Microsoft setzt Unterstützung von Ninemillion.org auch 2007 fort

Sie befinden sich hier:
»
»
Microsoft setzt Unterstützung von Ninemillion.org auch 2007 fort
19. Januar 2007 | 6.066 klicks

Bereits im Juni letzten Jahres berichteten wir darüber, das Microsoft die UNHCR-Kampagne von Ninemillion.org über MSN, sein online Mediennetzwerk, durch die Gestaltung und geographische Präsentation des Website-Inhalts in neun Sprachen, die Bereitstellung von 2,8 Milliarden erstklassiger Anzeigenimpressionen im Wert von ungefähr 1 Million US-Dollar, einen Leitartikel und Werbung für die Kampagne unterstützt. Diese unterstützende Zusammenarbeit, wird von Microsoft auch dieses Jahr fortgesetzt. Suchmaschine und Softwarehersteller Microsoft startet heute im Rahmen seines Engagements für ninemillion.org, die neue Initiative „Click for the Cause„.

Suchabfragen, die im März unter auf Basis der Microsoft-Suchmaschine Live Search getätigt werden, schlagen sich in einer Geldspende für ninemillion.org nieder.

Eine entsprechende Pressemitteilung dazu, welche ich auf pressebox.de gelesen habe:

Microsoft unterstützt die UNHCR-Kampagne ninemillion.org

Microsoft gründet neue Initiative „Click for the Cause“; jeder Klick schlägt sich in einer Spende für Bildungsprogramme für Flüchtlingskinder nieder

(pressebox) Unterschleißheim, 17.01.2007 – Microsoft setzt seine Zusammenarbeit mit dem UN-Flüchtlingskommissariat (UNHCR) auch in diesem Jahr fort. UNHCR ist eine Organisation der Vereinten Nationen, die weltweit Schutz für Flüchtlinge leistet und Lösungen für Flüchtlingsprobleme unterstützt. UNHCR hat gemeinsam mit Microsoft, Nike und anderen Unternehmen ninemillion.org gegründet. Mit der Internet-basierten Kampagne sollen die etwa neun Millionen Flüchtlingskinder und -jugendlichen weltweit unterstützt werden. Ninemillion.org nutzt den Slogan „Neun Millionen Gesichter, neun Millionen Geschichten“.

Microsoft startet heute im Rahmen seines Engagements für ninemillion.org die neue Initiative „Click for the Cause“. Suchabfragen, die im März unter auf Basis der Microsoft-Suchmaschine Live Search getätigt werden, schlagen sich in einer Geldspende für ninemillion.org nieder. Das Live-Search-Spendenprogramm ist darüber hinaus an eine weit reichende Online-Awareness-Kampagne für ninemillion.org gekoppelt. Diese umfasst Werbung und redaktionelle Leistungen auf den Microsoft Online-Plattformen MSN und Microsoft.com in 23 Ländern.

Weitere Informationen über ninemillion.org sind im Windows Live Space unter verfügbar.

Nick Van Praag, Director der Abteilung External Relations bei UNHCR, erläutert: „Entscheidend ist, dass wir das Bewusstsein bei den Menschen stärken, um dauerhafte Lösungen für Millionen von Flüchtlingen und Vertriebene rund um den Globus zu finden. Microsoft kann dies auf dem MSN Netzwerk im Namen von ninemillion.org schaffen. Wir hoffen auf zahlreiche Spenden für dieses wichtige Projekt, um Flüchtlingskindern und -jugendlichen Hoffnung geben zu können.“

ninemillion.org wurde am Weltflüchtlingstag am 20. Juni 2006 als eine neue Initiative des öffentlichen und privaten Sektors ins Leben gerufen. Die Kampagne ist ein Beispiel dafür, wie UNHCR mit Unterstützung von Kooperationspartnern Flüchtlingen eine bessere Zukunft ermöglichen kann. Microsoft und andere Mitglieder des UNHCR Council of Business Leader haben die Kampagne maßgeblich unterstützt. Zwei Drittel der finanziellen Mittel, die über die Kampagne bereitgestellt werden, setzt UNHCR für Bildungsprogramme für Flüchtlinge ein.

