Willkommen auf seekXL's Suchmaschinen Blog

seekXL ist aktuell, seekXL ist informiert und seekXL ist neutral! Diese drei Kernkompetenzen haben wir uns mit diesem Blog auf die Stirn geschrieben. Schreiben, was alle schreiben? Kann ja jeder! Wir möchten uns stattdessen den eher kontroversen und verschiedenen Themen widmen, die eine Diskussion wert sind. Euch erwarten frische Blickwinkel, neue Ansätze und kritische Töne, um auch einmal hinter die Kulissen der Standard-News zu blicken. Informieren kann jeder. Wir möchten euch stattdessen zum Nachdenken anregen und einen Impuls dafür geben, News und Meldungen, Übernahmen und Produkte, Services und Dienstleistungen auch einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten.

Strategie, Taktik und Hintergründe

Welches strategisches Ziel verfolgt Facebook mit der Übernahme des beliebten Messenger WhatsApp? Was bedeutet dieser Zusammenschluss für die Konkurrenz-Produkte und wie wird sich der generelle Markt in Zukunft verändern? Welche neuen Produkte und vor allem kreative Ideen und Konzepte entstehen derzeit beim Internet-Giganten Google und wie können beispielsweise Smartphones im Baukasten-Prinzip und Autos, die komplett selbst fahren, das generelle Leben von uns verändern? Genau diesen Fragen und offenen Themen widmen wir uns im seekXL-Blog!

21. Februar 2006 | 5.364 klicks

Google und China wird uns wohl weiter täglich mit neuen Details in Erinnerung bleiben. Aktuell zu lesen auf heise.de ist die Nachricht, das Google nicht die benötigte ICP-Lizenz besitzen, welche in China notwendig ist um eigene Inhalte online anbieten zu dürfen.

Laut Google wird die übliche Mitnutzung einer anderen bereits erteilten Lizenz mitgenutzt, welche auf eine Partnerschaft mit dem schon lizensierten Unternehmen sich beruft. Die offizielle chinesischie Stellungsnahme wird für Morgen erwartet.

Berichtdazu auf heise.de:

Durcheinander um Google-Lizenz für China
Während Bürgerrechtler und Politiker die von Google für seine chinesische Präsenz ausgeübte Zensur kritisieren, scheint unklar, ob der Suchmaschinenbetreiber überhaupt in….

Quelle: heise.de

Datum: 21.06.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
21. Februar 2006 | 5.381 klicks

Man möge es kaum glauben, aber dem ist wirklich so. Google selbst schliesst sich lt. einem Bericht der englishen ZDNET News Seite, den Aussagen des Beratungsunternehmens Gartner an und empfiehlt anstelle der normalen Google Desktop Version 3, besser auf die Enterprise Version umzusteigen. Hier kann das angeprangerte Feature Search-Across leicht deaktiviert werden und stellt somit keine Gefahr für die Daten des eigenen Netzwerkes mehr dar.

Bericht:

Google admits Desktop security risk

Google Desktop 3 Beta contains a security risk for …

Quelle der News: news.zdnet.co.uk

Quelle der News:Datum der News: 20.02.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
21. Februar 2006 | 5.516 klicks

Ob das die richtige Entscheidung gewesen ist von Google? Laut einer ganz frischen News der Computerworld.ch, widersetzt sich Google dem US Justizministerium und gibt keine Suchanfragen der Nutzer ihres Suchdienstes an die staatlichen Stellen weiter. Es bleibt abzuwarten wie der amerikanische Kongress darauf reagiert, wir erinnern uns, das erst letzte Woche die grossen Internet-Majors (MSN, Yahoo, Google, Cisco) vor den Kadi gezogen worden sind.

Bericht:

Google will dem US-Justizministerium keine Suchanfragen ….

Quelle der News: Computerworld.ch

Datum der News: 21.02.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
20. Februar 2006 | 5.348 klicks

Im März entscheidet sich also, ob Google sich gegenüber den amerikanischen Regierungsbehörden nackisch machen muss und die Nutzungsdaten der Suchmaschine an die staatlichen Behörden herausgeben muss oder nicht. Mehr dazu aber im nachfolgenden Bericht, welchen ich auf www.intern.de gefunden habe. 

