Willkommen auf seekXL's Suchmaschinen Blog

seekXL ist aktuell, seekXL ist informiert und seekXL ist neutral! Diese drei Kernkompetenzen haben wir uns mit diesem Blog auf die Stirn geschrieben. Schreiben, was alle schreiben? Kann ja jeder! Wir möchten uns stattdessen den eher kontroversen und verschiedenen Themen widmen, die eine Diskussion wert sind. Euch erwarten frische Blickwinkel, neue Ansätze und kritische Töne, um auch einmal hinter die Kulissen der Standard-News zu blicken. Informieren kann jeder. Wir möchten euch stattdessen zum Nachdenken anregen und einen Impuls dafür geben, News und Meldungen, Übernahmen und Produkte, Services und Dienstleistungen auch einmal aus einem ganz anderen Blickwinkel zu betrachten.

Strategie, Taktik und Hintergründe

Welches strategisches Ziel verfolgt Facebook mit der Übernahme des beliebten Messenger WhatsApp? Was bedeutet dieser Zusammenschluss für die Konkurrenz-Produkte und wie wird sich der generelle Markt in Zukunft verändern? Welche neuen Produkte und vor allem kreative Ideen und Konzepte entstehen derzeit beim Internet-Giganten Google und wie können beispielsweise Smartphones im Baukasten-Prinzip und Autos, die komplett selbst fahren, das generelle Leben von uns verändern? Genau diesen Fragen und offenen Themen widmen wir uns im seekXL-Blog!

15. März 2006 | 5.462 klicks

Nachdem ich letzte Woche schon berichtete, das die Regierung versucht die Nutzerdaten von Google den Behörden notfalls per Gerichtsbeschluss auszuhändigen, heute ein Nachschlag mit Informationen, welche ich auf spiegel.de gefunden habe:

Daten Streit

Als einzige Suchmaschine hat Google seine Daten der US-Regierung bisher ….

Quelle der Nachricht: spiegel.de

Datum der Nachricht: 15.03.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
15. März 2006 | 5.902 klicks

Nachdem die weltweitgrösste Suchmaschine Google in den letzten Wochen sich bereits das für Onlinetextverarbeitung bekannte Unternehmen writely.com gekauft hat, scheint der Hunger nach einer Vergrösserung des eigenen Angebotsportfolios nicht gestillt zu sein. Wie kann man sich sonst erklären, das die börsendotierte Suchmaschine sich weiter auf Kauftour befindet und nun mit SketchUp (Softwareschmiede @ Last Software – Skizzen Zeichensoftware) erneut zugeschlagen hat. Die ganze Nachricht hierzu, gefunden auf Golem:

Google übernimmt Skizzen-Zeichensoftware SketchUp

Einfaches Erstellen von dreidimensionalen Zeichnungen

Google hat die Softwareschmiede @Last Software übernommen, die das …

Quelle der Meldung: golem.de

Datum der Meldung: 15.03.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
14. März 2006 | 7.298 klicks

Die Welt sich anzuschauen ist kostenlos, den Mars zu bewundern ebenso und der Mond aktuell auch noch. Doch laut einem Bericht auf infoweek.ch zu Folge, wird Google seine grosse Büchersuche (ich berichtete bereits von einigen Tagen darüber) kostenpflichtig. Was mir dazu nur einfällt ist das Wort „Schade“, denn die Bücher hat nicht Google geschrieben und bereits verstorbene Authoren sollten selbst entscheiden können, ob ihre textuellen Hinterlassenschaften kostenfrei oder kostenpflichtig Lesern zur Verfügung stehen. Hier aber der ganze Bericht dazu:

Google plant kostenpflichtigen Bücherdienst

Online ganze Bücher lesen, aber dafür zahlen: Die neue Variante von Google Book Search soll …

Quelle der News: infoweek.ch

Datum der News: 14.03.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
14. März 2006 | 4.832 klicks

