Microsoft, Bing und MSN im Suchmaschinen Blog

Sie befinden sich hier:
»
Microsoft, Bing und MSN

Ähnlich wie bei vielen anderen News-Webseiten aller Art findet sich auch in den MSN-Nachrichten das Neueste des Tages. In verschiedenen Kategorien aller Art finden interessierte Leser auf einen Blick, was in der Welt geschieht.

Microsoft und MSN News - Politik, Wissen, Finanzen, Panorama und mehr

Die politische Situation verschiedener Länder, Bundestagswahlen, kontroverse Berichterstattungen und das Thema des Tages. Im Finanzbereich informiert MSN-News nicht nur über neue Änderungen im Bereich Finanzen und Wirtschaft, sondern auch über Urteile, Strafen, Deals und Investitionen. Über allgemeine Themen informiert Microsoft via MSN im Panorama-Bereich des Angebots. Spannend ist vor allem der Bereich Polizeifunk, da hier oftmals Katastrophen-Meldungen zu finden sind, die schlichtweg in dieser gebündelten Form nur selten aufbereitet werden.

In den wissenschaftlichen Bereich geht es in den MSN-Nachrichten ebenfalls, angefangen von Astrologie über Biologie bis hin zur Archäologie, Mythen, Technik, Geschichte und vieles mehr. Schlussendlich wartet das MSN-News-Angebot mit einem lokalen Neuigkeiten-Dienst auf, der für zahlreiche Großstädte die passenden News-Meldungen anbietet.

7. November 2007 | 2.254 klicks

Der Softwaregigant Microsoft hat ähnlich wie Google ein kostenloses Softwarepaket vorgestellt, mit dem die Nutzer schnell und unkompliziert Internet Anwendungen nutzen können. Das Softwarepaket Windows Live Services ist Teil der MSN Live Strategie, welches endlich Fuß im Internet fassen soll. Bereits im September gab es eine erste Testversion des Softwarepakets, mit den neuesten Versionen von Windows Live Mail, Windows Live Messenger, Windows Live Fotogalerie, Windows Live Writer, Windows Live Toolbar und Windows Live OneCare Family Safety.

Windows Live Service

Nutzer können mit diesem Softwarepaket zum Beispiel eMails direkt über das Web abrufen, dessen Zugang über eine Desktop-Applikation hergestellt werden kann. Ab sofort stehen die neuen Webservices zum individuell zusammenstellen, unter www.windowslivediscovery.de kostenlos zum Download bereit. Sie werden demnächst auch in einer umfassenden Werbekampagne publik gemacht. Microsoft scheint mit seinem Softwarepaket insbesondere Google und seinem kostenlosen Anwendungspaket Google Docs die Stirn bieten zu wollen, denn Google setzte in der Vergangenheit ebenfalls verstärkt auf Web-basierte Anwendungen. Allerdings steckt Microsoft in einem Dilemma, denn zum einen müssen sie im Netz weiter mit kostenlosen Webanwendungen expandieren und zum anderen, die Umsatzträger Office und Windows schützen. Als Hintergrund für die Softwareoffensive nennt Microsoft den stetig wachsenden Online-Werbemarkt, mit dem sich kostenlose Anwendungen durchaus finanzieren lassen. Microsoft selbst geht davon aus, dass sich der Werbemarkt von derzeit 40 Mrd. US-Dollar in den nächsten 2 bis 3 Jahren mehr als verdoppeln wird.

Nachfolgende Pressemeldung, welche Microsoft hierzu auf dem Microsoft Online Service Group Pressecenter veröffentlicht hat:

Die neue Generation der Windows Live Services eröffnet neue Wege für Kommunikation und Austausch
Windows Live Services jetzt kostenlos als Paket verfügbar

München, 07. November 2007 – Ab sofort steht die nächste Generation der kostenlosen Windows Live Services zur Verfügung. Microsoft hat ein Paket aus verschiedenen, kostenlosen Tools und Services geschnürt. Die Dienste Windows Live Mail, Windows Live Messenger, Windows Live Fotogalerie, Windows Live Writer, Windows Live Toolbar und Windows Live OneCare Family Safety werden jetzt gebündelt zum Download angeboten. Der User kann sich seine individuelle Kombination zusammenstellen und diese Auswahl in einem Zug unter installieren. Desweiteren wurden zahlreiche Neuerungen und Ergänzungen an den rein Web-basierten Windows Live Services wie Spaces oder Hotmail vorgenommen und erstmals steht der Veranstaltungsplaner Windows Live Events im Netz.

Die gemeinsame Installation aller gewünschten Windows Live Produkte stellt eine echte Erleichterung für unsere Nutzer dar, die schlichtweg Zeit spart. Mit der neuen Windows Live Fotogalerie oder den Kindersicherungsfunktionen für Hotmail und Messenger sowie zahlreichen Verbesserungen gehen wir einen weiteren großen Schritt, um die Online-Aktivitäten der Anwender zu erweitern und zu vereinfachen“, so Marc Hoenke, Marketing Director der Microsoft Online Services Group, Deutschland.

Antwort auf Kunden-Feedback
Der heutige Internet-Nutzer setzt immer stärker auf das Web, um mit Familie und Freunden zu kommunizieren und Informationen sowie Dateien auszutauschen. Auf der anderen Seite ist er oft überfordert, wenn es darum geht, die Übersicht über all seine E-Mail-Konten, Fotos, Adressbücher und andere Online-Informationen zu be­halten. Laut einer Studie, die Harris Interactive im Auftrag von Microsoft durchgeführt hat, wünschen sich die User eine Möglichkeit, um ihre Online-Aktivitäten zu verein­fachen. Insgesamt haben 61 Prozent der Online-Nutzer berichtet, dass sie es als Ärgernis empfinden, wenn sie verschiedene Web Sites besuchen müssen, um an Online-Informationen zu gelangen. Die Mehrheit der Online-Nutzer, nämlich zwei von drei Usern (67 Prozent) favorisiert eine All-in-One-Lösung mit einem einzigen User-Namen und Passwort, um alle Online-Aktivitäten effizient zu organisieren und verwalten.

