OpenSource Verschlüsselungssoftware Freenigma für Google Mail, Yahoo und Co.

Sie befinden sich hier:
»
»
OpenSource Verschlüsselungssoftware Freenigma für Google Mail, Yahoo und Co.
23. Oktober 2006 | 5.332 klicks

Lange hat es gedauert bis Sie da war (seekXL berichtete bereits im Juli darüber), die kostenlose OpenSource Verschlüsselungssoftware „Freenigma“, der Hamburger Software Firma Freiheit.com. Leider können E-Mails immernoch fast beliebig mitgelesen und abgefangen werden.

Eine Abhilfe dieses Zustandes gibt es jetzt für Nutzer von E-Mailkonten bei Google, Yahoo, Hotmail oder Web.de. Nutzer derartiger eMail-Konten, können ab sofort ihre Mails mit einem Programm der Hamburger Softwarefirma vor unliebsamen Zugriffen und Mitlesern schützen. Das schöne daran ist aber, das man sich nicht mit Verschlüsselungstechniken wie dem bekannten „PGP“ (Pretty Good Privacy) auskennen muss.

Schon der Name „Freenigma“ nimmt Anleihen bei der deutschen Verschlüsselungsmaschine „Enigma“. Das Verschlüsselungs-Tool ist Open-Source-Software und kann ab heute unter www.freenigma.com heruntergeladen werden. Auch schön ist, das kein Programm installiert werden muss, da die Verschlüsselung über eine Browserextension realisiert wird.

Kommentarfunktion ist deaktiviert