Porn.com wechselt den Besitzer

Sie befinden sich hier:
»
»
Porn.com wechselt den Besitzer
18. Mai 2007 | 10.103 klicks

Nicht nur die grossen Suchmaschinen wie Google, Yahoo oder Microsoft, geben Millionen von Dollar für den Zukauf von Webseiten aus. So wurde laut einem Posting auf Thomas seinem Webmaster Homepage Blog, die Domain Porn.com für fast 10 Millionen verkauft. Bereits in der Vergangenheit hat der Verkauf von Sex.com einen Erlös von 12 Millionen erzielt, welche durch den Verkauf von Porn.com (9,5 Millionen), beinahe erneut erreicht wurden.

Somit bleibt der bekannte Internet Spruch bestehen, das „Sex im Internet“ zieht bzw. wie die Ami´s und Chinesen sagen „Sex sells„. Bereits die Sperrung von YouPorn.com im deutschsprachigen Internet, hat einigen Bloggern gezeigt, welche Besuchermassen kostenlose Erotik Angebote nach sich ziehen.

Wer also kostenlose Nacktbilder sehen möchte, der braucht nur auf Google Earth mal schauen, wer auf Hochhäusern gerade ein Sonnenbad genommen hat, während der Satellit geknipst hat 🙂

Kommentarfunktion ist deaktiviert