Windows Live Client Services in einem Download
Mit den Windows Live Angeboten erweitert Microsoft die Funktionalität von Windows durch ein Set von Online Tools, die die Leistungsfähigkeit des Internets auf den PC oder Internet-fähige mobile Endgeräte übertragen. Die neue Windows Live Suite besteht aus verschiedenen, kostenlosen PC-Applikationen, die mit Online-Diensten gekoppelt sind:

• Windows Live Mail: Über diesen kostenlosen E-Mail Client hat der User schnell und einfach Zugriff auf das eigene Hotmail Postfach und kann darüber alle seine POP3 und IMAP E-Mail-Postfächer bequem zusammenfassen. Der Client bietet erweiterte Sicherheitsfunktionen, Adressbuch-, Messenger- und Kalenderintegration. Windows Live Mail löst Outlook Express ab.
• Windows Live Messenger: Die nächste Instant-Messaging-Generation zeichnet sich dadurch aus, dass Eltern mittels Kindersicherung die Möglichkeit haben, die Instant-Messaging-Aktivitäten ihrer Kinder sicher zu gestalten.
• Die Windows Live Fotogalerie ist eine Komplettlösung, um Fotos und Videos intelligent zu bearbeiten, zu organisieren und auszutauschen. Die Software ermöglicht auch den Upload hochauflösender Fotos in Windows Live Spaces und Flickr sowie von Videos in MSN Soapbox mit nur ein paar Klicks.
• Windows Live Writer: Diese Anwendung macht es für den Nutzer wesentlich einfacher, Inhalte in den Windows Live Spaces oder andere gängige Blogging Tools zentral aus einer Software heraus zu veröffentlichen. Fotos, Karten oder Tags werden einfach über einen WYSIWYG Editor (What you see is what you get) hinzugefügt. Blogeinträge können auch offline erstellt werden.
• Live ID: Ab sofort können neue Live ID Accounts mit der Endung @live.de angelegt werden.
• Mit dem Sicherheitspaket Windows Live OneCare Familiy Safety schützen Eltern ihre Kinder vor ungeeigneten Inhalten und Kontakten, die ihnen in der Online-Welt begegnen können. Damit können sowohl der Besuch von für Kinder ungeeigneten Webseiten sowie die Kontakte in Hotmail und Messenger entsprechend eingeschränkt werden.

Windows Live Spaces

Desweiteren wurden eine Reihe von Neuerungen bei den reinen Windows Live Web Services vorgenommen, die ohne Download zur Verfügung stehen.

• Das Windows Live Hotmail Postfach umfasst nun 5 GByte Speicherplatz. Einladungen enthalten nun die entsprechenden Schaltflächen, um direkt zu- oder absagen zu können.
• Linked IDs: Bis zu fünf Live ID Konten können über Linked ID miteinander verknüpft werden. Nutzer, die mehr als eine Windows Live ID haben und diese miteinander verbinden, müssen sich in Zukunft nur einmal anmelden. Alle verknüpften Konten lassen sich dann verwenden – egal mit welchem der Konten man sich einloggt.
• Windows Live Spaces: Wer online Fotoalben, Blogs, Favoritenlisten und Links zu persönlichen Videos festhalten möchte, kann diese Erinnerungen und seine persönlichen Vorlieben über Windows Live Spaces mit Freunden und Familie teilen:
• Windows Live Events: Diese kostenlose Applikation ist für die Planung von Veranstaltungen, Einladungen und für das „Community Building“ konzipiert. Damit können Windows Live User all ihre Termine bequem planen und im Vorfeld, beim oder nach dem Event Geschichten und Fotos austauschen.
• Windows Live für Mobile ermöglicht einen umfassenden Client- oder Browser-basierten Zugriff auf Windows Live Dienste, wie beispielsweise Windows Live Hotmail, Windows Live Messenger, Windows Live Spaces. Der Zugriff kann über verschiedene mobile Endgeräte erfolgen.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleßheim
Telefon: +49 (89) 3 21 5 -1869
Telefax: +49 (89) 3 21 5 -177
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
5. November 2007 | 2.496 klicks

Nicht nur Google spendiert seinen Services Google Code und dem iGoogle Gadget Directory ein neues Design, auch Microsoft bleibt seinen Plänen treu und hat mit dem MSN Video Channel, ein weiteren Baustein des MSN Portales, optisch der Zeit angepasst und ein neues Design spendiert. Mit dem Start der neuen MSN Video Plattform steht auch die MSN Soapbox, mit nutzergenerierten Videos, in deutscher Version zur Verfügung. Nachfolgende Pressemeldung, welche Microsoft zur num neuen MSN Video Channel, auf dem Online Service Group Pressecenter veröffentlicht hat.

MSN Video Channel

MSN Video: Neue Version mit Integration von MSN Soapbox

München, 05. November 2007 – Die neue MSN Video Plattform ist ab sofort unter live. Mit dem Start der neuen MSN Video Plattform steht nun auch MSN Soapbox mit nutzergenerierten Videos in deutscher Version zur Verfügung. Ein erstes Highlight auf MSN Video bietet die Online-Übertragung der Medientage München. Als offizieller Medienpartner überträgt MSN ab dem 7. November ausgewählte Kongress-Veranstaltungen.

MSN Video ist die Multimedia-Plattform von Microsoft, auf der Filmdateien in Echtzeit im Internet abgespielt werden können. Die Filmdateien müssen nicht komplett herunter geladen, sondern können direkt als Streams abgerufen werden. Aktuelle Nachrichten, Unterhaltungsthemen, Kino-Trailer, Musik-Videos und vieles mehr werden MSN Usern als Content-Video-Streams kostenfrei, orts- und zeitunabhängig zum Abruf angeboten. Die von MSN Video verwendete Technologie bietet annähernd Fernsehqualität, selbst bei relativ geringen Bandbreiten.

