Microsoft hat die Vollversion des Internet Explorer 7 (IE7) für Windows XP veröffentlicht

Sie befinden sich hier:
»
»
Microsoft hat die Vollversion des Internet Explorer 7 (IE7) für Windows XP veröffentlicht
20. Oktober 2006 | 4.151 klicks

Endlich ist es soweit, Microsoft hat die lang erwartete Vollversion seines Internet Explorer 7 (IE7) für das Betriebssystem Windows XP als Vollversion veröffentlicht. Die neue Version des Internet Browser kann von der Microsoft Webseite heruntergeladen werden und wird ab November auch über den automatischen Microsoft Update-Service ausgeliefert. Ein wenig schmunzeln musste man, als man noch vor Microsoft seine eigenen IE Version im Netz stehen hatte, konnte man bereits auf Yahoo eine maßgeschneiderte Version (mit voreingestellter Toolbar und Suchtool) des neuen Internet Browsers auf der Yahoo! erhalten. Außerdem werden die beiden Homepages Yahoo und Yahoo News unterstützt bereits vom Browser unterstützt.

Als Systemvoraussetzungen für den neuen IE7 unter Windows XP sollte man Service Pack 2, der 64-bit-Version von XP, oder unter Windows Server 2003 mit Service Pack 1 bereits installiert haben. Leider ist aktuell die neue IE7 Version in Englisch erhältlich, andere Sprachen werden erst in den kommenden Wochen folgen.

Wenig positiv auf das Vertrauen der Microsoft Kunden und den Ruf des neuen IE7 dürfte sich allerdings auswirken, dass schon 24 Stunden nach der Veröffentlichung, die erste Sicherheitslücke entdeckt wurde. Eine dänische IT-Sicherheitsfirma warnt vor einer Schwachstelle, über welche Hacker und andere böswillige Netzgestalten, an persönliche Daten von Nutzern und Surfern gelangen können. Die Sicherheitslücke wird jedoch nicht als kritisch eingestuft, sondern geringer Gefahr. Die dänische IT-Sicherheitsfirma Secunia bietet einen Überprüfungstest an, welcher es dem Nutzer erlaubt zu prüfen, ob man selbst mit seinem Browser betroffen ist.

Kommentarfunktion ist deaktiviert