Postini – Google kauft Postini

Sie befinden sich hier:
»
»
Postini – Google kauft Postini
9. Juli 2007 | 5.934 klicks

Google hat wieder zugeschlagen und eine weitere Firma, im Zuge seiner Übernahmepläne, sich einverleibt. Für die stolze Summe von 625 Millionen US-Dollar, hat der Suchmaschinen Weltmarktführer aus Mountain View, das IT-Sicherheitsunternehmen Postini gekauft. Postini bietet Server-basierte Sicherheitsdienste an, welche sich auf E-Mails, Instant-Messaging-Nachrichten und andere Web-basierte Kommunikationsdienste anwenden lässt und verhindert das belauschen durch Fremde.

Postini - Server based Security Services

Wie Google in seinem offiziellen Google Blog berichtet, setzen 35.000 Unternehmen und 10 Millionen Nutzer weltweit auf die Services von Postini. Google hat Postini aufgekauft, damit man die Postini-Dienste in die eigenen Unternehmens-Produkte integrieren kann. Und Google wird mit der Integration nicht lange warten, einem Posting im Google Enterprise Blog kann man entnehmen, das den Anfang Google Apps machen wird. Hier gehören dann auch die Anwendungen Gmail (in Deutschland unter Google Mail bekannt 😉 ), Google Kalender, Google Talk, sowie Google Docs & Spreadsheets (Google Text & Tabellen) mit dazu.

Durch die Integration von Postini in die Google Apps, erhofft sich Google vor allem bei grösseren Unternehmen mehr Akzeptanz, für den Einsatz von Google Apps. Aktuell scheuen sich viele grosse Firmen noch Google Apps einzusetzen, weil darüber derzeit keine Sicherheitsrichtlinien umgesetzt werden können. Durch die Integration von Postini, wird Google sein kostenloses Office Paket, auch für diesen Bereich attraktiver machen.

Bis zum Ende des dritten Quartals 2007, soll die Übernahme von Postini durch Google abgeschlossen sein, was Postini dann zu einer Google-Tochter werden lässt. Laut offizieller Aussage von Google, wird der Support für Postini-Bestandskunden fortgeführt, weiterhin plant Google in neue Postini-Produkte auch finanziell weiter zu investieren.

Weitere Informationen zur Übernahme von Postini durch Google, findet man im Web in der aktuellen Pressemeldung von Google, auf dem Pimp-my-Sales Blog, Google Fokus und dem Google Watch Blog.

Eine Reaktion zu “Postini – Google kauft Postini”

  1. Google vermeldet Postini Übernahme als Perfekt » Suchmaschinen Blog Am 17. September 2007 um 13:27 Uhr

    […] wird. Gute drei Monate später, hat Google nun auf dem offiziellen Google Blog, die Postini Übernahme als Perfekt […]