Neue MSN Video Plattform
Die neue MSN Video Plattform unter präsentiert sich mit einem rundum erneuerten Design, zusätzlichen Funktionen sowie vereinfachter Bedienung. So kann der Nutzer sich ein Video ansehen und gleichzeitig nach weiteren Videos suchen, um diese seiner Wiedergabeliste hinzufügen. Eine neue Menu-Führung ermöglicht den Zugang zu nutzergenerierten Videos von Soapbox sowie den redaktionellen Video Clips auf einer Seite. Über die neue Suchfunktion werden Ergebnisse von MSN Video sowie MSN Soapbox einfach gefunden und in einem gemeinsamen Ergebnisfenster angezeigt. Eine Vorschau sorgt zudem für schnelle Auswahl.

Mit MSN Video bieten wir eine professionelle Videoplattform auf dem neuesten Stand der Technik. Somit sehen wir uns für die Zukunft, in der IPTV eine immer wichtigere Rolle einnehmen wird, gut aufgestellt“, so Marc Adam, Executive Producer MSN.

MSN Soapbox in MSN Video integriert
Innerhalb von MSN Video haben Nutzer in Deutschland ab sofort Zugriff auf MSN Soapbox, die Plattform für User-Generated Content. Damit bietet MSN Video neben redaktionell betreuten Partner-Angeboten auch Inhalte, die von den Usern selbst erstellt werden. Unter können sie in der Rubrik „Mein Soapbox“ ihre eigenen Videos hochladen und mit ihren Freunden, Bekannten oder der ganzen Welt als Video-Stream teilen. Auch die Features der Soapbox Community sind von der MSN Video Site aus erreichbar.

MSN überträgt Medientage München exklusiv ins Internet
Als offizieller Online-Medienpartner der Medientage München (7. bis 9. November 2007) wird MSN verschiedene Kongressveranstaltungen exklusiv über MSN Video übertragen. Auf dem Kongress der Medientage München diskutieren Entscheider der Medienbranche über Trends und Entwicklungen. Als einziges Online-Medium bietet MSN ab dem 7. November mit der Übertragung von 21 Veranstaltungen eine Auswahl interessanter Beiträge unter www.msn.de/medientage auf MSN Video an.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleßheim
Telefon: +49 (89) 3 21 5 -1869
Telefax: +49 (89) 3 21 5 -177
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
1. November 2007 | 3.207 klicks

Ungeachtet das ich Krank gewesen bin, habe ich in letzter Zeit ein wenig die Aktivitäten von Microsoft vernachlässigt. Leider hat Michael vom GoogleFokus Blog vor kurzem bekannt gegeben das er seinen Blog einstellt und sich als Co-Author beim GoogleWatchBlog, für Google Sachen in Zukunft betätigen wird. Sein Augenmerk will er zukünfitg mehr auf die angekündigte Aufholjagd von Microsoft gegenüber Konkurent Google richten. Da GoogleFokus als Blogname schon sehr Google lastig ist, hat er sich für die Microsoft Themen auch einen neuen Blog angelegt, den RedmondSpy Blog. Wer Interesse an den Aktivitäten von Microsoft hat, den kann ich den RedmondSpy Blog wärmstens empfehlen. In gewohnt angenehmen Schreibstil, wird auf verschiedene Services von Microsoft eingegangen, ebenso wie natürlich die laufenden Aktivitäten der Jungs von Bill Gates, dort bebloggt werden.

Abschliessend zum heutigen Tage also etwas zum Thema Microsoft und da ich mich leider schon sehr lange mit den Server- und Betriebssystemen von Microsoft beschäftigen musste, fand ich obenstehendes Youtube Video mit Windows Bootscreens und den typischen Windows Sounds einfach spassig und fühlte mich kurzzeitig ein wenig in Nostalgie gehüllt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
30. Oktober 2007 | 2.646 klicks

Bereits in der vergangenen Woche wurde bekannt, das Microsoft bei der nächsten Finanzierungsrunde, sich mit 240 Millionen US-Dollar an dem Internet Startup Facebook beteiligen wird. Wie bereits geschrieben, zu einem Zeitpunkt wo ich leider krank gewesen bin und noch das dazugehörige Posting fehlt. Doch was nicht ist, das kann man ja nachholen und auch bei Microsoft kommt man manchmal mit dem veröffentlichen der News hinterher. So wurde heute nachfolgende Pressemeldung auf dem Online Service Group Pressecenter veröffentlicht, welche über die Erweiterung der strategischen Allianz mit Facebook informiert.

Facebook und Microsoft erweitern strategische Allianz
Erweiterung der Zusammenarbeit im Bereich Werbung auf internationale Märkte; Microsoft beteiligt sich an Facebook

München, 24. Oktober 2007 – Facebook und Microsoft haben bekannt gegeben, dass sie ihre Zusammenarbeit im Bereich Werbung ausbauen werden. Darüber hinaus wird Microsoft sich bei der nächsten Finanzierungsrunde an Facebook, dessen Wert bei 15 Milliarden US-Dollar liegt, mit 240 Millionen US-Dollar beteiligen. Im Rahmen der erweiterten strategischen Allianz der beiden Unternehmen wird Microsoft der exklusive Third-Party Werbeplattform-Partner für Facebook und in Zukunft neben den USA auch international Werbung für Facebook anbieten.

Wir freuen uns sehr, dass wir die Partnerschaft mit Microsoft auf die nächste Ebene heben können“, sagt Owen Van Natta, Chief Revenue Officer bei Facebook. „Die Erweiterung der Zusammenarbeit wird Facebook dabei helfen, auch künftig innovativ zu sein und als einer der Technologieführer und wichtigsten Player im Bereich Social Computing weiter zu wachsen. Darüber hinaus können wir relevante Werbung an fast 50 Millionen aktive User bringen.

