Olympischen Spiele 2008 – Microsoft China wird offizieller Software-Ausrüster der Olympischen Spiele 2008

Sie befinden sich hier:
»
»
Olympischen Spiele 2008 – Microsoft China wird offizieller Software-Ausrüster der Olympischen Spiele 2008
2. Juli 2007 | 5.424 klicks

Nicht nur bei Live Earth ist Microsoft exklusiver Sponsor und macht sich stark für Klimaschutz und informiert über Klimawandel. Wie auf heise.de berichtet, wird Microsoft China die Olympischen Spiele 2008, in der chinesischen Hauptstadt Beijing, als offizieller Software-Ausrüster unterstützen. Eine entsprechende Vereinbarung, gaben das Organisationskomitee und Microsoft China am vergangenen Freitag bekannt. Microsoft wird bei den Olympischen Spiele 2008 an den Systemen zur Erfassung und Verarbeitung wettbewerbsrelevanter Informationen mitarbeiten. Neben Exchange Server, das bereits vom Organisationskomitee für den E-Mail-Verkehr genutzt wird, sollen in Kürze auch Windows Vista und das aktualisierte Büropaket Office 2007 zum Einsatz kommen.

Weiterhin wird Microsoft China Betriebssysteme, Datenbanken, Office-Software und Lösungen für Projektmanagement und Administration, sowie fachlichen Support für die genutzte IT-Infrastruktur, zu den olympischen Spielen liefern. Aktuelle Schätzungen haben ergeben, das für die Olympischen Spiele 2008 in China, zwischen 11.000 und 15.000 Computer zum Einsatz kommen.

Weitere Infos im Web zu Microsoft China und den Olympischen Spiele 2008 findet man im Netz auf winfuture.de, it-times.de und weitere …

Kommentarfunktion ist deaktiviert