T-Mobile ersetzt Google durch Yahoo

Sie befinden sich hier:
»
»
T-Mobile ersetzt Google durch Yahoo
31. März 2008 | 13.067 klicks

Es wurde bereits geplant, dass T-Mobile seinen Partner für das bekannte web’n’walk-Portal wechselt. Dieses Portal nutzen die meisten Kunden von T-Mobile als Einstiegsseite in das mobile Internet und dementsprechend beliebt sind dort auch die Werbeplätze. Bisher hat die Tochter des Telekommunikationskonzerns Telekom noch mit Google gearbeitet. Jetzt wurde dem ein Ende gemacht und T-Mobile stellt auf dem Portal die Yahoo! Suchmaschine zur Verfügung.

Damit ist die Suchmaschine Google nicht aus dem Rennen. T-Mobile-Kunden können durchaus die Suchmaschine noch auf dem üblichen Wege aufrufen und sich diese dann als Lesezeichen abspeichern. Das geht natürlich ganz unabhängig vom Netzbetreiber. Zudem lässt sich die Startseite ins mobile Internet auch bei sehr vielen Handy-Modellen manuell anpassen. Will man also keine Einstiegsseite von T-Mobile mit der Yahoo! Suche, kann man auch einfach Google Mobile als Startseite einrichten.

Eine Reaktion zu “T-Mobile ersetzt Google durch Yahoo”

  1. Blogs optimieren Am 31. März 2008 um 08:34 Uhr

    T-Mobile: Mobile Suche durch Yahoo anstatt durch Google…

    T-Mobile ersetzt im hauseigenen Mobilportal web’n’walk die mobile Suche von Google durch die entsprechende Suche von Yahoo. Offizielle Gründe für den Wechsel sind noch nicht bekannt, aber es fällt auf dass Yahoo! im mobilen Sektor…