Kevin Johnson, President der Platforms & Services Division bei Microsoft, kommentiert: „Durch diese Investition und die Erweiterung unserer Partnerschaft werden sowohl Microsoft als auch Facebook besser von den Werbemöglichkeiten rund um den Globus profitieren. Die Zusammenarbeit bedeutet nicht nur einen Gewinn für unsere beiden Unternehmen, sondern auch für unsere User und für Werbetreibende. Wir haben im vergangenen Jahr gut zusammen gearbeitet und freuen uns auf spannende, gemeinsame künftige Projekte. Die Chance, weiterhin als Werbepartner zusammen zu arbeiten, war ein entscheidender Grund dafür, dass wir uns für eine Beteiligung entschieden haben. Und es zeigt ganz deutlich unser Vertrauen in die langfristige Wirtschaftlichkeit dieser Partnerschaft.

Facebook verzeichnet sowohl in den USA als auch international Märkten nach wie vor ein starkes Wachstum. Fast 60 Prozent der Facebook Nutzer leben außerhalb der USA. Mit durchschnittlich 200.000 neuen Usern pro Tag ist Facebook eine der meist besuchten Sites im Internet.

Am 22. August 2006 hatten die beiden Unternehmen für die USA eine strategische Allianz bekannt gegeben. Im Rahmen dieser Kooperation stellt Microsoft exklusiv Standard-Werbe-Banner auf Facebook zur Verfügung; zum Einsatz kommen dabei Microsoft Digital Advertising Solutions und Microsoft adCenter. Anfang 2007 wurde der Vertrag bis 2011 verlängert.

Über Facebook
Facebook wurde 2004 gegründet und ist eine Social Software, die Menschen dabei hilft, effizienter mit ihren Freunden, Familie und Kollegen zu kommunizieren. Das Unternehmen entwickelt Technologien, die den Austausch von Informationen über die soziale Darstellung erleichtern, als digitales Abbild der sozialen Kontakte in der realen Welt. Jeder kann sich bei Facebook anmelden und mit Menschen, die er kennt, in einer zuverlässigen Umgebung kommunizieren. Facebook ist Bestandteil im Leben von Millionen von Menschen und die Hälfte der User nutzt Facebook täglich. Facebook ist ein Inhaber-geführtes Unternehmen und hat seinen Hauptsitz in Palto Alto, Kalifornien.

Über Microsoft Digital Advertising Solutions
Microsoft Digital Advertising Solutions ist das Angebot der Microsoft Corporation für digitales Marketing. Unter dem Dach der Microsoft Online Services Group vermarktet Microsoft Digital Advertising Solutions derzeit die Online-Produkte MSN, Windows Live sowie Microsoft Office Online und in Zukunft auch Xbox Live. Microsoft Digital Advertising Solutions ist Mitglied der AGOF, der IVW sowie des OVK, des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und verfügt in Deutschland laut AGOF Internet Facts 2007-I über eine Reichweite von 9,86 Millionen Unique User (durchschnittlicher Monat). Unter der Leitung von Markus Frank, Director Sales & Trade Marketing, ist Microsoft Digital Advertising Solutions mit ca. 40 Mitarbeitern an den Standorten München, Hamburg und Düsseldorf vertreten. Mehr Informationen zu Microsoft Digital Advertising Solutions sind unter abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleßheim
Telefon: +49 (89) 3 21 5 -1869
Telefax: +49 (89) 3 21 5 -177
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
17. Oktober 2007 | 2.970 klicks

Die Microsoft Tochter Massive hat von Automobilhersteller Opel den Auftrag erhalten, unter dem Motto „GT´aime“, ab Ende Oktober die Neuauflage des Kult-Roadsters Opel GT in verschiedenen Videospielen zu bewerben. Es ist das erste Mal, dass ein Automobilhersteller in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine In Game Werbe-Kampagne mit Massive umsetzt. Die Umsetzung erfolgt dabei angelehnt an die reale Plakatkampagne des Autobauers, nur halt umgesetzt für die virtuelle Welt der Internet– und Browser Spiele.

Nachfolgend die Pressemeldung, welche Microsoft auf dem Online Service Group Pressecenter veröffentlicht hat:

Autobauer entdeckt innovative digitale Werbeform für sich
Microsoft realisiert In Game Advertising für den Opel GT

München, 17. Oktober 2007 – Der Automobilhersteller Opel setzt bei In Game Advertising auf das Spielenetzwerk der Microsoft Tochter Massive. Unter dem Motto „GT´aime“ wird die General Motors-Tochter Opel ab Ende Oktober die Neuauflage des Kult-Roadsters Opel GT in verschiedenen Videospielen bewerben. Es ist das erste Mal, dass ein Automobilhersteller in Deutschland, Österreich und der Schweiz eine In Game-Kampagne mit Massive umsetzt. Die Microsoft Tochter überträgt dabei die reale Plakatkampagne des Autobauers in die virtuelle Welt der Browserspiele.

Mit dem Opel GT knüpft Opel an das Konzept des gleichnamigen Kult-Coupés aus den siebziger Jahren an. Dank seines attraktiven Designs ist der neue Opel GT auf dem Genfer Automobilsalon zum „Cabrio des Jahres 2007“ gewählt worden. Massive, der In Game-Spezialist unter dem Dach von Microsoft Digital Advertising Solutions, transportiert den neuen Opel GT in die virtuelle Welt der Videospiele. Von Ende Oktober bis Ende November wird Opel als erster Automobilkunde in den populären Renn- und Sport-Videospielen des Massive-Netzwerks – Need for Speed Carbon, Trackmania United, Project Gotham Racing, Juiced 2, Toca Race Car Driver sowie Skate – für die Neuauflage des legendären Roadsters werben.

Für diese Kampagne übertrug Massive die reale Werbung für den Opel GT in die virtuellen Welten von Computer- und Videospielen. Auf diese Weise können Outdoor-Kampagnen in hochaffine Spielewelten verlängert werden. Beispielsweise haben Werbetreibende die Möglichkeit, Megaposter-, Banden-, Billboard- oder Fahrzeugwerbung virtuell innerhalb der Computerspiele zu schalten.