Nicht schlecht Herr Specht, zumindest schafft es Google immer wieder mit irgendwelchen News im Stundentakt die Welt zu informieren. Worüber schreiben wir Morgen, wenn es kein Google mehr gäbe? Jedenfalls wenn man schon so oft über Google schreibt, dann wird doch da sicher auch finanziell was zu holen sein, wenn man der Annahme ist, das Google darüber gewusst haben könnte. Ausreichend genug jedoch um als Fluggesellschaft von Google und YouTube Nutzerdatenherausgabe zu fordern, auch wenn erste Antworten dazu Verweigerungen beider Unternehmen waren. Hier die gesamte News, welche auf netzeitung.de zu lesen ist:

Eine Fluggesellschaft hat Google und die Video-Website YouTube aufgefordert, den Namen eines …

Quelle der News: netzeitung.de

Datum der News: 14.03.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
13. März 2006 | 5.371 klicks

Am Wochenende ging eine weitere Sparte im Karteografie Gebiet von Google Online, welche sich nicht auf die Erde oder den Mond beschränkt, sondern dieses mal den Mars als Fotoobjekt anbietet. Erste Bilder also vom roten Planeten bequem vom Bürosessel aus knipsen. 🙂

Hier der ganze Bericht über die Google Mars Bilder gefunden auf sueddeutsche.de

Bilder vom Roten Planeten

Google bietet seit dem Wochenende über Google Mars Bilder vom …

Quelle der Nachricht: sueddeutsche.de

Datum der Nachricht: 13.03.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
13. März 2006 | 6.459 klicks

Weisser Index – den Traum des perfekt für den Nutzer aufbereiteten Suchindexes hat Google noch nicht erreicht. Viel zu oft behindern Spam-Seiten relevante Suchpositionen. Doch auf einem Google Blog (v. Herr Matt Cutts) wird gebeten die Funktion des Spamreports weiter zu nutzen und diesen auszufüllen. Die Annahme das Google das selbst erkennt, ist wohl falsch 😉 Hier der ganze Bericht dazu, welcher auch auf reticon.de zu lesen ist:

Google macht weiter ernst und versucht seinen Suchindex von Spam zu …

Quelle des Bericht: reticon.de

Datum des Bericht: 13.02.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
12. März 2006 | 5.565 klicks

Man darf wieder gespannt sein, wie Google reagiert und welche Auswirkungen die Entscheidung an der Börse mit sich bringt. Laut einem Bericht auf der stock-world.de hat das US-Justizministerium der Suchmaschine Google ein 21-Tage Ultimatum gesetzt. Demnach soll Google per Verfügung dazu gezwungen werden, den Behörden Auskunft über Surf- und Suchverhalten seiner Kunden herauszugeben bzw. abrufbar. Hier die ganze Meldung:

Google: Ministerium setzt Ultimatum

Das US-Justizministerium will Google ein 21tägiges Ultimatum …

Quelle der News: stock-world.de

Datum der News: 12.03.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
12. März 2006 | 16.303 klicks

Wird das Netz bald erneut durch eine neue Suchmaschine bereichert werden? Einem Bericht auf der Computerwoche.de kann man entnehmen, das sich Siemens, SAP, der Holtzbrink-Verlag, Empolis (Bertelsmanntochter Unternehmen), sowie Thomson Deutschland und Lycos Europe, also die grossen 6 Know-How- und Kaptialriesen zusammengeschlossen haben, um gemeinsam das Projekt „Quaero“ anzugehen. Wir dürfen gespannt sein 🙂 Nachfolgend der Bericht zum nachlesen:

An der Entwicklung der europäischen Internet- Suchmaschine „Quaero“ wollen sich einem ….

