Partnerprogramm: Mit Youtube Videos Geld verdienen im Internet

Sie befinden sich hier:
»
»
Partnerprogramm: Mit Youtube Videos Geld verdienen im Internet
11. Dezember 2007 | 2.311 klicks

Zum Beginn des Jahres hatte Suchmaschine Google angekündigt, zukünftig Nutzer an den Werbeeinnahmen zu beteiligen, welche aus deren eigenen hochgeladenen Youtube Videos generiert werden. Nach einer Entwicklungszeit von knapp 5 Monaten, hat Google im Mai dann das Youtube Partnerprogramm gestartet, welches leider auf den grossen Ansturm derer die mitmachen wollen nicht vorbereitet war und nur ein paar wenige Nutzer, bei der ersten Testphase des Youtube Partnerprogrammes mitmachen konnten. Wie im Youtube Blog gestern bekannt gegeben, steht das Youtube Partnerprogramm nun allen Nutzern zur Verfügung, zumindest für Nutzer aus Kanada und den USA.

Youtube Partnerprogramm

Nicht nur das Herkunftsland ist aktuell Voraussetzung für die Teilnahme zum Geld verdienen mit Youtube Videos, nachfolgende Kriterien sind von Google ebenfalls vorgegeben, wenn man daran teilnehmen möchte:

– hochgeladene Videos dürfen ausschließlich vom Nutzer selbst produziert worden sein
– zu jedem Video muss das Copyright ausnahmslos beim Nutzer liegen
– jedes Video muss durchschnittlich einige tausend Ansichten generieren

Die Kriterien klingen bis auf den letzten Passus, nicht ungewöhnlich. So ist für mich nachvollziehbar, dass Google sich auch absichern muss, nicht Videos mit Einnahmen zu vergüten, dessen Urheberrecht bei jemanden anderes liegt. Wie jedoch Google vor einstellen eines Videos feststellen möchte, das man auf über 1000 generierte Ansichten kommt, entzieht sich meiner Vorstellungskraft, da der Zeitraum in den diese 1000 Einblendungen generiert werden müssen, nicht in Erfahrung zu bringen war.

[]
Werbevideo zum Youtube Partnerprogramm

Erfüllt man die Voraussetzungen zur Teinahme am Youtube Partnerprogramm, werden zum Beginn und am Ende eines Videos, kleine Werbespots angezeigt, bevor das eigentliche Video beginnt. Die Einnahmen aus den Youtube Video Ads werden zwischen Youtube und dem Uploader des Videos geteilt. Durch die Beteiligung der Nutzer an den Einnahmen, schafft Google für sein Youtube Videoportal einen zusätzlichen Anreiz für Nutzer, besonders originelle und Videos mit hochwertigen Content einzustellen, da hier natürlich die Wahrscheinlichkeit am grössten ist, das diese besonders viele Nutzer anschauen, was wiederum für höhere Werbeeinnahmen steht.

Weitere Informationen zum Geld verdienen mit Videos und dem Youtube Partnerprogramm, findet man im Netz auf dem Youtube Blog und im GoogleWatchBlog.

Kommentarfunktion ist deaktiviert