Massive setzt die Kampagne für Opel länderübergreifend in Deutschland, Österreich und der Schweiz um.

Rouwen Bastian, Coordinator European Media Strategies bei Opel: „Als euro­päischer Automobilhersteller befinden wir uns immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, unsere Zielgruppen auf interessante Art und Weise anzusprechen. Wir freuen uns sehr, mit Massive einen kompetenten Partner für diese innovative Umsetzung unserer GT´aime Kampagne gefunden zu haben.

Tom Hosking, Regional Sales Manager EMEA bei Massive, erläutert: „Wir sind stolz, dass Opel als erster Automobilhersteller in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Netzwerk von Massive werben wird. Massive ermöglicht Unternehmen den exklusiven Zugang zur immer schwerer erreichbaren jungen männlichen Zielgruppe. Diese ist auch für Opel besonders interessant. Kein anderer Medienkanal bietet ein derart nachhaltiges Werbeerlebnis wie Video- und Computer Spiele. Mit Massive können Markenunternehmen auf außergewöhnliche Art und Weise Werbung in einigen der führenden Konsolen- und PC-Spielen schalten. Untersuchungen haben gezeigt, dass sich die Kaufabsicht für Autos mit In Game Advertising von Massive um 68 Prozent steigern lässt. Wir freuen uns auf eine langfristige Partnerschaft mit Opel.

Über Microsoft Digital Advertising Solutions
Microsoft Digital Advertising Solutions ist das Angebot der Microsoft Corporation für digitales Marketing. Unter dem Dach der Microsoft Online Services Group vermarktet Microsoft Digital Advertising Solutions derzeit die Online-Produkte MSN, Windows Live sowie Microsoft Office Online und in Zukunft auch Xbox Live. Microsoft Digital Advertising Solutions ist Mitglied der AGOF, der IVW sowie des OVK, des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und verfügt in Deutschland laut AGOF Internet Facts 2007-I über eine Reichweite von 9,86 Millionen Unique User (durchschnittlicher Monat). Unter der Leitung von Markus Frank, Director Sales & Trade Marketing, ist Microsoft Digital Advertising Solutions mit ca. 40 Mitarbeitern an den Standorten München, Hamburg und Düsseldorf vertreten. Mehr Informationen zu Microsoft Digital Advertising Solutions sind unter abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleißheim
Tel.: +49 (89) 3 21 51-869
Fax: +49 (89) 3 21 51-77
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
4. Oktober 2007 | 2.713 klicks

Nachdem ich bereits vergangene Woche über Microsoft seine überarbeitete Version von Live Search berichtet habe, hat Microsoft diese Woche dann eine entsprechende Pressemitteilung auf seinem Online Service Group Service Center veröffentlicht. Der Vollständigkeit halber, diese als Nachtrag zum ersten Microsoft Live Search 2.0 Posting.

Microsoft präsentiert überarbeitete Version der Live Search
Verbesserter Algorithmus und neue Oberfläche sorgen für schnellere und relevantere Suchergebnisse – Integration der lokalen Suche in Kooperation mit suchen.de

Microsoft Live Search

München, 02. Oktober 2007 – Microsoft hat sein aktuelles Suchangebot grundlegend überarbeitet und bietet Nutzern jetzt noch schneller und einfacher Zugriff auf relevante Informationen im Internet. Neben einer neu gestalteten, übersichtlichen Benutzeroberfläche, über die der User bequem auf andere Windows Live Services zugreifen kann, wurden der Index deutlich ausgebaut und die Relevanz des deutschen Angebots wesentlich erhöht. Der optimierte Algorithmus der Live Search ermöglicht darüber hinaus schnellere Ladezeiten. Die lokale Suche Live Search Maps mit dem Partner suchen.de und die Integration des Übersetzungstools Windows Live Translator runden das überarbeitete Angebot ab.

Seit dem Launch der Live Search ) hat Microsoft umfangreiches Feedback von den Usern erhalten und sowohl die Suchtechnologie als auch die Services auf Basis dieser Anregungen weiter entwickelt. Die Windows Live Entwickler haben in der aktuellen Version in die Benutzerfreundlichkeit investiert und insbesondere in den nicht direkt sichtbaren Bereichen die Relevanz und Geschwindigkeit verbessert.

Dorothee Ritz, Country Manager Microsoft Online Services Group, erklärt: „Suchmaschinen gehören zu den wichtigsten Services im Online-Leben der Nutzer. Dank eines größeren Index und einer verbesserten Usability wird es für die Nutzer mit der aktualisierten Version noch einfacher, das zu finden, was sie suchen. Wir arbeiten in den kommenden Monaten kontinuierlich an Verbesserungen und Er­weiterungen der deutschen Live Search weiter.

Relevanz-Verbesserung und Index-Ausbau für umfassendere Ergebnisse
Durch die Weiterentwicklung der Suchtechnologie bietet die Live Search Nutzern wesentliche Verbesserungen in punkto Relevanz. Auch der Index-Bestand wurde in der neuen Version signifikant vergrößert und hat sich mehr als vervierfacht. Damit erhalten User umfassendere Ergebnisse als bisher.

Neue Benutzeroberfläche für bessere Suchergebnisse
Durch ein Redesign der Startseite wird die Navigation für den User künftig noch einfacher. Die Site präsentiert sich übersichtlich und wirkt durch den Verzicht auf unnötige grafische Elemente leichter. Für den User schlagen sich diese Veränderungen in schnelleren Ladezeiten und einer optimierten Ergebnisdarstellung nieder. Die Ergebnisseiten sind einfacher zu lesen und zu nutzen.

