Teil 2 – Microsoft dementiert Pläne für Brennstoffzellen

Sie befinden sich hier:
»
»
Teil 2 – Microsoft dementiert Pläne für Brennstoffzellen
19. April 2007 | 6.495 klicks

Die auf die Herstellung von Brennstoffzellen spezialisierte Firma Medis Technologies Ltd., hatte in New York bekannt gegeben, ersten Ladegeräte des Typs „24/7 Power Pack“ mit Microsoft-Logo fertig gestellt zu haben.

Auf Nachfrage des „IDG News Service“ stellte Microsoft klar, das die Medis-24/7 Powerpack Geräte nur als Geschenke, in einer kleineren Stückzahl geordert wurden. Es bleibt also weiterhin unbekannt, wieviele Brennstoffzellen Microsoft bestellt hat.

Ebenso werden die Gerüchte der vergangenen Tage, das Microsoft plant diese Brennstoffzellen in seinem Zune MP3 Player zu verwenden, wohl vorerst unbestätigt bleiben.

Kommentarfunktion ist deaktiviert