Quelle der News: computerwoche.de

Datum der News: 12.06.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
11. März 2006 | 5.531 klicks

Das neue Windows steht bald in den Läden und mit gemischten Gefühlen bereitet man sich indirekt schon wieder auf Umstellungen beim Betriebssystem vor. Allmählich ist man diese ganze Updaterei müde. Erst die vielen Updates, welche man laden muss um nicht Viren und Würmern ausgesetzt zu sein und dann schon wieder das ganze System erneuern, wo man doch froh war mittlerweile auch die letzten alten Softwareprodukte zum laufen bekommen zu haben und nicht mehr mit den Kinderschwierigkeiten des Betriebssystemes aus den Erstrelease Zeiten sich rumschlagen zu müssen. Das nicht nur ich das so sehe, habe ich festgestellt als ich im Netz den nachfolgenden Bericht gelesen habe, wo die Brisanz einer erfolgreichen Produkteinführung recht gut dargestellt wird. Welchen Grund gibt es denn wirklich, das ich nicht endlich zu Linux wechsele und dem ganzen Bugtreiben ein Ende bereite?

Bericht von welt.de

Vista bestimmt das Schicksal von Microsoft

Weltgrößter Softwarekonzern zeigt neues …

Quelle der Nachricht: welt.de

Datum der Nachricht: 11.03.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
11. März 2006 | 5.560 klicks

Relativ frisch ist die News, das Firefox zum Schutz gegen Pishing auf die Technik von Google aufsetzt und diese in ihren Browser integriert. Bald auch mit Firefox wieder mehr Sicherheit. Nachfolgend die komplette News, welche ich auf winhelpline.info gefunden habe:

Für die zukünftige Version 2.0 des Webbrowsers Firefox ist die Integration eines Phishing-Warners von …..

Quelle der News: winhelpline.info

Datum der News: 11.03.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen
10. März 2006 | 5.617 klicks

Wie der Tagesspiegel berichtet plant Google den „Stachel für Europa“. Die Titulierung beim Tagesspiegel wundert einen schon, da ja ansich nix negatives an der Digitalisierung von Buchtiteln ist, jedoch warnt bereits der Direktor der französischen Nationalbibliothek vor einem Hegemonialanspruch der Amerikaner. Wer sich selbst ein Bild dazu machen möchte, kann hier den Bericht vom tagesspiegel.de nochmal nachlesen:

Stachel für Europa – Jean-Noël Jeanneney über Googles Bibliothekspläne

Das amerikanische Medienunternehmen Google plant, bis zum Jahr 2010 rund 15 Millionen Bücher ….

Quelle des Berichts: tagesspiegel.de

Datum des Berichts: 10.03.2006

... weiterlesen
Bookmarken Artikel in seekXL ablegen Artikel in Linkarena ablegen Artikel in Mister Wong ablegen Artikel in Webnews aufnehmen Artikel in del.icio.us ablegen Artikel in yigg ablegen

Der seeXL-Blog unterteilt sich in verschiedene Kategorien, damit ihr auf einen Blick sofort über das informiert seid, was euch schlussendlich am meisten interessiert. Schaut im Bereich Baidu, Google, MSN oder Yahoo vorbei, um mehr über die Angebote und Suchmaschine der drei Konzerne zu erfahren.

Info-Happen für Zwischendurch

Im Bereich Fundstücke und Lesestoff erwarten euch dagegen Meldungen aus aller Welt, vor allem aber im Hinblick auf kuriose, unterhaltsame oder witzige Internet-Bilder, Videos und Meldungen, aber auch ernstere Themen wie die oben angesprochenen Übernahmen, Neuheiten und verrückten Konzepte unserer Zeit.

In eigener Sache

Natürlich sind wir teilweise auch in eigener Sache unterwegs und informieren euch im Bereich Corporate über mögliche anstehende Wartungsarbeiten oder Neuheiten unser Angebote. Wer stattdessen lieber englischsprachige News lesen möchte, wird im Bereich Englisch Search Engine News fündig.

Was es auch ist – wir wünschen euch viel Spaß im Blog von seekXL und freuen uns über euer Feedback in den Kommentaren. Ihr habt Themen-Wünsche? Ihr wollt mehr über ein bestimmtes Unternehmen wissen? Ihr wollt noch mehr kontroverse Diskussionen und andersartige News? Perfekt! Teilt es uns mit und wir werden unser Bestes geben, um unsere News noch weiter in eure Richtung zu entwickeln.