Lokale Suche und Translator jetzt verfügbar
Mit dem Start der überarbeiteten Live Search verlässt die lokale Suche – Live Search Maps – die Beta-Phase und steht in der finalen Version zur Verfügung. Über die Reiter Web, Bilder, News und Maps kann der User seine Suche auf eine bestimmte Kategorie eingrenzen. Die neue lokale Suche, deren Treffer von suchen.de, der lokalen Suchmaschine für Deutschland, geliefert werden, bietet nicht nur Anschrift mit Kommunikationsdaten, sondern auch Webseiten zu vielen Unternehmen Deutschlands. Nach einer intensiven Evaluierungsphase wurde suchen.de von Microsoft als Partner für die lokalen Inhalte ausgewählt.

Im Bereich Optionen steht dem Nutzer darüber hinaus der Windows Live Translator zur Verfügung, um sich Texte oder ganze Webseiten übersetzen zu lassen und so eine bessere Vorstellung von fremdsprachigen Dokumenten zu erhalten.

Direkter Zugriff auf Windows Live Services
Microsoft verfolgt mit der neuen Live Search weiterhin die Strategie der integrierten Nutzung: Von der Live Search Site aus können User nun direkt auf andere Windows Live Services wie den Messenger, Hotmail oder Spaces zugreifen.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Über suchen.de und t-info
Betrieben wird suchen.de von der t-info GmbH, an der DeTeMedien und zahlreiche Partnerfachverlage beteiligt sind. Die t-info entwickelt komplett in Deutschland und hat in diesem Jahr bereits zahlreiche Arbeitsplätze geschaffen.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleißheim
Tel.: +49 (89) 3 21 51-869
Fax: +49 (89) 3 21 51-77
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
1. Oktober 2007 | 4.098 klicks

Bereits in der letzten Woche hatte ich die sexy Werbung von Microsoft gebloggt gehabt, worauf es am Wochenende auch den Nachtrag mit Microsoft Werbe Videos zu Office 2007 gab. Beim schreiben meines Helo 3 Postings bin ich jedoch auf soviele verschiedene X-Box 360 Spiele Werbung von Microsoft gestossen, das ich diesen einem separaten Posting widmen wollte. Die Reihenfolge der X-Box 360 Werbespots entspricht dabei meinem Geschmack und die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wer selbst einen schicken X-Box 360 Spiele Werbespot kennt, der kann sich gerne in den Kommentaren mit seinem Vorschlag beteiligen – Kommentare erwünscht sozusagen 🙂


X-Box 360 Spiele Werbung: Redneck Hunting


X-Box 360 Spiele Werbung: Commercial Shoot Out


X-Box 360 Spiele Werbung: Aliens

Die lustige Werbung zu Spielekonsole X-Box 360 zeigt die drei Außerirdischen: Derk, Gajit und Kendo.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
1. Oktober 2007 | 28.113 klicks

Nachdem Microsoft letzte Woche den mit Spannung erwarteten Ballerspiel Nachfolger „Halo 3“ (Halo 3 ist ein Ego-Shooter, in dessen fiktionaler Story sich Menschen gegen den Angriff von Aliens zur Wehr setzen) auf die Halo-Fangemeinschaft losgelassen hat, haben sich die Microsoft Verantwortlichen anschliessend sicher gedacht “Aber Halo”, denn „Halo 3“ schlägt ein wie eine Bombe. Deklassiert beim Umsatz des 1. Verkaufstages, sogar Kinoknaller wie der neue „Harry Potter – Orden des Phönix“ oder den Kinofilm Spiderman 3 (Spiderman 3 erzielte 59 Millionen US-Dollar Umsatz am ersten Kinotag). So konnte Microsoft mit seinem Action-Science-Fiction Shooter bereits am 1. Verkaufstag die stolze Summe von 170 Millionen US-Dollar umsetzen, eine Rekordmarke für ein Spiel, welche zuvor weder ein anderes Spiel noch ein Kinofilm, je an einem Tag eingespielt hat. Zum Vergleich, der Vorgängerteil „Halo 2“ erzielte am ersten Verkaufstag „nur“ 120 Millionen US-Dollar Umsatz.

Halo 3 - Ballerspiel von Microsoft im Action-SF-Shooter Stil
HALO 3 – Microsoft sein Ballerspiel für die XBox 360

Aussagen von Microsoft zu Folge, waren bereits 20 Stunden nach Verkaufsstart über eine Millionen Spieler im Internet am zocken und liessen mit den virtuellen Waffen von HALO 3, bereits 680 Millionen getötete Gegner zurück, so Games-Tochter Bungie ergänzend. Auch so entwickelt sich die HALO Reihe von Microsoft zu einem echten Verkaufsschlager für die Redmonder. So wurden die beiden Vorgängertitel „Halo“ und „Halo 2“ weltweit bereits mehr als 15 Millionen mal verkauft. Ebenso ist „Halo 3“ mit verantwortlich, dass Microsoft seine Spiele Sparte, ab dem kommenden Jahr in der Gewinnzone arbeitet. Den Erfolg des Spiels kann Microsoft für seine High-Tech-Konsole gut gebrauchen. Seit Markteinführung der Xbox im Jahr 2001, bescherte die Spielekonsole dem Software Riesen Verluste in Höhe von fast 7 Milliarden US-Dollar.

Wie Martin Bachmayer, der bei Microsofts Home and Entertainment Division für den Vertrieb zuständig ist, jetzt durchblicken ließ, denkt man bei Microsoft drüber nach, den dritten Teil der Halo-Serie als PC-Variante zu entwickeln. Bachmayer gab gegenüber PCGamesHardware.de an, dass man für zukünftige Games voll auf die X-Box 360 for Windows LIVE Funktion setzen wird, welche es ermöglicht, das Konsolen-Spieler gegen PC-Spieler gegeneinander antreten können. Bereits in der Vergangenheit erfolgte nach dem erfolgreichen Start von Halo, eine Umsetzung auf den PC. Hier konnte man sich jedoch bei der PC Spielergemeinschaft nicht durchsetzen, da diese durch verschiedene Mängel, von der Umsetzung entäuscht waren. Bei Halo 3 will man dies nun besser machen und äusserte sich daher noch nicht, über einen Plan zur PC Umsetzung von Halo 3.

