Yahoo China startet eigenen Radio Webservice

Sie befinden sich hier:
»
»
Yahoo China startet eigenen Radio Webservice
31. März 2006 | 6.411 klicks

Yahoo ist im asiatischen Markt sehr Aktiv. Sei es die Japanische Division des Unternehmens mit der Joint-Venture Fusion eines Online-Finanzservice von gestern oder die Meldung von Heute, welche ich auf it-times.de gelesen habe, wo Yahoo auch im chinesischen Markt aktiv wird. Den Informationen auf it-times.de zur Folge, hat Yahoo China eine Partnerschaft mit dem grossen chinesischen Radiosender Beijing abgeschlossen. Neben dem Download von 4.000 Radioprogrammen, stehen den Radio interessierten Web-Chinesen nun bis zu 16 Beijing-Radiokanäle zur Verfügung. Hier die ganze Meldung zum nachlesen:

Yahoo China startet Online-Radio-Service

Quelle der News: it-times.de

Datum der News: 31.03.2006

4 Reaktionen zu “Yahoo China startet eigenen Radio Webservice”

  1. Suchmaschinen Blog – Weblog » Yahoo ohne Datenschutzverstösse in China Am 19. März 2007 um 07:24 Uhr

    […] Es gebe keinen Beweis dafür, dass Daten Aushändigung vom Yahoo Hongkong kontrollierten Yahoo China, an die chinesischen Behörden rechtswidrig gewesen […]

  2. Suchmaschinen Blog – Weblog » Yahoo China wegen Musik Links in China verurteilt Am 24. April 2007 um 20:19 Uhr

    […] Yahoo China hat selbst keine Urheberrechte verletzt, da Kunden ihre Raubkopien von den Servern anderer Anbieter bezogen haben, befanden die urteilenden Richter. Dennoch urteilten die Richter auch, das Yahoo die Verstösse unterstützt habe, weil die Yahoo Suche es den Internetnutzern erst ermöglicht hat, die geschützten Musikstücke im Netz zu finden. […]

  3. Flickr Photo-Sharing Service in China zensiert » Suchmaschinen Blog Am 9. Juni 2007 um 11:53 Uhr

    […] der Google Blogoscoped berichtet, wird der Yahoo! Photo-Sharing Dienst Flickr, in China zensiert bzw. bestimmte Zugriffe […]

  4. Yahoo in Erklärungsnot – Yahoo und Journalist Shi Tao » Suchmaschinen Blog Am 30. Juli 2007 um 17:24 Uhr

    […] dem Dokument fordert die chinesische Regierung Yahoo China auf, Auskunft über den E-Mail-Account “huoyan1989[at]yahoo.com.cn” zu geben. […]