Microsoft startet mit Rundum-Sicherheitslösung für Privat Anwender

Sie befinden sich hier:
»
»
Microsoft startet mit Rundum-Sicherheitslösung für Privat Anwender
31. Mai 2006 | 5.650 klicks

Microsoft OneCare soll es heissen und war bereits in 6 monatigen Betatest Einsatz gewesen in den USA. Morgen ist es dann soweit und ganz offiziell hält Microsoft seine Allround Lösung gegen Sicherheitsprobleme Einzug in die amerikanischen Geschäfte. Mit OneCare will Microsoft einen ganzheitlichen Ansatz zur PC-Absicherung verfolgen, sagte der OneCare-Produktmanager Dennis Bonsall. Unter der einfachen Oberfläche des Windows-XP-Sicherheitscenters tummeln sich Viren-Schutz, eine Zweiwege-Desktop-Firewall, ein Backup-Dienst und ein Tool zum Aufräumen und Defragmentieren der Festplatten. Die ganze Nachricht, welche ich hierzu auf heise.de gelesen habe.

Microsoft OneCare: Verkaufsstart in den USA

Microsofts Rundum-Sicherheitslösung für Privatanwender mit dem Namen OneCare wird ab dem morgigen Donnerstag in den USA offiziell verkauft. Vorausgegangen…

Quelle der Meldung: heise.de

Datum der Meldung: 31.05.2006

Kommentarfunktion ist deaktiviert