Weitere Informationen zum X-Box 360 Spiel HALO 3, findet man im Netz auf welt.de, tagesspiegel.de, reuters und focus.de.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
1. Oktober 2007 | 3.264 klicks

Nachdem ich Anfang des Monats darüber berichtet hatte, das Shanghai Alliance Investment, das seit 2005 bestehende Investment in Microsoft sein MSN China Portal beenden möchte, hat man sich sogleich auf gemacht und versucht einen Käufer für die freigewordenen Anteile zu finden. So wie es ausschaut scheint das auch geklappt zu haben, denn wir it-times.de berichtet, ist The9 an der Übernahme von 50 Prozent MSN China Anteilen interessiert.

The9 ist Chinas führender Online Spiele Betreiber und ist lt. einem Bericht auf Shanghai Daily bereit, für den 50%igen Anteil stattliche 100 Mio. US-Dollar locker zu machen. Das MSN China Portal wurde im Mai 2005 von Microsoft und Shanghai Alliance Investment gegründet, beide Unternehmen sind mit jeweils 50 Prozent beteiligt.

Für The9 sicher nicht uninteressant ist der hohe Marktanteil des MSN Instant Messenger, welcher auf mit mehr wie elf Mio. Nutzern, zu den größten Messenger-Diensten in China gehört. Einzig der Messenger QQ beitzt im Land der aufgehenden Sonne eine noch größere Popularität. Durch die Übernahme der staatlichen Anteile an MSN China, würde sich für The9 eine neue Umsatz- und somit auch Einnahmequelle auftun, welche weiterhin auch Zugang zu einer neuen Marketing-Plattform dem Unternehmen sichert.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
29. September 2007 | 4.095 klicks

Nachdem ich gestern die sexy Werbung von Microsoft zu Office XP nochmal rausgekramt hatte, wurde ich in den Kommentaren gefragt, ob es nicht auch zu Microsoft seiner aktuellen Office Version Microsoft Office 2007, was aktuelles an Werbung zu sehen gibt. Eine interessante Frage, welche mich dazu brachte im Netz nochmal zu schmökern und siehe da, es gibt sogar einiges an Microsoft Werbung zu finden. Nachfolgend dann meine Zusammenstellung, die ich auch gleich nach meiner persönlichen Favorisierung geordnet sind, welche ich dazu im Netz gefunden habe.


Microsoft Office 2007 – Fasziniert

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
28. September 2007 | 3.988 klicks

Auch wenn die Microsoft Werbung sicher schon etwas älter ist, ich kannte sie bis dato nicht und wusste auch nicht, das Microsoft seine Bürosoftware Microsoft Office XP, je so sexy war, wie die Werbung für das Produkt im nachfolgenden Youtube Video.


Microsoft Office XP Werbung besonders Sexy

*** Ich will ja nicht wissen, was bei Microsoft abends im Büro abgeht, wenn „Überstunden“ gemacht werden 🙂

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
28. September 2007 | 2.983 klicks

Suchmaschine Microsoft arbeitet weiter am Zielm seine MSN Dienste umzustrukturieren und hat für den Herbst sich den MSN Sport Channel, den MSN Lifestyle Channel und den MSN Video Channel vorgenommen. Alle drei genannten MSN Channel wurden diesen Monat einem neuen Design und Funktions-Update unterzogen und erstrahlen im neuen Glanz. Da sowas natürlich nicht ohne die nötige Bewunderung der Neuheiten geschehen darf, hat sich MSN diesen Monat zu einer vierten Pressemitteilung hinreissen lassen.

MSN startet mit zahlreichen Neuerungen in den Herbst

München, 25. September 2007 – Das breitgefächerte Angebot auf MSN wird in den Bereichen Lifestyle, Video und Sport noch umfassender: Der Lifestyle-Channel ist mit dem Relaunch im September vielseitiger geworden und deckt nun alle Bereiche rund um dieses Thema ab. Gleichzeitig bietet der MSN Video-Channel / MSN Soapbox seinen Usern mit einer Fülle neuer Features ein deutlich verbessertes Online-Erlebnis. Bereits seit einer Woche erhält der MSN Sport-Channel kompetente Unterstützung von Kicker.de.

MSN Lifestyle Channel

MSN Lifestyle-Channel
Mit dem Relaunch erhält der MSN Lifestyle-Channel nicht nur ein überarbeitetes Design, sondern auch zahlreiche neue Themengebiete: Die bisherigen Lifestyle-Inhalte Reisen, Gesundheit, Liebe&Dating, Horoskope, Partnersuche und eCards wurden im Lifestyle-Channel zusammengefasst und sind außerdem um die Rubriken Mode, Beauty und Leben ergänzt worden.

Damit bietet der MSN Lifestyle-Channel viele hochwertige und spannende Inhalte in allen relevanten Bereichen. Zu den gewohnten Specials wie dem kostenlosen Marco Polo Reiseführer, dem Reisebüro und Reisemagazin sowie dem umfassenden Gesundheits-A-Z und Expertenrat kommen weitere Highlights hinzu: aktuelle Berichterstattung aus der Welt der Mode, insbesondere von Fashion Shows, sowie das Neueste über die angesagtesten Topmodels. Außerdem gibt es die amüsante Serie „Modesünde der Woche“.

Auch in den Bereichen Beauty, Leben und Gesundheit findet sich nun ein vielfältiges und breit gefächertes Angebot an Tipps und Ratgebern, bis hin zu Fitness und Workout. Hinzu kommen verschiedene Anleitungen und zahlreiche Selbsttests aus den Bereichen Psychologie, Gesundheit und Beauty. Ein besonderes Feature ist außerdem der Redaktions-Space „Kathrins Stilwelt“ unter der URL
und die eigene Community im Lifestyle-Forum.