Derrick Connell, General Manager Live Search bei Microsoft, kommentiert: „Wir bei Microsoft sehen uns in der Pflicht, unsere Mittel und unseren Einfluss so einzusetzen, dass die Welt und die Menschen davon profitieren. Wir hegen die Hoffnung, dass wir mit den Millionen von Usern, die monatlich MSN und die Live Search besuchen, auf die Not von neun Millionen Flüchtlingskindern aufmerksam machen können. Von der wichtigen Arbeit, die UNHCR und ninemillion.org leisten, sind wir nach wie vor beeindruckt. Die Flüchtlingsproblematik betrifft so viele Menschen auf dieser Welt – wir werden unsere Unterstützung deshalb mit viel Begeisterung fortsetzen und ausbauen.“

Über ninemillion.org
Ninemillion.org ist eine innovative globale Kampagne mit dem Ziel, das Bewusstsein für die Förderung von Erziehungs- und Sportprogrammen für jugendliche Flüchtlinge zu stärken und Spenden zu diesem Zweck zu sammeln. Die Kampagne ist eine Initiative des Flüchtlingskommissariats der Vereinten Nationen (UNHCR) und wird von namhaften Partnern wie Nike und Microsoft/MSN unterstützt. Die Kampagne repräsentiert die weltweit rund neun Millionen jugendlichen Flüchtlinge, von denen viele nicht die Möglichkeit haben, zu lernen oder zu spielen. „Neun Millionen Gesichter, neun Millionen Namen, neun Millionen Lebensgeschichten. Helfen Sie ihnen, zu lernen. Helfen Sie ihnen, zu spielen“. Weitere Informationen sind unter verfügbar.

Über UNHCR
Das Hohe Flüchtlingskommisariat der Vereinten Nationen (UNHCR) nahm seine Arbeit 1951 auf. UNHCR hat die Aufgabe, Flüchtlinge zu schützen und Lösungen für ihre Probleme zu finden. Seit seinem Bestehen hat UNHCR mehr als 50 Millionen Flüchtlingen geholfen, ihr Leben neu aufzubauen und ist für seine Tätigkeit mit zwei Nobelpreisen ausgezeichnet worden. Heute kümmern sich rund 6700 Mitarbeiter um die Belange von über 21 Millionen Flüchtlingen und Vertriebenen in 116 Ländern – teils unter schwierigen und gefährlichen Bedingungen. Die wichtigste Aufgabe des UNHCR ist es, sicherzustellen, dass die grundlegenden Menschenrechte von Flüchtlingen respektiert werden. Dazu gehört die Möglichkeit, Asyl zu beantragen und nicht in ein Land zurückkehren zu müssen, in dem Verfolgung droht. Die Organisation fördert internationale Flüchtlingsabkommen, prüft, ob sich Regierungen an internationales Recht halten und versorgt Zivilisten, die vor Verfolgung und Gewalt fliehen, mit Hilfsgütern wie Nahrung, Wasser, Unterkunft oder medizinischer Versorgung.

Über MSN und Windows Live
Mehr als 465 Millionen Unique User weltweit besuchen jeden Monat MSN. Mit lokalisierten Versionen in 42 Märkten und 21 Sprachen ist MSN ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Inhalten und Online-Werbemöglichkeiten. Microsoft Windows Live, ein neues Set von personalisierbaren Internet Services und Software, ermöglicht es Usern, die für sie wichtigen Kontakte, Informationen und Interessen zu bündeln; dabei profitieren sie von erweiterten Sicherheitsfunktionen für PC und Web. MSN und Windows Live werden parallel angeboten und ergänzen sich gegenseitig. Einige Microsoft Windows Live Services stehen derzeit in der Beta-Version zur Verfügung. Unter sind Informationen über diese Services und künftige Updates zu finden. MSN ist unter abrufbar.

Ansprechpartner:
Frau Sabine Haimerl
E-Mail: sabine.haimerl[at]vibrio.de
Telefon: +49 (0) 89 3 21 51-869
Fax: +49 (0) 89 3 21 51-77
Zuständigkeitsbereich: vibrio. Kommunikationsmanagement

Über Microsoft Deutschland GmbH:
Microsoft (Nasdaq „MSFT“) wurde 1975 gegründet. Das Unternehmen ist der weltweit führende Anbieter von Software für Personal und Business Computing. Microsoft bietet eine breite Palette an Produkten und Dienstleistungen an, die alle das Ziel haben, Menschen mit Software zu unterstützen – jederzeit, überall und auf jeder denkbaren Plattform.

Microsoft ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corp. in den USA und/oder anderen Ländern. Andere hier genannte Produkte und Firmennamen können Marken ihrer jeweiligen Inhaber sein.

 

Kommentarfunktion ist deaktiviert