauto avanciert ist.

MSN Top10 Geschenke-Tipps
Was soll ich bloß schenken? Diese Frage stellt sich fast jeder in der Vorweihnachtszeit. Deswegen empfiehlt bei MSN jeder Channel die besten Bücher, DVDs, CDs und Games seiner Rubrik. Insgesamt werden über 30 Top10-Listen angeboten, das bedeutet ca. 350 neue Seiten auf MSN.de. Praktisch: Viele der Geschenke kann der User auch über einen Link zu MSN Shopping direkt online einkaufen.

Um sich bei der Geschenksuche oder der Shoppingtour mit Freunden zu beraten oder um Anregungen auszutauschen, stehen direkt in den Beiträgen die Windows Live Services zur Verfügung. Die User können sich via Messenger über Geschenke unterhalten und die Angebote gemeinsam ansehen oder beispielsweise eine persönliche Wunschliste auf ihrem Space anlegen.

Im MSN Adventskalender verstecken sich hinter jedem Türchen tolle Preise. Der Hauptgewinn am 24. Dezember ist ein nagelneuer Fiat 500 mit dem Infotainmentsystem Blue&Me, gesponsert von der Microsoft Automotive Business Unit. Die Teilnahme ist ganz einfach, jeden Tag auf MSN.de ein Türchen öffnen und mit etwas Glück gewinnen.

MSN Weihnachts-Videoclips
Die neue MSN Videoplattform Soapbox wird eine extra Weihnachtsrubrik launchen. Darin können User ihre schönsten, stimmungsreichsten oder lustigsten Weihnachtsvideos selbst hoch laden oder einfach nur die Clips ansehen und bewerten. Das Video mit den besten Bewertungen wird zusätzlich mit einer XBOX belohnt.

Weihnachten in Messenger & Co.
Auch Messenger-User profitieren von der weihnachtlichen Stimmung bei MSN: Den Usern werden tolle Weihnachts-Emoticons und Messenger-Themepacks zur Verfügung gestellt.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleßheim
Telefon: +49 (89) 3 21 5 -1869
Telefax: +49 (89) 3 21 5 -177
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
13. November 2007 | 2.509 klicks

Vor einigen Tagen hat sich Sofwareriese und Suchmaschinen Anbieter Microsoft dem „grünen Trend“ angeschlossen und auf seiner Online-Plattform MSN einen neuen Channel eröffnet. Ab sofort können Nutzer auf der MSN Plattform unter „MSN Green“ nach Artikeln, Informationen, Fotos und weiteren Inhalten zum Thema Umwelt suchen. Des Weiteren ist der neue Channel als Aufklärungsseite rund um die Klimadebatte und der Umwelttechnik gedacht und informiert über Fakten und dessen derzeitigen Stand.

MSN Green

Microsoft hat sich für den neuen Channel Hilfe von führenden Medien geholt, unter anderem kooperiert das Unternehmen auf dem „Green Channel“ mit MSNBC, Conservation International, Heart Magazines, Environmental Defense, Grist.org, Stopglobalwarming.org und Treehugger.com.

Auf dem MSN Green Channel sollen zusätzlich diverse Inhalte von MSN-Seiten wie MSN Lifestyle, MSN Money, MSN Autos und MSN Travel mit einbezogen werden. Zu dem wird der MSN Green Channel durch themenrelevante Features und interaktive Tools, wie dem Carbon Calculator (zeigt die Schadstoffproduktion ihrer derzeitigen Lebensweise an) dem Green-o-Meter (zeigt an wie Umweltbewusst der Nutzer ist) oder dem Eco Footprint Quiz (Frage-Antwortspiel zum Thema Umwelt), ergänzt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
Seite 4 von 45« Erste...23456...102030...Letzte »

Microsoft Start von MSN - Im Jahr 1995 fing alles an

MSN wurde im Jahr 1995 gegründet und lief früher nicht unter dem Begriff MSN, sondern als Microsoft Network. Damals verfolgte der Microsoft Konzern das Ziel, den Internet-Besuchern den Einstieg in diese „neue Welt“ zu erleichtern.

Den Anfang machte damals eine Plattform, die allerdings noch nicht für alle Internet-Besucher als universelles Netzwerk gedacht war. Dieses Netzwerk wurde erst nach der eigentlichen Gründung unter dem Namen MSN gegründet.

Startschwierigkeiten von MSN

Natürlich kämpfte auch Microsoft mit MSN damals mit nicht gerade wenigen Kinderkrankheiten, wie die meisten Firmen und Dienste ebenfalls. Im Fall von MSN wurden beispielsweise die Angebote hauptsächlich für den US-Markt ausgerichtet und weniger für Deutschland oder andere Länder.

Um sowohl den Internet Explorer als auch MSN weiter anzukurbeln, investierte Microsoft einige Gelder in die Projekte und verzahnte beides miteinander. So gehört das MSN-Portal beispielsweise zum Windows-Betriebssystem dazu und etablierte sich auf diese Weise weiter.

Die ersten großen Erfolge stellen sich im Jahr 2003 ein

Im Jahr 2003 konnte Microsoft mit dem MSN-Dienst entsprechende Erfolge verzeichnen, so dass neue Dienste entwickelt wurden: MSN Messenger und auch MSN Chat waren geboren. Durch die Windows-Live-Erweiterung entwickelte sich MSN allerdings im Verlauf der Zeit mehr und mehr in Richtung Informations-Portal.

Heute kann sich MSN gut und gerne gegen die Größen AOL und auch Yahoo und weitere Dienste behaupten. Ob Informationen über Finanzen, Politik, Wissenschaft, Mode, Lifestyle, Sport, Reisen, Panorama-Themen und vieles mehr – im MSN-Nachrichten-Bereich finden sich alle Infos für Internet-Besucher gebündelt an einem Ort.

Ein neuer Microsoft Dienst - Suchmaschinen-Dienst Bing startet im Jahr 2009

Im Jahr 2009 folgte allerdings ein weiterer Microsoft-Dienst, der auch heute noch für viele Suchmaschinen-Experten wichtig ist: Bing. Microsoft verfolgte damals das Ziel, mit dem Bing-Angebot mit dem Platzhirsch Google zu konkurrieren.

Zwar hat Bing bis heute nicht ansatzweise das Volumen der Suchanfragen von Google erreicht, sich allerdings durch clevere Strategien und vor allem Partnerschaften zu einer ebenfalls wichtigen Suchmaschine entwickelt.

Nützliche Partnerschaften für Bing und MSN

2010 gab beispielsweise Facebook eine Partnerschaft mit Microsofts Bing bekannt, 2011 folgte eine Kooperation mit Baidu. Auch Windows-Phone-Smartphones sind heute standardmäßig mit dem Microsoft-Dienst Bing als Suchmaschine ausgestattet. Spannend ist außerdem die Tatsache, dass seit iOS 7 auch Apple eher Bing als Google einsetzt, um Siri aus den Tiefen des Internets die richtigen Antworten finden zu lassen.

Das Ende vom Lied: Microsoft hat mit MSN als News-Portal, Bing als Suchmaschine und weiteren Diensten ein Netzwerk an zusammenspielenden Möglichkeiten geschaffen.