MSN Video Channel

Neue Version von MSN Video in Beta
Das MSN Video-Portal startet am 27.09.2007 mit einem völlig überarbeiteten Design und zahlreichen neuen Funktionen in den Betabetrieb. In der neuen Version erhalten Nutzer die Möglichkeit, eigene Videos auf „Soapbox“ hochzuladen. Damit bietet MSN Video sowohl redaktionell betreute Partnerinhalte als auch User-generated Content auf der gleichen Plattform. Auch die Features der Soapbox Community sind nun von der MSN Video-Site aus erreichbar.

Insgesamt wird bei MSN Video Wert auf eine noch einfachere Bedienung gelegt: Der neue Look ermöglicht es dem User, ein Video anzusehen und gleichzeitig nach weiteren Videos zu suchen. Die verbesserte Navigation macht die erste und zweite Ebene der Menuführung überall auf der Site sichtbar und zeigt die gesamte Inhaltsbreite. Dies ermöglicht auch den Zugang zu User-Videos, ohne MSN Video verlassen zu müssen. Durch die neue Suchfunktion lassen sich Top-Ergebnisse von MSN Video und MSN Soapbox einfach finden und auf einer Seite anzeigen. Eine Vorschau sorgt zudem für einfachere Contentauswahl.

Neue Funktionen wie “Per Mail versenden” und “Per Messenger verschicken” ermöglichen die gemeinschaftliche Nutzung des Video-Angebots.

MSN Sport Channel

MSN Sport-Channel
Bereits seit dem 19. September werden auf dem MSN Sport-Channel die redaktionellen Beiträge zum Thema Fußball von Kicker.de bereitgestellt. Das Angebot beinhaltet auch sämtliche Tabellen, Live-Ticker und Spielerdatenbanken.

Alle relevanten Informationen der Fußball-Fachwelt sind unter msn.de in der Rubrik Sport abrufbar. Dies schließt nicht nur die umfangreichen Vor- und Nachberichte sämtlicher Begegnungen mit ein, sondern auch aktuellste Informationen über Veränderungen bei den Vereinen und Mannschaften; von der Bundesliga bis hin zur Regionalliga und auch auf internationaler Ebene.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Kontaktmöglichkeit für Fragen:
vibrio. Kommunikationsmanagement
Dr. Kausch GmbH
Sabine Haimerl
Edisonpark Haus C
Ohmstraße 4
85716 Unterschleißheim
Tel.: +49 (89) 3 21 51-869
Fax: +49 (89) 3 21 51-77
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Internet: www.vibrio.de

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
Seite 5 von 45« Erste...34567...102030...Letzte »

Microsoft Start von MSN - Im Jahr 1995 fing alles an

MSN wurde im Jahr 1995 gegründet und lief früher nicht unter dem Begriff MSN, sondern als Microsoft Network. Damals verfolgte der Microsoft Konzern das Ziel, den Internet-Besuchern den Einstieg in diese „neue Welt“ zu erleichtern.

Den Anfang machte damals eine Plattform, die allerdings noch nicht für alle Internet-Besucher als universelles Netzwerk gedacht war. Dieses Netzwerk wurde erst nach der eigentlichen Gründung unter dem Namen MSN gegründet.

Startschwierigkeiten von MSN

Natürlich kämpfte auch Microsoft mit MSN damals mit nicht gerade wenigen Kinderkrankheiten, wie die meisten Firmen und Dienste ebenfalls. Im Fall von MSN wurden beispielsweise die Angebote hauptsächlich für den US-Markt ausgerichtet und weniger für Deutschland oder andere Länder.

Um sowohl den Internet Explorer als auch MSN weiter anzukurbeln, investierte Microsoft einige Gelder in die Projekte und verzahnte beides miteinander. So gehört das MSN-Portal beispielsweise zum Windows-Betriebssystem dazu und etablierte sich auf diese Weise weiter.

Die ersten großen Erfolge stellen sich im Jahr 2003 ein

Im Jahr 2003 konnte Microsoft mit dem MSN-Dienst entsprechende Erfolge verzeichnen, so dass neue Dienste entwickelt wurden: MSN Messenger und auch MSN Chat waren geboren. Durch die Windows-Live-Erweiterung entwickelte sich MSN allerdings im Verlauf der Zeit mehr und mehr in Richtung Informations-Portal.

Heute kann sich MSN gut und gerne gegen die Größen AOL und auch Yahoo und weitere Dienste behaupten. Ob Informationen über Finanzen, Politik, Wissenschaft, Mode, Lifestyle, Sport, Reisen, Panorama-Themen und vieles mehr – im MSN-Nachrichten-Bereich finden sich alle Infos für Internet-Besucher gebündelt an einem Ort.

Ein neuer Microsoft Dienst - Suchmaschinen-Dienst Bing startet im Jahr 2009

Im Jahr 2009 folgte allerdings ein weiterer Microsoft-Dienst, der auch heute noch für viele Suchmaschinen-Experten wichtig ist: Bing. Microsoft verfolgte damals das Ziel, mit dem Bing-Angebot mit dem Platzhirsch Google zu konkurrieren.

Zwar hat Bing bis heute nicht ansatzweise das Volumen der Suchanfragen von Google erreicht, sich allerdings durch clevere Strategien und vor allem Partnerschaften zu einer ebenfalls wichtigen Suchmaschine entwickelt.

Nützliche Partnerschaften für Bing und MSN

2010 gab beispielsweise Facebook eine Partnerschaft mit Microsofts Bing bekannt, 2011 folgte eine Kooperation mit Baidu. Auch Windows-Phone-Smartphones sind heute standardmäßig mit dem Microsoft-Dienst Bing als Suchmaschine ausgestattet. Spannend ist außerdem die Tatsache, dass seit iOS 7 auch Apple eher Bing als Google einsetzt, um Siri aus den Tiefen des Internets die richtigen Antworten finden zu lassen.

Das Ende vom Lied: Microsoft hat mit MSN als News-Portal, Bing als Suchmaschine und weiteren Diensten ein Netzwerk an zusammenspielenden Möglichkeiten geschaffen.