Bericht:

Google hat inzwischen seinen Einspruch gegen die „Subpoena“ des US-Justizministerium schriftlich ….

Quelle:

PS: Es bleibt abzuwarten, ob Google seine Vorstellung zur Wahrung der Firmen internas ausreichend ist, um den Wünschen der amerikanischen Regierungshoheit gerecht zu werden 😉

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
19. Februar 2006 | 5.587 klicks

Wenn die News Meldung von de.internet.com stimmt, dann wird entweder Google, Amazon oder Microsoft sich den angeschlagenen Musik Dienstleister Loudeye unter den Nagel reissen, das Interesse wird auf jeden Fall schon jetzt heftigst unterstrichen.

Wenn die grossen Shoppen gehen 🙂

Bericht:

Microsoft, Google und Amazon zeigen Interesse ….

Quelle:

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
19. Februar 2006 | 4.942 klicks

Der Sonntag hat es echt in Sich. Nicht nur das Google versucht ein PR Update zu starten und die halbe SEO Gemeinde von Alte-Eingesessenen versucht sich selbst zu ergründen, wieso alte Vererbungswerte aktuell scheinbar anders vererben wie sonst, Nein auch MSN ist nicht untätig und verbesser sein Design und das Ranking auf der MSN-Suche.

Einen Bericht dazu habe ich vor 10 Minuten auf WinFuture.de gefunden, bildet Euch eine Meinung 🙂

Bericht:

Vor wenigen Tagen bekam die Suchmaschine aus dem Hause MSN ein neues Design sowie einen überarbeiteten …..

Quelle:

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
19. Februar 2006 | 5.641 klicks

Nach fast 4 monatigen Warten, zeigen sich erste PR Veränderungen auf den Datencenter der Google IP´s

216.239.53.99
216.239.57.104
216.239.53.104

was den grünen Pagerank Balken angeht. Hierzu sei gesagt, das der Pagerank ein wichtiges Indiz dafür ist, wie relevant eine Seite im Internet ist. Das Maximum des externen Pagerank ist PR10, wobei jede frische Seite erstmal mit einem PR0 startet.

Um den Pagerank selbst sehen zu können, bei einer angesurften Webseite, benötigen Sie die Google-Toolbar ), welche dann in einer Explorer Erweiterung Ihnen diese Informationen zur Verfügung stellt.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
18. Februar 2006 | 4.856 klicks

Laut einer aktuellen Meldung auf heise.de von Heute, 13:35 Uhr, wehr sich Google weiterhin gegen die Herausgabe von Daten zu Suchabfragen. Das selbsternannte Image „don´t be evil“ schwankt täglich ein Stück mehr und Kritiker schiessen diesbzgl. wie Pilze aus dem Boden.

Bericht dazu auf heise.de:

Das Motto des Suchmaschinenprimus Google, „don’t be evil“, wird von Kritikern in letzter Zeit arg in Zweifel gezogen. Der Gehorsam gegenüber chinesischen Zensurwünschen ruft gar die Politik auf …..

Quelle:

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
17. Februar 2006 | 7.290 klicks

Wenn man von Hackern liest, denkt man meistens an Einbrüche von 14 Jährigen ScriptKiddys in Webseiten, wo meistens die Startseiten verändert werden und mit Profilierungstexten des Hackers beschmiert. In Deutschland bekannte Hacker oder Sicherheitsexperten Truppen sind zum Beispiel der Chaos Computer Club, auch CCC genannt. In America ist solch eine Gruppe die „Cult of the Dead Cow“, welche ebenso lange wie die Deutsche Fraktion schon existent ist im Netz.

Beim lesen der aktuellen PC-Welt News, bin ich dann auf diesen interessanten Bericht gestossen.

Bericht:

Die US-Hackergruppe Cult of the Dead Cow (cDc) hat zu einem Protest….

Quelle:

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
17. Februar 2006 | 5.614 klicks

Google-Analytics – schon die Betaphase wird von Datenschützern heiss diskutiert. Laut dem Hamburger Datenschutzbeauftragten Ulrich Kühn, ist der Einsatz von Google-Analytics zum analysieren des Surferverhaltens auf der eigenen Webseite, eine in Deutschland strafbare Handlung – sofern der Surfer nicht vorher eindeutig auf die Erfassung dieser Daten hingewiesen wird.

Doch wie weise ich einen Surfer auf die Erfassung der Daten hin bzw. wer ist in der Verantwortung dies zu tun?

Hierzu aber erstmal der Bericht:

Wer ist eigentlich dafür verantwortlich, Nutzer eines eShops darüber aufzuklären, dass ihre Daten …..

Quelle:

Ich denke nicht, das die Frage im Raum steht ob Google oder der eShop Besitzer die Aufklärung gegenüber dem Surfer bringen muss. Der der es zum Einsatz bringt, trägt auch die Verantwortung denen gegenüber, welche davon Betroffen sind. Er ist also, aus meiner Sicht, in der Pflicht zu informieren, ausführlich und genau darauf einzugehen, was vom Surfer gespeichert wird. Ebenso sollte auch die Möglichkeit der Löschung von Personen bezogenen Daten gegeben sein, da ein Einverständnis zur Erfassung auch zurückgezogen werden kann. Ein Diskussion die sicher gerade noch in den Anfängen steht, aber durchaus Sorge zu mehr Obacht gegeben ist.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
16. Februar 2006 | 5.275 klicks

Ich habe ja schon heute Morgen gebloggt, das es gestern eine Anhörung zu den China Vorwürfen, in Bezug auf Yahoo, Cisco, Microsoft und Google gegeben hat. Nachdem ich tagsüber mich oft in Gedanken mit der ganzen Problematik noch beschäftigt habe, bin ich dann in den Nachtstunden auf intern.de auf folgenden interessanten Bericht gestossen.

Bericht:

Declan McCullagh berichtet für C|Net über ein interessantes Detail am Rande der gestrigen Anhörung zu den China-Aktivitäten verschiedener…..

Quelle:

PS: Keine Antwort ist auch eine Antwort. Normal sagt man sich ja immer, das jemand der nix zu verbergen hat, auch durchaus den Fragen Rede und Anwort stehen kann. In meinen Augen ist die unausgesprochene Antwort – also Keine – ein eindeutiges Ja, das man jeder Anfrage des Präsidenten Auskunft gibt, ob das richtlich begründet wird oder nicht.

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
Seite 213 von 214« Erste...102030...210211212213214

Der seeXL-Blog unterteilt sich in verschiedene Kategorien, damit ihr auf einen Blick sofort über das informiert seid, was euch schlussendlich am meisten interessiert. Schaut im Bereich Baidu, Google, MSN oder Yahoo vorbei, um mehr über die Angebote und Suchmaschine der drei Konzerne zu erfahren.

Info-Happen für Zwischendurch

Im Bereich Fundstücke und Lesestoff erwarten euch dagegen Meldungen aus aller Welt, vor allem aber im Hinblick auf kuriose, unterhaltsame oder witzige Internet-Bilder, Videos und Meldungen, aber auch ernstere Themen wie die oben angesprochenen Übernahmen, Neuheiten und verrückten Konzepte unserer Zeit.

In eigener Sache

Natürlich sind wir teilweise auch in eigener Sache unterwegs und informieren euch im Bereich Corporate über mögliche anstehende Wartungsarbeiten oder Neuheiten unser Angebote. Wer stattdessen lieber englischsprachige News lesen möchte, wird im Bereich Englisch Search Engine News fündig.

Was es auch ist – wir wünschen euch viel Spaß im Blog von seekXL und freuen uns über euer Feedback in den Kommentaren. Ihr habt Themen-Wünsche? Ihr wollt mehr über ein bestimmtes Unternehmen wissen? Ihr wollt noch mehr kontroverse Diskussionen und andersartige News? Perfekt! Teilt es uns mit und wir werden unser Bestes geben, um unsere News noch weiter in eure Richtung zu entwickeln.